Der Abschied von WhatsApp - ein Wagnis?

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo zusammen,


    "dank" der neuesten Entwicklungen beim Branchenprimus Whatsapp denke ich aktuell darüber nach, Whatsapp zu deinstallieren und fortan nur noch auf Threema als einzigen Messenger zu setzen.


    Das "Problem" dabei: Ich bin Windows Phone User (W10M).


    Dass die Benutzerzahlen von WP nicht so groß sind wie bei Android oder iOS ist kein Geheimnis. Ich glaube jedoch generell schon, dass WP nicht verschwinden wird. Was mir jedoch Kopfschmerzen bereitet, ist ein Szenario, vor dem ich offen gesagt schon seit langem Angst habe: Ich lösche Whatsapp, sage allen meinen Freunden, dass sie Threema holen sollen, diese machen das brav, und am Ende heißt es von Threema: "Pech gehabt, wir stellen unsere Windows Phone-Version ein."


    Ich will wirklich gerne Threema mein Vertrauen schenken. Ich finde den Messenger gut (JA, auch die WP-Version!) und habe schon einige Leute überzeugt, die es auch gerne nutzen. Ich will jedoch am Ende nicht der Dumme sein, der für Threema wirbt und es am Ende gar nicht selbst nutzen kann.


    Meines Wissens gibt es vonseiten Threema keine klare Aussage, dass sie weiter WP supporten werden. Dass Threema Business (oder wie es heisst) kein WP unterstützt, spricht Bände. Auch das Update-Intervall, das im Vergleich der anderen Betriebssysteme gefühlt dreimal so lang ist und die immer noch seit Monaten und Jahren fehlenden Funktionen machen mir nicht gerade Mut.


    Wie seht ihr das, liebe Community? Wie seht ihr das, liebe Threema-Mitarbeiter?


    Quo Vadis, Threema-WP-Version?

  • "Ich glaube jedoch generell schon, dass WP nicht verschwinden wird."

    Windows hat sich schon so gut wie von Windows Phone getrennt. Es wird in kürze Surface Phone kommen.
    Diverse App Anbieter haben den Service schon eingestellt. Ich denke jetzt auch nicht das sie Weiter zweigleissig mit W10M fahren.


    http://www.nzz.ch/digital/micr…-gut-wie-am-ende-ld.84748

    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root

    Einmal editiert, zuletzt von Jzuchi ()

  • Nachdem Microsoft selbst offiziell die Segel gestrichen hat [1], glaube ich nicht, dass die Entwickler noch gross Geld und Ressourcen in die Weiterentwicklung ihrer WP-Apps stecken werden. Einige (wie z.B. Amazon) haben den Stecker bereits gezogen und ihre Apps entfernt [2].


    Allerdings schreibt Threema in der Threema Work-Produktdokumentation, dass eine WP-Version in Vorbereitung sei [3]. Es besteht also noch ein Funken Hoffnung, zumindest für die Geschäftskunden-Version.


    [1] http://t3n.de/news/microsoft-w…ng-neuausrichtung-710089/
    [2] http://www.chip.de/news/App-St…den-Stecker_95057731.html
    [3] https://work.threema.ch/docs/threema_work_de.pdf

  • Moin Jzuchi,


    ich benutze W10M und Threema und bisher läuft es, na klar ist die Update Politik von Threema wie bei jeder anderen Firma leider zum Weinen.
    Gerade in Sachen Windows ist man hier sehr schlecht aufgestellt, aber das wundert mich nicht.


    Claus hat zwar interessante Sachen geschrieben, aber auch ein wenig übertrieben, denn Microsoft gibt das Geschäft mit W10Mobile nicht auf, sie richten sich nur neu aus und versuchen sich jetzt lieber auf andere Kunden zu besinnen ( danke "Nutella" sie ***** ). Dazu muss man sehen, dass leider Microsoft selten viel Geld in Werbung gesteckt hat, was sah man mal in der Werbung? Das 530? Das war es dann auch schon, für Android oder Apfel wird mehr Werbung gemacht und mehr Leute erreicht.


    Das heißt aber nicht, dass bei Windows gleich der Stecker gezogen wird, sicherlich mit Windows Phone wirst du früher oder später nicht weiter kommen, sondern müsstest schon ein Windows 10 Mobile Gerät dein eigenen nennen, aber solange Threema nicht von sich aus da den Stecker zieht, sind die Apps noch lauffähig. Bei Amazon ist es genauso sie haben ihre App ja selber unbrauchbar gemacht, da man anstatt richtig weiter zu programmieren sagt, die Mobile Webseite ist besser.


