Beiträge von Claus

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 4.800 Mitglieder helfen dir weiter. > Frage stellen <

    Ich gebe in PlayStore Threema ein, und es kommt keine Version angezeigt.

    Und wenn ich über die threema Seite gehe, dann kommt die Threema App, aber darunter steht: "Dein Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel".

    Ich hab aber auf dem Handy die Android Version 6.0.1.

    Threema benötigt mindestens Android 5.

    Das Galaxy S5 mini ist inzwischen 10 Jahre alt. Es kam damals mit Android 4.4 und ließ sich auf Android 5.1.1 aktualisieren [1] (heute sind die Update-Server abgeschaltet, wenn das Gerät noch auf dem Stand von Android 4.4 ist, gibt's kein Update mehr).

    Ich vermute, dass auf deinem Gerät noch Android 4.4 drauf ist, deshalb kannst du Threema nicht installieren.

    Wenn wirklich Android 6 auf dem Gerät ist, dann kann ich mir auch nicht erklären, wieso der Play Store behauptet, die App sei nicht kompatibel. In diesem Fall könntest du die App statt im Play Store im Threema Shop kaufen und von dort installieren [2].

    Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner an: Ein so altes Gerät als "daily driver" zu benutzen, mit einer Android-Version, die schon seit Jahren keine Sicherheitsupdates mehr bekommt, ist schon etwas fahrlässig.

    [1] https://www.gsmarena.com/samsung_galaxy_s5_mini-6252.php

    [2] https://shop.threema.ch/de/buy

    st es mittlerweile möglich, den Admin (einfach) auszutauschen?

    Falls du Gruppen damit meinst, dann ist die Antwort nein.

    Gruppen werden bei Threema bewusst nicht zentral verwaltet - nur die Gruppenmitglieder selbst wissen, wer in der Gruppe ist und wer ultimativ Auskunft darüber geben kann, wie sich die Gruppe zusammensetzt. Ein Wechsel dieser Rolle ist nicht möglich, denn es braucht einen eindeutigen Ansprechpartner, der z.B. nach längerer Offline-Zeit oder nach dem Wiederherstellen eines Backups gefragt werden kann.

    Im Gegensatz zu anderen Messengern ist das bei Threema nicht der Server, was den Vorteil hat, dass dort keine Metadaten entstehen und der Betreiber nicht weiß, wer mit wem in einer Gruppe ist.

    Jedes Gruppenmitglied kann eine bestehende Gruppe aber klonen und damit als neuer Admin weiterführen.

    Mehr Infos findest du hier: https://threema.ch/de/faq/change_admin

    com.google.android.documentsui ist eine Systemkomponente und nicht identisch mit der Dateimanager-App. Im Zeitalter von Scoped Storage und des Storage Access Framework (SAF) ist es bei Android für normale Apps nur dann möglich, Zugriff auf beliebige Verzeichnisse zu bekommen, wenn dieses Verzeichnis vorher vom Nutzer aktiv über DocumentsUI ausgewählt wurde. Dazu müssen sie den Intent ACTION_OPEN_DOCUMENT_TREE benutzen.

    Es hilft also nicht, andere Dateimanager zu installieren. Es ist wichtig, dass keine Systemkomponenten auf dem Gerät deaktiviert wurden und allfällig manuell darüber installierte Komponenten deinstalliert werden. Falls du nichts deaktiviert hast und das Problem trotzdem auftritt, würde ich mich an den Samsung-Support wenden. Ich kann mich schwach erinnern, dass es da tatsächlich mal ein Problem mit DocumentsUI und Intent.ACTION_OPEN_DOCUMENT_TREE auf gewissen Samsung-Geräten gab.

    Hallo!

    Beim Einspielen auf das Pixel 8a habe ich auch den "empty intent"-Fehler erhalten.
    Nach 5 Stunden!

