Beiträge von threemat

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Wenn man das denn unbedingt möchte, kann man dies z.B. über zusätzliche Apps, woie eine Firewall.


    Oder aber in den Einstellungen. Bei mir (LineageOS 16) unter Einstellungen -> Apps und Benachrichtigungen -> Threema -> Datennutzung


    Dort habe ich 5 verschiedene Schiebeschalter:

    - WLAN-Daten

    - Mobilfunkdaten

    - Hintergrunddaten

    - VPN-Daten

    - Uneingeschränkte Datennutzung


    Somit kann man es sehr kleinteilig steuern, welche Datenverbindungen Threema nutzen darf.

    Mir kam gerade noch ein Gedanke...


    Zwar kann ich auf dem alten Handybildschirm nix mehr erkennen, aber da das alte Gerät ja immer noch eingeschaltet ist, kann ich über USB-Kabel nach wie vor eine Verbindung zu meinem Laptop herstellen.


    Ich werde jetzt einfach über die Kabelverbindung alle Threema-Daten rüber kopieren und hoffen, dass sich irgendwo darunter auch der alte Lizenzschlüssel verbirgt, den ich dann später auf dem neuen Handy hoffentlich aufrufen kann... Wünscht mir Glück...


    Meiner Meinung nach gibt es da nichts zu holen.


    Wende Dich mit deinen amazon Quittungen/Rechnungen an den Threema Support. Alles andere ist vergeudete Zeit.


    Hallo,


    es ist nicht notwendig die Threema -ID auf dem alten Telefon zu löschen.

    Meldung zu Threema Work 4.5.4k


    Code
    1. Liebe Kundin, lieber Kunde
    2. Wie angekündigt erscheint diese Woche Threema Work 4.5.4k für iOS. Die Verteilung erfolgt gestaffelt; über den App Store lässt sich das Update bereits jetzt installieren.
    3. Alle Einzelheiten erfahren Sie im Änderungsprotokoll:
    4. https://work.threema.ch/de/changelog#chl=1
    5. Freundliche Grüsse
    6. Threema

    Danke, das hilft mit

    Feierabend geht bisher nur bei Android oder? Bei iOS finde ich sie noch nicht


    Aus dem Threema Newsletter (vom vergangenen Montag) für die Work Version:


    Und dafür gibt es ja schon die (kurze) 15-Minuten-Rückgabe von Google. Wenn sie diese auf ein paar Stunden oder auch bis z. B. 3 Tage verlängern, dann könnte man einmal zu zahlende Apps (gerade Messenger) auch länger testen und ggf. im Anschluss das Geld zurück bekommen bei Nicht-Gefallen oder dann erst zahlen, wenn man sie behalten möchte.


    Soweit mir bekannt kann man bei Google bis zu 2h nach Kauf zurückgeben. Mit ein bisschen mehr Aufwand wohl auch bis zu 48h.


    Zusammenfassung zur Rückgabe von Apps:

    • Play Store: Im Play Store lassen sich gekaufte Apps innerhalb von 48 Stunden zurückgeben. Liegt der Kauf nur zwei Stunden zurück, ist das Vorgehen noch unkomplizierter.
    • Apple: Apple räumt seinen Kunden 90 Tage Zeit ein, um gekaufte Apps erstatten zu lassen. Dazu müssen Sie eine spezielle Seite von Apple aufrufen.


    Die 90 Tage bei Apple sind natürlich nicht schhlecht und sollten wohl ausreichen um die App zu testen. ;-)




    Aber warum die App bzw. Lizenz nicht im Threema eigenen Shop kaufen, wenn man sie verschenken möchte? Wen einem der Datenschutz schon wichtig ist und da gehe ich bei Threema Nutzern mal von aus.

    Frage mich, wozu man das Datum "issueDate" benötigt.


    Inwiefern ist das wichtig, für das Funktionieren der App?


    Signal scheint ebenfalls das Datum der Accounterstellung zu speichern.


    Aber wozu man das braucht (zumindest bei Threema ) konnte leider noch niemand sagen.


    Folgende Informationen hat der Messenger Signal über seine Nutzer gespeichert:

    - Letzte Verbindung zum Server

    - Datum, an dem der Account erstellt wurde

    - Sonst nichts

    Schön, dass sich "geolino" Sorgen um den Datenschutz macht.


    Leider versagen sie bei ihrer Webseite auf ganzer Linie.


    webkoll sagt: https://webbkoll.dataskydd.net…2F%2Fwww.geo.de%2Fgeolino



    First-Party-Cookies (23)

    Cookies von Dritten (29)


    Drittanfragen (Third Party)

    267 Anfragen (267 sichere, 0 unsichere) bis 61 einmalige Hosts.



    Immerhin ist auch x-mal facebook dabei, da lohnt es schon auf den Verzicht von Whatsapp hinzuweisen. ;)



    Meiner Meinung nach sollten die erstmal auf Ihrer Webseite (für Kinder!) aufräumen und diese nicht als Datenware betrachten.



    Schonmal selbst auf ein Fire HD 8 installiert.


    Geht ganz einfach mit der App aus dem Threema Web-Shop.


    https://shop.threema.ch/

    In der Beta wird wohl nur die Möglichkeit mit 2 Teilnehmern getetest.


    Ob ein späterer Ausbau auf Konferenzen mit mehr Teilnehmern geplant ist, kann Dir vermutlich nur Threema selbst sagen.

    Wenn der Mitgliedsbeitrag für den Verein nicht die einmalige Investition von 4 Euro zulässt, finden sich vielleicht ein paar "Gönner", denen es einmalig nen Zwanziger (5 Lizenzen) wert ist, dem Verein eine datenschutzfreundliche Kommunikationslösung anzubieten.


    Unter Nutzung einer der immer wiederkehrenden Rabattaktionen dementsprechend mehr Lizenzen.