Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Threema sendet Nachrichten verzögert und verschluckt manchmal Bilder im Mobilnetz
#31
(17.08.2017., 20:26)manankanchu schrieb: Zur Zeit sind die Interconnects zwischen Deutscher Telekom und Cogent wohl mal wieder überlastet -  schaut doch mal ob Eure Routen von der Threema-Servern zur Telekom zufällig über Cogent gehen ....

Wie kann man das prüfen?

(17.08.2017., 19:30)Julia schrieb: Wir haben bisher erst vereinzelt solche Berichte erhalten. Allen gemein ist aber, dass die Probleme offenbar hauptsächlich auf dem Netz der Deutschen Telekom und ihrer Tochterfirmen auftreten zu scheinen und zwar seit Anfang August.

Aufgrund der bisher analysierten Logdateien ist ein Problem von Threema auszuschliessen. Es handelt sich ganz klar um Netzwerk-Probleme oder eine bewusste Drosselung des Mobilfunkanbieters. Ob es sich um Zufall oder Absicht handelt, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen.

Wir wären dankbar über so viele Informationen wie möglich, damit wir uns möglichst gut dokumentiert an die Telekom wenden können (Beispielsweise: Ort, genutztes Angebot/Vertrag, Handytyp, IP-Adresse, seit wann das Problem auftritt, usw.). Bitte schreibt Eure Beobachtungen und Informationen am besten direkt an *SUPPORT. Auch Hinweise von Nutzern, die im Telekom-Netz keine Probleme haben, wären interessant.

Ebenfalls sehr wichtig ist, dass sich parallel dazu alle Betroffenen direkt beim Kundendienst der Telekom melden und ihren Unmut über diese Drosselung äussern. Schliesslich bezahlt Ihr für eine Dienstleistung, die offenbar plötzlich nur noch ungenügend erbracht wird.

Wir danken Euch für Euer Verständnis und hoffen auf eine baldige Lösung.

Viele Grüsse
Julia
Danke Julia, für die klärenden Worte!
Zitieren
#32
Threema kann das prüfen ... vielleicht gibt ein traceroute aus dem Telekom-Netz auf web.threema.ch schon einen Hinweis ... Ist nur eine Vermutung.
Zitieren
#33
Ich hatte den ganzen Tag heute auch Verbingsschwierigkeiten. Seltsam ist das mein WebClient heute ständig abbricht, habe noch die Tage den gelobt wie gut es mit Chromium läuft. Muss natürlich nicht zusammen hängen, allerdings habe ich an meinem System zu gestern nichts verändert.
Zitieren
#34
(17.08.2017., 17:16)threemat schrieb: Threema braucht sehr lange um "online" zu sein (grüner Punkt) und oft werden einfache Textnachrichten erst nach einigen Sekunden verschickt. Das ging mal wesentlich fixer.
Kann ich leider auch bestätigen (iPhone mit T-Mobile MagentaStart Prepaid Tarif mit LTE). Es dauert seit ein paar Wochen sehr lange (ca. 30s), bis der "Online-Balken" von Threema von gelb endlich auf grün schaltet und Nachrichten gesendet/empfangen werden können. Auch der Bilderversand (1024x1024) dauert sehr, sehr lange...
An schlechtem Netz kann es nicht liegen, habe es mittlerweile an mehreren Orten in DE mit LTE-Vollausschlag getestet, an denen es früher "flutschte". Betrifft anscheinend auch nur Threema, alle anderen Apps (insbes. Safari) laufen flink wie immer. Datenvolumen ist natürlich ausreichend vorhanden.

[EDIT]
Problem scheint behoben: den ganzen Tag sofortiger Verbindungsaufbau
Zitieren
#35
Hat jemand mal andere Messenger-Apps ausprobiert? (Abgesehen von WhatsApp und Threema?)

In jedem Fall hat der österreichische Verein Epicenter.works Unterstützung angekündigt, sollte es sich wirklich um Netzneutralitätsprobleme handeln.
Zitieren
#36
Zitat:T-Mobile MagentaStart Prepaid Tarif mit LTE

Habe ich auch, Gen.1 (noch 1 Monat statt 4 Wochen). Allerdings Dual-SIM mit einer Congstar "wie ich will".

Standort: Leipzig
OS: Android 7.1.2
Gerät: bq Aquaris X5+

Kollege mit dem selben Vertrag (allerdings Gen.2) sitzt neben mir und hat keine Probleme. Vielleicht wollen sie uns damit ja endlich aus Gen.1 verdrängen...  Zunge
Zitieren
#37
(18.08.2017., 07:07)LazyT schrieb: Kollege mit dem selben Vertrag (allerdings Gen.2) sitzt neben mir und hat keine Probleme. Vielleicht wollen sie uns damit ja endlich aus Gen.1 verdrängen...  Zunge

Hier Telekom Vertrag Gen.2 -> und die gleichen Probleme bestehen! Das sollte also kein Grund sein.
Zitieren
#38
Zuerst vielen Dank an alle Betroffenen, die sich bei uns gemeldet haben und die zahlreichen Hinweise.

