Beiträge von Jaroslav

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Ich erwarte keine Wunderdinge (etwa, daß meine Chats wiederhergestellt werden). Ich möchte nur meine Threema-ID behalten (ich bin in zahlreichen Gruppen und von zweien der Admin). Dass meine ID mit meiner Mobilnummer verknüpft ist, muss bei Threema gespeichert sein, anderenfalls hätten mich manche Kontakte nicht gefunden (und ich einige nicht). Aufgrund dieser Verknüpfung kann man mir doch die TID zuordnen und wiedergeben, von mir aus mit einem neuen Fingerabdruck.

    Handy geschrottet. Möchte Threema mit derselben ID auf ein anderes Handy setzen, ohne Backup. Weiß auch nicht mehr, was für ein Passwort ich vergeben hatte. Habe aber noch den Lizenzschlüssel und kenne meine Threema-ID und hatte Threema mit meiner Mobilnummer verknüpft (die sich nicht geändert hat). Ich kriege es aber trotzdem nicht hin. :(

    In der IOS-Version der App enthalten die Kontakte sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen, an denen man teilnimmt. Warum ist das in der Android-Version nicht so? Um in Gruppen zu schauen oder dorthin zu schreiben, muss man teilweise in den Chats sehr lange suchen (und wenn man zwischendurch aufgeräumt hat, findet man die betreffende Gruppe gar nicht).

    Kann man mit der Threema-App (nicht mit dem ganzen Telefon) selbstbestimmt für einen Zeitraum offline gehen? Das heißt nicht nur, dass ich in dieser Zeit keine Chats checken möchte, sondern auch dass Sender den geschlossenen Briefumschlag angezeigt bekommen und also wissen, daß ich Moment nicht empfange.

    Ich kann nur mal eine persönliche Erfahrung beisteuern. Ich bin einer etwas anderen Wohngenossenschaft, eine Neugründung, in der sich (so gut wie) alle Mitglieder und Bewohner persönlich kennen. Als die Vernetzung über Whatsapp um sich griff, sperrten sich mehrere aus grundsätzlichen Erwägungen, die ich hier nicht weiter vertiefen muß. Einige dieser mehreren empfahlen aus ihrer eigenen Erfahrung Threema. Ein paar erklärten sich bereit, das auszuprobieren, und weitere folgten der datenschutzbezüglichen Argumentation. Teil der Argumentation war auch, daß es noch andere bessere Messenger als Whatsapp gibt, aber für die Vernetzung einer Gruppe aber eine Vereinbarung auf denselben sinnvoll ist.


    Es dauerte ein halbes Jahr, bis eine kritische Masse erreicht war, daß die gebildeten thematischen Gruppen echten Mehrwert brachten, an dem Nicht-Threemaner nicht teilhaben konnten. Inzwischen, nach einem Jahr, haben wir gefühlt eine Threema-Abdeckung von 80 bis 90 Prozent (der Smartphonenutzer), und bis auf eine WA-Gruppe laufen alle maßgeblichen Messenger-Kanäle auf Threema. Für die Hauptgruppe ist zu befürchten, daß die threemaseitige Beschränkung von 100 Teilnehmern bald erreicht ist. Allerdings nutzen viele wegen anderer Peergroups parallel Whatsapp.


    Zu der Entwicklung muß man allerdings auch sagen, daß in dieser Genossenschaft aufgrund ihrer Zusammensetzung eine höhere Bereitschaft besteht, über die Konsequenzen des eigenen Tuns nachzudenken, als das im Durchschnitt üblich ist. Läßt sich also nicht ohne weiteres auf andere heterogene Gruppe (wie etwa Sportvereine) übertragen.

