Wer hat Kontakte via Telefonnumer abgeglichen?

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo,

    um überhaupt auf threema "gesehen" zu werden, hab ich nun den Zugriff auf Kontakte und die Verknüpfung via eMail zugelassen.

    Mich würde (für ein Stimmungsbild) interessieren, wie viele von Euch zusätzlich/nur/überhaupt die Option "Handynummer mit ID verknüpfen" aktiviert haben.


    Eher die Ausnahme, oder?


    Danke für eure Rückmeldungen!

    Threeti

  • Das, was Threema aus meiner Sicht, gerade positiv von anderen abhebt, dass ich meine Tel.Nr. nicht preisgeben muß, heißt, ich kann vollständig anonym agieren.

    Threema 4.63 Build 712 auf Samsung Galaxy A5 mit Android 8.0.0

    Threema 4.63 Build 712 auf Motorola Moto G5 mit LineageOS 14.1 mit Android 7.1.2

  • Ich glaube, die Frage und die Erläuterung der Frage Threeti sind widersprüchlich?


    Einmal geht es um meine eigene Einstellung, also darum, ob ich gefunden werden können will. Die ist bei mir so, daß ich bei meiner privaten ID keine Verknüpfung habe, bei der beruflich genutzten gibt es die Verknüpfung mit einer Mailadresse.


    Der Abgleich der Kontakte ist aber etwas anderes, da geht es um das Finden von Kontakten. Den kann man in den Einstellungen dauerhaft aktivieren oder auch deaktivieren. Ich lasse diesen Abgleich nur zwei-, dreimal im Jahr zu, eben zum aktiven Adreßabgleich.

    Threema seit 16.02.2014 - immer mit derselben ID.

    Seit 03.02.2021 gleichzeitig mit zweiter veröffentlichter (Arbeits-) ID - am Handy, wie am Rechner.

  • Ich habe die Verknüpfung zwischen ID und Handynummer permanent aktiv.


    Allerdings verwende ich die Kontaktliste des Handys als eine Art "Trust-Center", d.h. es befinden sich hier ausschließlich seriöse Telefonnummern (Nummern von Firmen, Behörden etc. sowie private Nummern nur von Menschen, die ich persönlich kenne).

    Außerdem ist meine Threema-ID nicht allgemein bekannt.


    Das scheint einwandfrei zu funktionieren, da ich bisher keinen unerwünschten Kontaktversuch verzeichnet habe.


    Gruß, whn

  • Ich glaube, die Frage und die Erläuterung der Frage Threeti sind widersprüchlich?


    Ja, könnte durchaus sein, da(ss) ich daran noch zu knabbern habe ; )


    So konnte ich unter E-Mail im Benutzerprofil angeben ? keine eindeutige Antwort herauslesen: welchen Nutzen die Angabe der eMail-Adresse und/oder eben der Telefonnummer hat, ohne die Option "Kontakte synchronisieren" aktiviert zu haben.


    Habs ausprobiert: meine Kontaktliste bleibt unverändert, wenn ich im Nachhein meine eMail-Adresse wieder lösche und/oder diese Option wieder deaktiviert habe (danach natürlich die Kontaktliste aktualisie). Frage: Im Nachhinein mit diesen Optionen "gespielt", so wirkt sich dies tatsächlich nicht auf die zuvor synchronisierten Kontakte aus, der Status Quo bleibt unverändert? Darunter auch die Kontakte, die ich bisher in Threema gar nicht benutzt hatte?


    Und stimmt folgende Vermutung?

    Zudem dürfte sich bei mir die zusätzliche Angabe meiner Handynummer – zusätzlich zur eMail – auf meine Kontaktliste NICHT auswirken, da ich keine Kontakte nur mit Handynummer haben dürfte. Denn bei allen dürfte eine eMail zugeordnet sein, nicht immer aber auch eine Handynummer.


    Dankeschöns!

