Beiträge von Threeti

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 4.800 Mitglieder helfen dir weiter. > Frage stellen <

    Ah, sehe gerade den Unterschied zwischen der stets von mir benutzten Desktop-Version (wo das Icon nicht mit einer Funktion hinterlegt ist, man es nicht anklicken kann) ...


    ... vs. App am Handy:


    Schon besser. Mir hätte nur noch der Hinweis gefehlt, auf das Icon klicken zu müssen, um die Nachricht doch noch zu versenden. Leider wars jetzt zu spät dafür ...


    Doch v.a. entschuldigt meine nächtliche Störung! ; )

    Aber für das Problem der nicht versandten Nachricht gibt es eine einfache Lösung: antippen, um sie erneut zu senden.
    Du hast rechts unten an der Nachricht sicherlich ein rotes Warndreieck mit Ausrufezeichen. Oder ein fast vollständiger Kreis mit Pfeil. Anklicken und die Nachricht wiederholen.

    Bekam diese Meldung gerade bei Nutzung von Threema Desktop/Windows.

    Hoffentlich bekommt diese Meldung niemand zu Gesicht, der nicht dieses Forum nutzt ...

    Sprich: diese Meldung gehört seitens Threema umgeschrieben, so dass sie jede/r versteht und nicht nur "wir Forumnutzer" ... sonst wird das nie was mit dem Aus-dem-Nischendasein-Verschwinden ;)

    Zumindest arbeitet Threema jetzt "mit höchster Priorität an Threema 2.0 für Desktop"?

    https://mastodon.social/@threemaapp/112145738870861684

    Hieß es dies nicht bereits in dieser berühmt-berüchtigten Mitteilung von Threema, in dem Multi-Device erstmals angekündigt worden war und die hier und anderswo stets zitiert wurde? Dürfte vor ein paar Jahren gewesen sein ...


    Mittlerweile bin ich damit zufrieden, die Windows-Dektop-Version nutzen zu können und nur noch selten umständlich eine Sitzung am Handy einleiten zu müssen.


    ... wären da nur nicht ein paar Gemeinheiten in dieser Desktop-Version enthalten wie insb. diese "einzeiligen" statt vollständig dargestellten Bildbeschreibungen (da liegt die höchste Priorität wohl leider woanders ;-)):

    Hi,

    fand X-/Twitter-Nachrichten manchmal ganz nützlich, um direkt und schnell mit einer Firma in Kontakt treten zu können (sofern sie diese Funktion anbieten), zB Vodafone. Seit neuestem kriegt man dort mittlerweile nur noch diesen "Autoreply" zurück:

    »Hallo, schön dass Du Dich bei uns meldest. Gern kümmern wir uns um Dein Anliegen. Bitte schick uns hierfür einfach eine WhatsApp unter folgendem Link https://api.whatsapp.com/message/U2FF6Q…=1&app_absent=0 Kein WhatsApp? Dann schick uns gern eine SMS : 0172 4401212 Dein Vodafone-Team«

    Immerhin: das gute, alte SMS wird auch noch unterstützt. Wer dieses wohl noch nutzt?


    Und so weiter:

    Kürzlich eine Testkarte bestellt: https://www.vodafone.de/freikarten/callya-digital/

    Auf dem mitgeschickten Flyer wird ebenfalls "WÄ" "beworben":


    Nahezu kein Entrinnen ...

    Immerhin habe ich nun – unabängig von alledem – einen weiteren Threema-Kontakt. Fühlt sich fast wie ein Geburtstag an, also wie ein eigener ;)


    Doch nahezu nur so ...

    Grüße!

    Threeti

    Ich hatte mit "ohne ständige Kopplung" gemeint, dass ich nicht stets eine Sitzung auf dem Handy starten muss, um Desktop-Threema nutzen zu können. Das ist (für mich) schonmal ein deutlicher Komfortgewinn. Denn wer tippt/wischt schon gerne mit nur einem Finger an einem zu kleinen Display? ; )

    Brachte mir aber trotzdem keine "Follower" auf Threema ...

    Danke für die Updates zu diesem Update. War also nicht auf dem Laufenden.

    ... und nutze als Android-User unter Windows entsprechend weiterhin die bei mir ja kürzlich aktualisierte Nicht-Beta-Version ; )

    Mal abgesehen davon, dass diese App keinen Wow-Effekt hervorruft – darunter Bildbeschriftungen nur einzeilig dargestellt werden, sich das Textfeld nicht wie in der App vergrößert –, so ist die Nutzung ohne ständige "Kopplung" doch sehr viel angenehmer. wie in früheren "WÄ"-Zeiten ;)

    Da gerade zufällig Threema Desktop aufrufend, Windows, 2.53 (1.2.41) → gibt es irgendwelche Konflikte etc., wenn ich auf die Beta.... –––– ach so, diese Beta ist nur für iOS und nicht für Windows?!

    Hallo,

    bis vor ein paar Wochen hatte ich bei Nutzung von https://github.com/threema-ch/threema-web in Kombination mit Threema Libre unter Android auf einem entgoogelten Fairphone stets in der App die jeweilige Sitzung starten müssen – nun hingegen muss ich lediglich mein Passwort in Threema Web eingeben, die Threema App gar nicht gestartet haben, um Threema Web nutzen zu können.

    Ich habe selbst aktiv nichts an den Einstellungen geändert. Hat sich bei einem der letzten Updates – sei es von Threema Web oder der App – diesbzgl. irgendwas geändert, so dass die stetige Sitzungsanforderung entfällt (die ja etwas umständlich = indirekt, da verschachtelt zu erreichen ist)?


    Was mich jedoch nicht stört ;-), jedoch interessiert ...


    Danke & ein frohes Neues!

    Threeti

    Auch bei vielen sonstigen (Kontakt-) anzeigen, oder Schaufensterbeschriftungen wie mir gerade einfällt, wird zur Kontaktaufnahme bei der Tel.nummer zugleich Whatsäpp hinzugefügt: »Tel. oder Whatsapp: 0123/4566«.

    Stets nahezu/sehr deprimierend zu sehen.

    Lst also aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. Zumindest aus dem Leben vieler. Auch gestern bei Bahnfahrten gemerkt. Kaum einer, der nicht WÄ benutzt hatte.


    Immerhin hatte auch ich mal ein Erfolgserlebnis: ein Vereinskollege bat mich, mit ihm zukünftig statt per Mail per WÄ in Austausch zu treten. Als ich meinte, ich würde nur T benutzen, so bekam ich tatsächlich eine T-Nachricht von ihm.
    Glaube jedoch nicht, dass er extra wg. mir sich einen Account zugelegt hat...