Beiträge von Mogli

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Hallo Passwort,


    willkommen hier im Forum! :)


    Eine "Threema-ID" kann man nicht kaufen. Du brauchst auf jeden Fall die Threema-App, die du käuflich erwerben musst, und damit kannst du dann eine Threema-ID generieren. Wenn du für jemanden openMittsu einrichten möchtest, nimmt das etwas Zeit in Anspruch. Für den geübten ca. 1-2 Stunden. Das ist auch davon abhängig wie groß das Backup ist und wie schnell das Smartphone ist, womit die ID erstellt werden soll.


    Solltest du dich dazu entschließen das ganze durchzuziehen. Melde dich nochmals hier. Dann können wir das hier auch gemeinsam machen.


    Schöne Grüße

    Mogli


    Nachtrag: In dem Link auf Seite 1 vom Programmierer von openMittsu ist eigentlich alles Schritt für Schritt erkläret. Wenn du diese Anleitung durchgehst, sollte es keine Probleme geben. Wenn du noch Fragen zu der Anleitung hast, melde dich noch einmal! :)

    Ich habe 4-5 dieser Threema-"Leichen" in meinem Telefonbuch, die ich nicht los werde...


    Habt ihr eine Idee woran das liegt bzw. wie man diese Kontakte für immer löscht?

    Hallo Koelner1988,


    willkommen hier im Forum! :)


    Ja, das ist leider ein altes bekanntes Problem. Vermutlich sind diese IDs noch in irgendeiner Gruppe. So sind die zwar in den Threemakontakten gelöscht, tauchen aber immer wieder nach einer Syncronisation in den Androidkontakten auf. Ich habe das Problem auch mit einigen IDs. Selbst blockieren und die Ausschlussliste (Einstellungen --> Privatsphäre --> Ausschlussliste) dieser IDs in der Threema-App behebt das Problem leider nicht. Ich hatte diesbezüglich auch schon Kontakt mit dem Support, die mir aber leider nicht wirklich helfen konnten.


    Wenn man diese besagten IDs aus der / den Gruppe(n) entfernt, dann sollte man die auch in den Androidkontakten für immer löschen können.

    Finde auch, dass das Fazit von Kuketz, Telegram seit ein „solider Messenger für den Privatverbrauch“ ziemlich daneben ist angesichts der vielen Schwächen, die bedeuten, dass Datenschutz und Sicherheit quasi nicht vorhanden sind.

    Aber Hauptsache "openSource" :rolleyes::rolleyes:

    :D

    Ich habe Threema installiert und bin nun auch Mitglied in einer Gruppe. In meinem Profil habe ich einen Nicknamen und ein Profilbild angelegt. Nun habe ich aber ein Problem:

    Bei meinem Gruppeneintrag ist die korrekte Threema-ID und mein Profilbild zu sehen, aber als Klarname steht "Ich". Diesen Eintrag kann ich nicht ändern. Es erscheint beim Anklicken auch nicht das Auswahl-Menü mit den 2 Wahlmöglichkeiten "Kontakt anzeigen" und "Chat mit ...".

    Bei der Kontaktanzeige könnte ich den Vornamen und Nachnamen eintragen. Da hier leider nichts passiert, bleibt das "Ich" unverändert.

    Vielleicht hilft ein Löschen aus der Gruppe und dann Neueintrag? Dies werde ich versuchen lassen.

    Hallo kreutzer,


    willkommen hier im Forum! :)
    Das "Ich" in den Gruppen kann man leider auch nicht ändern. Weitere Tests dahingehend kannst du dir also sparen! :)


    Schöne Grüße

    Mogli

    Daran hat Facebook naturgemäss kein Interesse, weil sie damit Geld verdienen. Es ist erschreckend, wieviele Metadaten bei WhatsApp anfallen, die alle ausgewertet werden: https://www.techbook.de/apps/m…enschutz-zugriff-facebook

    Eigentlich war der Artikel ziemlich interessant. Bis zu dem Zeitpunkt als ich lesen musste:

    Zitat

    Eine hervorragende Alternative ist Telegram, das ebenfalls Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet

    Wie kann man als "Fachseite" eigentlich so eine große Lüge publizieren?! -unfaßbar sowas- :rolleyes: Es gbit Menschen die glauben das auch noch! <X

    Zu diesem Thema hat sich Julia schon mal dazu hier geäußert, warum das bei Threema nicht so ganz einfach zu lösen ist.