    Seltsam, ich hatte mit einem ähnlichen großen Backup auf dem Pixel 7 nie ein Problem und das Einspielen dauerte nur etwa 90 Minuten. Aber egal, "Empty Intent" bedeutet, dass der Vordergrund-Dienst vom Betriebssystem gekillt wurde. Du kannst versuchen, während des Wiederherstellens alle 5 Minuten oder so auf das Threema App-Icon im Launcher zu tippen. Das simuliert dem Betriebssystem, dass die App aktiv genutzt wird und dadurch ist die Chance geringer, dass sie gekillt wird. Es erscheint dann jeweils ein Toast, der erklärt, dass gerade ein Restore am Laufen ist. Bei vielen Nutzern hat das offenbar das Problem gelöst.

    Ich schätze die Chance als extrem gering ein. Einerseits angesichts der Art wie Threema die Daten speichert und löscht, andererseits aufgrund des Verfahrens, wie in Flash-Speichern Daten abgelegt werden.

    Realistischerweise wäre eine Datenrettung nur möglich, wenn man irgendwo noch ein Backup oder eine Kopie der Daten findet.

    Was für ein Betriebssystem wär's denn?

    Jetzt meldet Threema die ganze Zeit ein Problem mit der Konfiguration. Das Problem kann dadurch behoben werden, wenn ich unter App-Info der App unter "Akkunutzung der App" "Uneingeschränkt" einstelle. Das scheint aber mit Android 14 nicht mehr zu gehen.

    Die Option gibt's bei Android 14 immer noch, sie wurde nur umbenannt.

    Jetzt reicht es aus, den Schalter bei "Akkunutzung der App / Hintergrundnutzung zulassen" zu aktivieren.

    Ah, das ist eine Funktion der Google-Tastatur. Hab's ausprobiert und das geht auch bei Threema.

    Allerdings muss man wissen, dass die eingegebenen Texte zur Übersetzung mit Google geteilt werden. Für vertrauliche Texte würde ich diese Übersetzungsfunktion also nicht verwenden.

    Hat sich von selbst erledigt. Ohne weiteres zutun hat sich der Speicherbedard auf die Backup größe reduziert.

    Sonst kannst du auch einfach manuell den Cache löschen. Damit der ForegroundService auf die Backupdatei zugreifen kann, muss die App in den Cache kopiert werden. Der Cache räumt sich zwar von selbst auf, aber das kann manchmal etwas dauern.

    Versuche doch das mal:

    In der Medienübersicht oben rechts auf das Filter-Menü tippen und alles außer Sprachnachrichten abwählen. Dann auf OK tippen.

    Lange auf eine beliebige Sprachnachricht tippen

    Menü / Alle auswählen

    Aufs Diskettensymbol drücken

    Hi, neuerdings gehen Nachrichten an meine Schwester morgens nicht mehr direkt raus sondern es kommt ein Hinweis auf PFS und dann kann ich auf eine Art Link tippen um die Nachricht erneut zu versenden und dann klappt das. Bis zum nächsten Morgen. Wie lässt sich das abstellen, so dass Nachrichten wieder direkt beim 1. Mal verschickt werden?

    Deine Schwester hat vermutlich die gleiche Threema-ID auf zwei Geräten installiert (z.B. nach einem Handywechsel das alte Handy noch in Betrieb). Einfach Threema auf dem alten Handy löschen / deinstallieren.

    jetzt wäre es nur noch schön zu wissen woher die Fehlermeldung kommt.

    Ein logcat könnte dir Hinweise geben, was dem PackageManager nicht passt. Wenn du adb hast auf deinem PC, dann kannst du in einem Terminal / einer Shell einfach:

    Code
    adb logcat

    eingeben, die APK installieren und nach PackageManager (pm) oder PackageInstaller Ausschau halten.

    Alternativ nach dem Installationsversuch einfach einen Android-Fehlerbericht erstellen und dann die darin enthaltene Logdatei durchackern.

    ich wollte heute mal was testen und habe leider das Problem das die Shop Version bei mir nicht funktioniert. Ich bekomme einen Installationsfehler. Ich hänge noch ein Bild an, vielleicht habt ihr einen Tipp für mich.

    Wenn das Handy unter Kontrolle eines EMM / MDM-Systems des Arbeitgebers ist, kann es sein, dass dieser die Installation von APKs (zumindest ins Arbeitsprofil) deaktiviert hat. Könnte es daran liegen?