Übersicht weitere Wunschfunktionen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Eine Erhöhung bräuchte ich nicht unbedingt... dennoch muss ich sagen: schaden kanns nicht.
    Ein kleines Video aus dem Urlaub an die Familie oder etwas neues der kleinen Nichten in der Familien-Gruppe wäre dennoch cool. Erinnere mich da an das Video als sie Fahrradfahren lernten.
    Das ist dann schon mal etwas größer als 50MB.
    Bekomme sehr selten bis keine solcher Spaß Videos, denn alle wissen das ich das nicht brauche. Ebenso kenne ich diese Probleme mit Leuten und den vollgemüllten Handys. Weil diese einfach den Auto-Download und das in Gallerie Speichern aktiviert haben.
    Gerade weil ich auf dem Handy in HD aufnehme. 4K ist mir dann trotz der 256GB Speicher zu viel an Dateigröße beim erstellen. Doch HD ist ja nun echt ein Standart und da kommt man dann bestimmt schnell mal an Grenzen. Außer Threema rechnet das relativ gut herunter und bietet dennoch eine nette Qualität.


    Was das Iphone angeht:
    Eine Minute bei 1080p HD (30fps) hat ca. 60MB
    Bei 60fps sind es ca. 90MB


    Lösung wäre dann 720p, 30fps und ungefähr 40MB.
    Aber ich möchte ja nicht vor jeder Aufnahme in den Einstellungen Umschalten.


  • Für Nutzung im Web Client wäre das aber durchaus sinnvoll. Hier würde ich aber eine P2P-Lösung bevorzugen, sodass die Daten gar nicht erst über das Smartphone gehen müssen.


    Wie ist das möglich? Muss die Nachricht nicht mit dem geheimen Schlüssel vom Smartphone verschlüsselt werden, also ist der Zwischenweg zum Smartphone nicht unausweichlich?

  • Ich nehme an, es ist gemeint, dass die großen Nachtrichten nur in Threema-WEB runtergeladen werden, aber nicht am Handy direkt übers mobile Netz. Müsste doch gehen ...


    Das mit P2P und Multidevice (mit zumindest damals nicht eindeutig sauberer Lösung) war für mich z.B. der Grund, warum ich mich vom zuvor genannten Messenger Sid wieder verabscheidet hatte.
    Der ist nornamalerweise sehr gut (verschlüsselt, ohne Handynummer) und hat eine tatsächliche Multidevice-Funktion über P2P, auch an mehreren PCs und Handys. Der Haken war aber, dass man ja nie weiß, wieviele Geräte die Partner verbunden haben (wird wohl auf dem Server gespeichert), und ob diese tatsächlich alle permanent abgerufen werden.
    Der Passus "Die Daten bleiben solange auf dem Server, bis alle Clients bedient sind" impliziert ja, dass die Nachrichten ewig auf dem Server bleiben könnten, falls jemand die Nachrichten auf Gerät xyz nicht abruft. Für mich ein NoGo.
    So war jedenfalls der Stand vor über 1 Jahr. Ob sich daran etwas geändert hatte, weiß ich nicht. Hatte außer der Testgruppe sowieso keine anderen Kontakte in Sid ...

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)


  • Wie ist das möglich? Muss die Nachricht nicht mit dem geheimen Schlüssel vom Smartphone verschlüsselt werden, also ist der Zwischenweg zum Smartphone nicht unausweichlich?


    Man tauscht nur gewisse Metadaten über die Verbindung aus, was über versteckte Chat-Nachrichten über das Smartphone gemacht wird. Das ist jetzt bereits der Fall für Threema Calls. Es ist also möglich, Anrufe aus dem Web Client zu tätigen. Die eigentliche Verbindung wird dann direkt hergestellt.

  • Zitat von "Claus" pid='38567' dateline='1528009128'


    Abgesehen davon gibt es immer noch viele Leute, die ein beschränktes Datenvolumen oder Drosselung haben, da stösst der Empfang eines 500 MB grossen Videos vermutlich nicht auf sehr viel Gegenliebe.


    Ich fände es gut, wenn Threema je nach verfügbarem Netzzugang agieren würde: im Mobilnetz werden nur kleine Dateien automatisch geladen (größere nur nach Nachfrage), während im WLAN auch größere Dateien automatisch geladen werden dürfen.



    Andy


  • Ich fände es gut, wenn Threema je nach verfügbarem Netzzugang agieren würde: im Mobilnetz werden nur kleine Dateien automatisch geladen (größere nur nach Nachfrage), während im WLAN auch größere Dateien automatisch geladen werden dürfen.


    Ähem...



    ;)


    (Oder nutzt du iOS? Da bin ich mir nicht sicher, ob es implementiert ist.)

  • Moin,


    @"dbrgn": Eine spezielle Auswahl für Videos und Daten (von mir aus auch nur im WLAN) wäre aber meiner meinung nach auch noch günstig. Im WLAN würde ich z.B. auch diese Dateitypen automatisch runterladen lassen.
    Oder was meinst Du / mein Ihr?

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

  • Solche Dinge sind aber schon gedacht und implementiert worden. Telegram kann das zum Beispiel ganz gut. Man kann einstellen ob Fotos etc. übers Mobilfunknetz oder über WiFi automatisch heruntergeladen werden und bis zu welcher Dateigrösse.
    Bei Telegram ist das natürlich einfacher da die Dateien einfach auf dem Server gespeichert bleiben wenn sie nicht heruntergeladen werden, bei Threema würde das nicht herunterladen dann halt einem die Datei wurde manuell gelöscht entsprechen.