    Es wäre schon nicht schlecht mehr als einen Admin bestimmen oder Adminrechte übertragen zu können, ist aber eben nicht so einfach zu lösen.

    --> Lerneffekt ;) : Die ID habe ich sofort dem neu erworbenen Lizenzschlüssel jeweils zugeordnet, für das sicher irgendwann kommende weitere Update bzw. für den irgendwann geplanten Handywechsel.

    Die ID ist irrelevant. Wichtig ist, dass man sich notiert auf welchem Gerät ein Lizenzschlüssel eingegeben wurde. Man kann mit einem Lizenzschlüssel auch eine neue ID generieren, sofern der Lizenzschlüssel nicht auf 2 verschiedenen Geräten gleichzeitig läuft!

    Bitte nicht böse sein, aber diese Seite kann man absolut nicht ernst nehmen, da sie absolut unseriös ist und teilweise unwahre Angaben macht.


    Siehe hier:

    basicthinking.de: „Threema: Der beliebteste sichere Messenger unter der Lupe“


    https://www.basicthinking.de/b…rnative-threema-portraet/


    Dann gehts weiter mit den Kommentaren. Mir scheint, dass dort nur ein ausgewählter Personenkreis schreiben darf, welcher vorher ausgwählt wird und die Kommentare scheinen auch nicht ehrlich zu sein.

    Kritische und berichtigende Kommentare werden dort nicht veröffentlicht. Ich habe es damals mit verschiedenen Emailadressen versucht, leider ohne Erfolg.

    Als Beispiel der Kommentar von "aliengirl"
    Sie schreibt dort unter anderem:

    Zitat

    Die knapp 3 €vor 5-6 Jahren, stehen in keiner Relation zu dem Messenger und würde ich sogar nochmal ausgeben.

    Dies ist falsch, denn zum damaligen Zeitpunkt hat Threema 1,69 EUR gekostet.


    Jegliche Emails dorthin um die Angaben zu berichtigen, blieben von meiner Seite leider erfoglos, da meine korrigierenden Beiträge nie freigeschaltet wurden.

    Btw. ist mir bei der Backup Erstellung von meinem Backup (trotz abstellen aller Stromsparmaßnahmen) aufgefallen, dass 7zip meckert, dass der Header nicht okay beim zip-File ist. Keine Ahnung, ob es an der Größe des 6GB Backup liegt oder noch etwas beim Backup-Prozess dazwischen gepfuscht hat.

    Der neuerliche Export hat zwar wieder einen Header Fehler, aber dieses Mal sind die media files mit der richtigen ID abgelegt. Sehr interessant...komplett dieselbe Anzahl, selber Speicherplatz, aber das Backup davor hatte andere IDs. :/

    Die Fehlermeldung "Headers-Fehler" hatte ich hier schon mal angesprochen. Nach meinen derzeitigen Recherchen scheint dies ein Problem von Threema zu sein. Leider hat sich keiner von Threema zu dem Thema geäußert. Und vermutlich liegt es aber NICHT an der Größe von 6 GB. Das sollte normalerweise kein Problem darstellen.

    ..... Sobald ich in der Gruppe bin, sehe ich in der Gruppenübersicht alle Mitglieder. Tippe ich einen dieser Mitglieder an, sehe ich seine ID und kann mir diese hinterlegen.

    Ich hatte das Szenario bereits zweimal auf Arbeit mit Kollegen ausprobiert.

    Das ist, unter Android zumindest, definitiv falsch!
    Wenn du neu in einer Gruppe bist und noch keinen Gruppenteilnehmer in deinen Threemakontakten hast, musst du einen Kontakt erst einmal zu deinen Threemakontakten hinzufügen und ERST DANN kannst du dessen Profil anschauen!
    Dein von dir beschriebenes Verhalten war früher mal so, vor ca. 1 oder 2 Jahren!

    Für die Zukunft ist zu empfehlen, dass du dir aufschreibst, welchen Lizenzschlüssel du auf den einzelnen Geräten eingegeben hast. (oder eine Datei erstellen).

    Der Lizenzschlüsssel kann nach einer Installation nicht mehr "ausgelesen" werden und wie hier

    den du dann eingeben musst. Nur 1 Lizenzcode pro App - die Lizenz in mehreren Installationen verwenden geht nicht.

    bereits richtig erwähnt, kann es zu Problemen kommen, wenn man 1 Lizenzschlüssel auf 2 verschiedenen Geräten nutzt. :)