    Microsoft hat eine große Benutzergruppe, neben Desktop PCs und Smartphones können jetzt auch die Xbox One Benutzer die Apps benutzen. Sprich wenn die Hersteller eine richtige Universal-App für Windows 10 schreiben, erreichen Sie auf einen Schlag gleich mehrere 100 Millionen Leute die man erreichen kann und ganz ehrlich wie häufig wird hier schon von den Usern eine Desktop App gewünscht, nun macht es mal wieder, wie bei Apps für Microsoft System mittlerweile üblich, ein Dritter. Daran sieht man aber mal wieder, dass die Hersteller die Bedürfnisse nicht sehen wollen.


    Dennoch gebe ich dir Recht, dass man nicht weiß wohin die Reise geht, weder mit Threema noch mit Microsoft. Man kann sagen das Threema das Microsoft der Messanger ist.


    Hier sehe ich WhatsApp als Android und Snapchat als Art Apple was immer versucht besser zu sein als es ist. Ich selber nutze nur Threema und einen anderen Messenger mit T am Anfang und fahre damit gut und glücklich.

    Es gibt keine Bugs es gibt nur Features


    Wer will schon Samsung oder iPhone wenn er ein richtiges Smartphone haben kann? Lumia 1520 was sonst :D

    Einmal editiert, zuletzt von Balder ()

  • Auch ich bin ein Windows10Mobile Nutzer und auch wenn jeder davon Spricht, dass Windows10Mobile bald weg vom Fenster ist, glaube ich das nicht. Dann hätte sich Microsoft nicht so eine große Mühe mit der Universal Windows Plattform machen müssen. Windows10Mobile wird es weiterhin geben, wenige (Fan-)Geräte von Microsoft und vielleicht ja auch bald wieder von anderen Herstellern die bezahlbar sind. HP macht es allen vor, auch wenn ich nicht so viel Geld für ein Smartphone ausgeben würde. MS hat mit Windows10 ein kleines Wunder geschaffen. Die App Entwickler brauchen sich nur noch um eine (1) UWP-App zu kümmern und man kann diese für alle Windows10(Mobile, Xbox) Geräte nutzen. Die Möglichkeiten die sich da auftun, muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen.


    Klar, MS hat viel von seinem Vertrauen verloren. Sie haben früher zu viele leere Versprechungen gemacht und das hat die Entwickler und Benutzer verständlicherweise ziemlich verärgert. Trotzdem, die UWP steht und wird stetig weiter verbessert. Windows10Mobile wird eine Randgruppe bleiben, aber das ist mir eh lieber. Wer braucht schon eine Auswahl von gefühlt 2000 verschiedenen Taschenlampen Apps?


    Dass Entwickler wie Amazon, ihre App zurückgezogen haben, verwundert auch niemand. Schlecht programmierte Apps, erhalten nun mal schlechte Kritik. Wenn man da nicht gewillt ist, die App zu verbessern, sollte man lieber den Stecker ziehen. Lieber keine App als eine schlecht Programmierte App oder einen Web-Wrapper... graus...


    Ich hoffe nur sehr, dass Threema weiterhin versucht die App zu verbessern oder sie sogar UWP tauglich macht. Das wäre der nächst logische Schritt. Im Moment hängt die Threema App Qualitativ ja schon ziemlich hinterher. Aber ich hoffe auf Besserung.

  • @"TheDeckie", also gefühlt läuft Threema auf meinem Lumia 950xl tatsächlich etwas träger als Whatsapp oder Telegram, langsam ist es aber nicht. Push Benachrichtigungen funktionieren auch relativ gut.


    Ich würde es einfach ausprobieren, dann merkt man schnell ob es einem gefällt.

  • Threema läuft auf dem 950XL definitiv nicht! Nachrichten kamen nur sporadisch bei mir an. Nachrichten, welche von mir verschickt wurden, kamen beim Empfänger meistens auch nicht an.
    Selbst aufgenommene Fotos konnten NICHT verschickt werden. Ebenso verhielt es sich mit Videos, welche nicht weitergeleitet werden konnten. Mehrere Bilder auf einmal zu versenden, war nicht möglich.
    Unterm Strich ne absolute Katastrophe.