  • Ich habe eine meiner Mobilfunknummern nur anfangs mal für ein paar Stunden verknüpft, um zu sehen, ob ich so einige meiner Kontakte entdecke, die vielleicht auch Threema nutzen (oder dass diese mich finden – es war ja einen Tag vor Heiligabend, da schauen viele Menschen in Ihren Adressbüchern, wem sie noch Grüße schicken wollen).


    Auch eine Verknüpfung mit einer meiner vielen E-Mailadressen hatte ich probehalber für ein paar Tage genutzt.


    Kann mich jetzt nicht mehr genau erinnern, ob ich mit o. g. Verknüpfungen mehr als zwei, drei meiner Kontakte gefunden hatte.

    Ich glaube nein, denn danach startete ich meine E-Mail-Einladungen zu Threema.


    Ein gut überlegter Basistext, der auf möglichst jeden Empfänger passt, ergänzt um ein, zwei persönliche Absätze.

    Persönliche Anrede.

    Jedem einzeln zugeschickt, also wirklich persönlich, keine Massenmail (habe keine Software, die den Namen und die Anrede automatisch anpasst).


    Die wenigen, welche Threema auch schon nutzten, antworteten mit ihrer Threema-ID und wir tauschten die Daten samt QR-Code (öffentl. Schlüssel) aus, so waren wir uns auch via Threema „grün”. ^^

    Ein Freund kaufte sich extra für mich zusätzlich Threema, obwohl er für seine anderen Kontakte bereits zwei, drei andere Messenger nutzt. :)
    Fast vorwurfsvoll hatte ich ihm geschrieben, dass ich auf keinen Fall solche Messenger wie WA etc. nutze und Signal ebenfalls für unsicher halte.
    Dachte schon: „da war ich etwas unfreundlich, hoffentlich ist er jetzt nicht beleidigt.”. Bin halt prinzipientreu und kann da trotzig sein. :rolleyes:

    Bot ihm an, die App für ihn zu kaufen. Aber nein, er war keinesfalls beleidigt und kaufte die Threema-App für sein iPhone gern, um besser mit mir in Kontakt zu bleiben. :)


    Von Anfang an habe ich die Kontaktsynchronisation aktiviert und das lasse ich auch so.

    Aber Rufnummern habe ich seit den ersten Versuchen nicht mehr verknüpft.

    Und momentan ist auch nur eine Alias-E-Mailadresse verknüpft, die hier nur eine Person kennt. ;)

    In meinem Adressbuch habe ich sämtliche E-Mailadressen (bzw. Aliasse) hinterlegt, die jemand aus meinem Bekanntenkreis in seinem Adressbuch gespeichert haben könnte.


    Wenn Threema die Kontakte (Hashwerte) abgleicht, ändert sich bei Übereinstimmung der rote Punkt zu zwei orangefarbenen Punkten.


    Threeti:

    Ja, egal was Du später machst – bereits abgeglichene Kontakte behalten ihren Status.

    So blieben auch die drei grünen Punkte bei meinen Kontakten, nachdem ich meinen Namen, Nicknamen und Verknüpfungen für Rufnummer und E-Mail entfernte.


    Da ich die Threema-Nutzung auf einem iPhone begann und wegen Wechsel auf Fairphone eine zweite Lizenz direkt bei Threema kaufte, nutze ich die erste Lizenz mit neuer Threema-ID auf dem iPhone für Tests.

    Da habe ich das alles auch durchgespielt (natürlich mit leerem Adressbuch bzw. extra Fake-Adressen zum Testen, damit nichts vermischt und kein Test verfälscht oder ein echter Kontakt verwirrt wird).

  • Nur kurz am Rande statt im Bett: leider interessiert sich mein Bekannten- & Verwandtenkreis weder für Threema, noch für mein FP3+, das ich im Bekanntenkreis zum reduzierten Preis verkaufen, in der Verwandtschaft gar verschenken würde : (


    Kurz zurück zu Threema: mangels Interesse & Bereitschaft muss ich nahezu befürchten, nach mittlerweile genau einem halben Jahr WÄ-Abstinenz mich doch wieder in WÄ aufhalten zu müssen – damit mir "Vereinsvertreter" nicht mehr separat eine eMail schreiben müssen u.dgl.