Wir konnten aufgrund Eurer Angaben die vermutliche Ursache der Netzwerkprobleme bei Verbindungen aus dem Telekom-Netz eruieren und sind nun in Kontakt mit den Anbietern, um eine schnelle Lösung herbeizuführen.

Von einer absichtlichen Drosselung ist nach aktuellem Informationsstand nicht auszugehen.
Zitieren
#39
Kann es sein, dass die Telekom bereits etwas geändert hat? Vielleicht ist es ja Zufall, aber die Verbindung ist plötzlich stabil.

Bin gespannt, was die Ursache für das Problem war. Lächeln
Zitieren
#40
(18.08.2017., 07:07)LazyT schrieb: Kollege mit dem selben Vertrag (allerdings Gen.2) sitzt neben mir und hat keine Probleme. Vielleicht wollen sie uns damit ja endlich aus Gen.1 verdrängen...  Zunge
Ich habe Gen. 2 des "MagentaMobil Start" Tarifs (den mit 4 Wochen) und das Problem tritt auf... bzw. trat auf, denn heute ging der Verbindungsaufbau stets problemlos! :-)

[EDIT]
Problem scheint behoben: den ganzen Tag sofortiger Verbindungsaufbau!

- Andy
Zitieren
#41
(18.08.2017., 09:16)Crixus schrieb: Kann es sein, dass die Telekom bereits etwas geändert hat? Vielleicht ist es ja Zufall, aber die Verbindung ist plötzlich stabil.

Ja, das Routing wurde bereits angepasst. Das Problem müsste damit behoben sein.

Zitat:Bin gespannt, was die Ursache für das Problem war. Lächeln

Wie manankanchu richtig geschrieben hat: Die Pakete wurden über einen überlasteten Knoten geroutet.
Zitieren
#42
Ein dickes Lob an Threema! Soeben hat mich der Support angeschrieben, dass die Telekom den Traffic zu Threema nun umgeroutet hat. Es funktioniert wieder einwandfrei: blitzschnelles Versenden von Nachrichten und schneller Upload von Bildern.

Nochmals vielen Dank für euren Einsatz, Threema-Team - und auch herzlichen Dank an alle, die hier mitgepostet und mitgedacht haben!
Zitieren
#43
(18.08.2017., 09:29)Julia schrieb: Ja, das Routing wurde bereits angepasst. Das Problem müsste damit behoben sein.


Wie manankanchu richtig geschrieben hat: Die Pakete wurden über einen überlasteten Knoten geroutet.

Top!! Nun geht es wie gewünscht! Super! Top!
Zitieren
#44
Mir sind solche Probleme wie bei D1 im D2-Netz noch nicht aufgefallen, allerdings ist es bei Vofadone öfter so, dass ich beim Öffnen von Threema ab und zu sehen kann, dass der obere Balken rot ist und erst nach wenigen Sekunden langsam grün wird. Ich dachte, das war früher nicht der Fall, kann es aber nicht beschwören...

Kann das bei Vodafone auch ähnliche Ursachen haben, oder ist das eher ein Netzproblem?

Im Normalfall stört es eigentlich nicht, aber bei unseren Tests der Telefoniefunktion hat es öfter bei mir nicht geklappt, einen Anruf anzunehmen, obwohl es bei mir geklingelt hat. Wenn ich dann zurückrufe, wird die Verbindung hergestellt.
Das ist zwar nur sporadisch aufgetreten, aber auch nicht unbedingt selten...
Zitieren
#45
Last wegen den Beta-Tester und Telefoniefeature?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bilder/Nachrichten kommen nicht immer an (Gruppe) derChris 4 3.630 30.07.2016., 09:01
Letzter Beitrag: TheDeckie
  Threema empfängt und sendet nur im WLAN mythar 12 11.196 14.07.2016., 15:58
Letzter Beitrag: Manfred
  Lesebestätigungen stark verzögert PRAM 10 5.220 05.02.2016., 09:57
Letzter Beitrag: Ingenuus
  [gelöst] Video Senden sendet und sendet und sendet.... TimBuktu 2 3.044 01.11.2015., 17:42
Letzter Beitrag: TimBuktu
  Dropbox-Bilder und Threema Naluna 3 3.941 06.07.2015., 07:53
Letzter Beitrag: WiFiFan