  • Seit dem Anniversary-Update für Windows Phone hakt es bei Threema gewaltig. Immer wieder verweigert die App ihren Dienst, der Status in der App-Übersicht lautet dann "Ausstehend" und die Kachel ist quasi ausgegraut.
    Mal läuft sie dann wieder urplötzlich, wobei ich nicht sagen kann weshalb. Heute, seit rund 2 Stunden, das gleiche Phänomen, allerdings haben hier diverse Neustats nichts gebracht, kriege die App nicht zum Laufen.
    Aber Abhilfe ich heute eingetroffen - der DPD-Mann brachte mir mein neues Android-Smartphone.
    Threema für Windows Phone war ein leidiges Thema für mich und Windows Phone selbst eines meiner schlechtesten Experimente, die ich je gewagt habe. Nunja, nach rund 10 Monaten ist damit nun Schluss und ich freue mich auf die Andoid-App von Threema.
    Nutze übrigens (noch) das Lumia 930.

  • Das ist natürlich auch ein guter Weg die Nutzer zum speichern Ihrer Daten in der Cloud zu bringen.
    Naja ich wäre da glaube ich sehr hellhörig. ;-)


    Aber im allgemeinen würde ich glaube ich auch zurück zu Android - nicht nur weil es einige Probleme mit WP gibt - aber man ist schon so als Threema Nutzer etwas "besonderes" aber Threema und WP Nutzer - das ist wie ein Einhorn - ganz einsam. :D

  • Dazu gibt es hier eine Lösung. Die Beschreibung ist zwar für WhatsApp, aber laut dem Thread, Post #8 von m0Do funktioniert das auch für Threema! :)


    Und das soll ein User wissen! Ein OS ist immer nur so clever wie sein Programmierer!
    Microsoft könnte genau hier ansetzen und einen entsprechenden Hinweis dazu programmieren, der dem User im Falle eines Falles angezeigt wird.


    Danke Dir auf jeden Fall für den Hinweis, hat funktioniert! :freuen:

  • Ein Wagnis ist es bei WhatsApp zu bleiben.


    Kontakte hin oder her. Dann sollen sie mir SMS schreiben wenn es wichtig ist.
    Meine Daten sind mir wichtiger.


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root


  • Ein Wagnis ist es bei WhatsApp zu bleiben.


    Kontakte hin oder her. Dann sollen sie mir SMS schreiben wenn es wichtig ist.
    Meine Daten sind mir wichtiger.



    Naja, dafür habe ich ja nun Threema. Aber die Frage ist ja nicht, OB Whatsapp ein Wagnis ist, sondern ob es ein Wagnis ist, auf Threema zu setzen als Windows-User. ;)

  • Dann sag mir einen sicheren Messenger außerhalb Threema der europäischen Datenschutzgesetz unterliegt.
    Wobei ich Windows genau so wenig traue wie WA.
    Setze da doch lieber auf CM


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Samsung SM-G900F - LaOS 16.0 - TWRP - OpenGapps pico - Boeffla Kernel + GT-I9100 - LaOS 14.1 - TWRP - OpenGapps pico + Asus Padfone T00C - Dont drink as root


  • Threema läuft auf dem 950XL definitiv nicht! Nachrichten kamen nur sporadisch bei mir an. Nachrichten, welche von mir verschickt wurden, kamen beim Empfänger meistens auch nicht an.
    Selbst aufgenommene Fotos konnten NICHT verschickt werden. Ebenso verhielt es sich mit Videos, welche nicht weitergeleitet werden konnten. Mehrere Bilder auf einmal zu versenden, war nicht möglich.
    Unterm Strich ne absolute Katastrophe.


    Das ist dann aber kein generelles Problem zwischen Threema und Lumia 950XL, da ich diese Probleme (meist) nicht habe. Was mich am meisten stört, dass es generell etwas träge läuft, und ab und an tatsächlich Nachrichten nicht versendet werden, oder beim Empfänger nicht ankommen. Das heisst von 50 Nachrichten, geht eine nicht durch.
    Mit Bilder oder Videos hatte ich bisher nie Probleme.
    Tests mit dem ECHOECHO Benutzer funktionieren aber (natürlich) immer reibungslos.