    Oder ich such mir alternativ andere Vereine, Bekannte & Verwandte ... mittels/in/mit Threema ; (

  • Threeti:

    Ja, leider fehlt den meisten Menschen der Verstand (im wahrsten Sinne des Wortes!).

    Dann kommen noch Gier & Geiz dazu (möglichst viel abschöpfen, niemals irgendwem freiwillig etwas bezahlen).


    Ich wünsche Dir genügend Geduld/Durchhaltevermögen und starke Nerven, um mit solchen „Dummchen” zurechtzukommen, ohne Deine Ideale aufzugeben. ;)


    Sei Dir immer bewusst, welch miese Typen im Vorstand von WA/Meta sitzen und ob Du denen auch nur ein Bit Deiner Daten gönnst.

    Die meisten WA-Jünger wollen das gar nicht sehen. Um damit klarzukommen, welche Ganoven solch ein Imperium leiten, verdrängen sie das und sagen sich „ist doch nur ein Werkzeug, was ich da benutze. Das Werkzeug an sich ist doch nicht schlecht”.

    Aber so ist es nicht.


    Jedesmal, wenn ein solcher WA-Jünger extra wegen Dir eine E-Mail schreiben oder Dich anrufen muss, wird er damit konfrontiert, dass WA nicht das einzig Wahre ist und denkt vielleicht wieder mal darüber nach. Steter Tropfen höhlt den Stein. ;)


    Und bevor Du auf die ganz verrückte Idee kommst, Threema wieder aufzugeben:

    Denk auch an die wirklich vorbildlichen Menschen bei Threema, die für ihre Ideale jeden Tag aufstehen und zur Arbeit gehen und einen super Job machen, damit wir alle unsere Privatsphäre haben können.

    Ciao

    Snoopy


    Threema-Nutzer seit 23.12.2020 (immer mit gleicher Threema-ID!) 8)

    Kein Backup? – Kein Mitleid! 8o

  • Habs ausprobiert: meine Kontaktliste bleibt unverändert, wenn ich im Nachhein meine eMail-Adresse wieder lösche und/oder diese Option wieder deaktiviert habe

    Hallo Threeti,

    da liegt ein Missverständnis vor.

    Wenn du "Kontakte synchronisieren" aktivierst, werden die Einträge deiner Kontakte aus dem Telefonaddessbuch (Tel und mail) mit Threema abgeglichen.

    Hat jemand davon seine Telefonnummer oder Emailadresse mit Threema verknüpft, wird dieser Kontakt gefunden und in deine Threema-Kontaktliste hinzugefügt.

    Dies ist vollkommen unabhängig davon ob du deine Telefonnummer oder Emailadresse mit Threema verknüpft hast.

    Das hat nur einen Einfluss darauf ob du bei anderen Threema-Usern gefunden wirst.

  • ( . . . )
    Kurz zurück zu Threema: mangels Interesse & Bereitschaft muss ich nahezu befürchten, nach mittlerweile genau einem halben Jahr WÄ-Abstinenz mich doch wieder in WÄ aufhalten zu müssen – damit mir "Vereinsvertreter" nicht mehr separat eine eMail schreiben müssen u.dgl.

    Oder ich such mir alternativ andere Vereine, Bekannte & Verwandte ... mittels/in/mit Threema ; (

    Oder Du nutzt Dein FP3+ als zweites Handy nur für WA und speicherst im Telefonbuch ausschließlich die paar Nummern, die ohne WA nicht leben können. ;)


    So habe ich das WA Problem für mich gelöst und keine Kosten, da ich dort 'ne PrePaid Karte nutze, ab und zu mal Guthaben auflade und es dann an meine Hauptnummer weiterleite.
    Das WA's-Dreck-Telefon nutze ich nur im WLAN, also meist nur zu Hause und nehme es nur mit, wenn ich mehrer Tage woanders bin.
    Meine paar WA Kontakte wissen dies und sind daran gewöhnt, dass meine Antworten manchmal mit einer kleinen Latenz behaftet sind.