    Mit Threema für Android kann man problemlos einen Gruppenteilnehmer direkt anschreiben, indem man auf sein Bildchen tippt. Das ist für viele Sachverhalte auch sinnvoll und wird in unserer Gruppe mit 80 Teilnehmern empfohlen. Beispiel: "Suche Mitfahrgelegenheit nach XYZ" an alle in der Gruppe, einzelne Angebote und Detailverabredungen dann im Zwiegespräch. Dann folgt in der Gruppe nur "Mitfahrgelegenheit erledigt".


    Gruppenteilnehmer, die ein I-Phone nutzen, berichten, das ihnen dies so (aufs Bildchen tippen) nicht möglich sei. Warum nicht? Wie machen die es dann?

    Ansonsten sollte man aber voraussetzen können, dass der Admin einer Gruppe so viel Verantwortungsbewusstsein hat und so fair ist, dass er nur User hinzufügt, die das auch wirklich wollen!

    Das gehört sich einfach so!!!

    Sehe ich auch so. Wir haben hier eine relativ große Gruppe (80 Leute), und wer rein will, schickt dem Admin eine persönliche Nachricht. Andere Aufnahmen macht er nicht.

    Viele wählen ein Profilbild mit gutem Erkennungswert, viele aber auch nicht, sondern fotografieren ihre nackten Füße oder nehmen es als Status-Ersatz, indem sie dort wechselnde Landschaftsfotos reinstellen. Manche haben auch gar kein Bild.

    Ich will da den Einzelnen nicht reinreden, hätte nur gerne auf meinem Endgerät hier und da eine Optimierung. Wenn jemand kein Bild hat, ist es leicht, dann nimmt Threema jenes, das ich den Kontakten selbst gegeben habe. Hat aber jemand ein Kontaktbild, wird das bei mir von mir zugeordnete "überschrieben". Ich hätte es aber gern umgekehrt, nämlich daß mein Schnappschuß von Manfred Mustermann (bei mir) Vorrang hat vor seinem Bierglas oder seinen Zehen. Geht das?

    Kannst du in der Simple Contacts App die Anzeige von (reinen) Threema-Kontakten unterbinden?

    Das zwar nicht, aber ich hab jetzt diese Einstellungen gefunden: Nur Kontakte mit Telefonnummer anzeigen. Die dann aussortierten sind die mit der reinen Threema-Verknüpfung. Insoweit hat das geholfen.

    Vor zwei Stunden (oder so) gab es eine Aktualisierung von Threema Web. Seitdem funktioniert die zeitliche Sortierung der Chats nicht mehr, d. h. heue Chats wandern nicht nach vorn.

    Wenn neue Einträge zu den Kontakten hinzukommen (sei es durch manuelles Hinzufügen, sei es durch Adressbuch-Synchronisation), stehen diese eine Zeit lang ganz oben (mit "+" als "Anfangsbuchstabe"). Wie lange stehen sie dort?


    Kann man die Verweildauer neue Kontakte an dieser Stelle individuell ändern? Ich würde den Zeitraum gern verlängern.

    Ich habe zwar ein Android-Händi, aber nutze es so gut es geht "entgoogelt" (also kein Google-Konto, keine Playstore-Anwendungen, Datenweitergabe und Zugriffe auf das nötigste beschränkt etc). Meine Standard-App-Quelle ist F-Droid, mein Adressbuch ist Simple Contacts.


    In dieser trat immer wieder der Bug auf, daß plötzlich zahlreiche Einträge (aber nicht alle) doppelt da waren, zum Beispiel einen auf Manfred (Vorname) Mustermann (Nachname), und einen auf Mustermann (Vorname) Manfred (Nachname). Ich hab das immer wieder händisch ausgebessert, wie von Geisterhand waren die Dubletten irgendwann wieder da, bis ich endlich darauf gestoßen bin, daß das nur solche Kontakte betrifft, die Threema nutzen (Threema-Kontakte mit dem Adressbuch des Systems verbinden steht auf erlaubt, Speicherort für die Kontakte ist das Gerät).


    Kennt jemand das Problem? Weiß jemand Rat, wie man den Bug behebt?