    Jeder Tag könnte Threema Web für iOS Tag sein.


    Jeder Tag ist Threema Web für iOS Tag.


    Nur mit Threema Safe schläft man ruhig.

    Einmal editiert, zuletzt von schuschu ()

  • Moin,
    zu den Emojis gibt es ja auch ein anderes Thema und Julia hatte darauf geantwortet. Naja... ist in meinen Augen eher Kosmetik und für mich persönlich weniger relevent. Und Stricker gibt es ja über die Tastatur genug und satt.
    Es fehlen meiner Meinung nach einfach noch andere wichtige Funktionen (in #1 oder auch weitere), die diverse Konkurrenten (inkl. Platzhirsch) mittlerweile anbieten ...


    Aus gegebenen Anlass (Diskussion in unserer Threema-Gruppe, was Firmen bei der Einführung einer Messenger-Alternative erwarten) hab ich mal #41 = echte Desktopvariante ohne Handy ergänzt. Eigenartig, dass ich das bisher nicht in der Liste hatte :D

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

  • Das wäre in der Tat manchmal recht gut, z.B. wenn man privat und dienstlich eine andere ID haben möchte.
    Ob und wie das gehen soll, weiß ich aber nicht. Da spielen sicher auch die #12 und #14 mit rein ...


    BTW: Kann man eigentlich Threema (Privatnutzung) und Threema-Work (dienstliche Nutzung) parallel auf dem Handy haben mit unterschiedlichen IDs?
    EDIT: ja - geht offensichtlich. Siehe hier: https://threema-forum.de/threa…-post-20634.html#pid20634

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

    Einmal editiert, zuletzt von Miaz ()


  • Das wäre in der Tat manchmal recht gut, z.B. wenn man privat und dienstlich eine andere ID haben möchte.
    Ob und wie das gehen soll, weiß ich aber nicht. Da spielen sicher auch die #12 und #14 mit rein ...


    Man könnte zum Beispiel "ID-Aliase" implementieren. (Wie es ja auch bei vielen Emailanbietern üblich ist) Bei einem anderen Messenger, den ich mal kurz getestet hatte, war so etwas möglich. Da hatte man 1 Haupt-ID und man konnte noch bis zu 3 weitere "Unter-IDs" generieren. Fand ich gar nicht mal so schlecht. :)



    BTW: Kann man eigentlich Threema (Privatnutzung) und Threema-Work (dienstliche Nutzung) parallel auf dem Handy haben mit unterschiedlichen IDs?


    Ja, das geht :)

  • Mehrere IDs in einer App zu verwalten empfinde ich auch als extrem wichtig. Hatten wir an anderer Stelle in diesem Forum schonmal. Neben der Nutzung von Threema Work gibt es auch noch diese Möglichkeiten:


    1) Klonen von Threema mit entsprechenden Apps (*)
    2) Das zweite Threema innerhalb einer Sandbox nutzen


    (*) Andernorts im Forum wurde ja schon berichtet, dass das rechtlich fragwürdig ist weil beim Klonvorgang Threema leicht verändert (neu signiert) und wieder installiert wird. Deswegen möchte ich das nicht als Aufforderung verstanden wissen. Dennoch dulden fast alle Anbieter das Klonen ihrer Apps stillschweigend (mit Ausnahme von WhatsApp - die haben erst vor wenigen Wochen diese Praxis untersagt und die Kloner mussten das Feature für WhatsApp entfernen).
    Diese Grauzone umgeht man wenn man stattdessen Sandbox-Apps verwendet. Dort ist allerdings GCM-Push wohl ein Problem.


    All diese Überlegungen und Bastel-Workarounds könnte man sich sparen, wenn Threema die parallele Nutzung in einer Installation umsetzen würde. Threema wäre dazu perfekt geeignet, weil die User über IDs anstatt der Rufnummer identifiziert werden.

  • Zitat von "Crixus" pid='38941' dateline='1530859009'


    Zusätzlich würde ich es schön finden, wenn man auf dem Smartphone zwei Threema-IDs parallel verwenden kann.


    Ja, das wäre praktisch!
    Im Moment habe ich das Problem so gelöst, dass ich die normale Threema-App mit meiner "Haupt-ID" und dazu ThreemaWork mit der Zweit-ID auf dem iPhone installiert habe (mit der damals noch angebotenen Basic-Lizenz ohne laufende Kosten). Funktioniert ganz gut!



    Andy


    EDIT: sorry, habe zu spät gesehen, dass diese Lösung schon weiter oben vorgeschlagen wurde...


  • Im Moment habe ich das Problem so gelöst, dass ich die normale Threema-App mit meiner "Haupt-ID" und dazu ThreemaWork mit der Zweit-ID auf dem iPhone installiert habe (mit der damals noch angebotenen Basic-Lizenz ohne laufende Kosten).


    Mache ich genauso - dafür war die Basic-Lizenz ideal.


    Für (neue) Nutzer dürfte das mittlerweile nicht mehr interessant sein. Monatlich laufende Kosten für eine simple privat genutzte zweite ID klingen nicht sehr attraktiv.

  • Ergänzung #42: mehrere IDs in Threema verwenden/verwalten


    (Aber wie oft betont ohne Garantie, dass das von Threema überhaupt wahrgenommen wird)

    __________________________
    Gruß - Miaz (Samsung Galaxy S7; Sony Xperia Z1C; Threema seit 08/14; Closed-Beta seit 02/18)

    Einmal editiert, zuletzt von Miaz ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden