Threema Gateway

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Deswegen arbeite ich gerade an einer Branch, die Server-Support (arbeite ich gerade dran) und Message Unpacking (quasi fertig, es fehlen noch Tests) bringt. Mit etwas Glück, landet sie noch heute als Release auf GitHub. :) Ich würde mich freuen, wenn ich dich als Tester gewinnen kann. In der Threema-Gruppe hätte ich gerne ein paar Tester, insofern kannst du es dir ja nochmal überlegen.

  • Ich habe keine Ahnung vom Threema Gateway daher ml eine kurze Frage.


    Wenn ich das Gateway auf einem Raspberry laufen lasse, ist es dann möglich mit Hilfe von Threema Nachrichten dort Befehle auszuführen?



    Ich stelle mir vor damit eine Art Port Knocking zu betreiben, indem ich zum Beispiel ein "VPN OPEN" an meinen Raspberry schicken und er entsprechend den VPN Port öffnet bzw. mit einem "VPN CLOSE" den Port wieder schliesst.


    Kurzum, kann man empfangene Nachrichten auswerten und daran Programme/Skripte binden?



    Wie sieht es mit Bestätigungen (Daumen hoch/runter) aus? Könnte mein Server diese verschicken?

  • Im HowTo auf der Threema Seite zum Gateway stimmt der Pfad nicht, wenn ich das richtig sehe.


    Dort steht:

    Code
    1. pip install git+https://github.com/lgrahl/msgapi-sdk-python.git



    Es ist aber:

    Code
    1. https://github.com/lgrahl/threema-msgapi-sdk-python


    Oder sehe ich das falsch?





    Desweiteren ist mir gerade unklar, was es mit libsodium auf sich hat. Ich versuche das Gateway auf meinem Raspi3 zu installieren. Dort läuft Raspbian Jessie als OS drauf, aber libsodium finde ich nicht via Repository. Hat da jemand nen Denkanstoss für mich?


  • Wenn libsodium nicht in den Repos zu finden ist, dann musst du es selbst builden: https://download.libsodium.org…ium/content/installation/
    Ist aber nicht weiter schwer. Eventuell musst du dir vorher autotools aus den Repos installieren, wenn noch nicht vorhanden.


    Probiere den pip-Command mal aus. Müsste funktionieren.



    Das Problem lag zwischen meinen Ohren!


    In den Raspbian jessie Repos heisst das Ding libsodium13. Ist also nun installiert und es scheint soweit auf dem Raspi3 zu laufen.



    Das ganze würde ich gerne zum Steuern einiger Sachen benutzen (Funksteckdosen, Relais etc.) im groben Hausautomation und Steuerung eines VPN Ports (eine Art Portknocking).



    Aber als Spielerei finde ich das Anlegen einer Gateway E2E ID für 1600 Credits (als Schuss ins Blaue) ziemlich happig. Vor allem, wo scheinbar noch nicht klar ist, wie gut der Empfang der Nachrichten auf dem Server läuft.

  • Es ist ja nun schon ein Jahr her seit der Einführung des Gateways und bisher habe ich keine Bank oder ähnliches gefunden welche bereit wäre auf Threema-Gateway umzusteigen bzw. diesen Schritt bereits getan hat. Sorry, für mich ist der Gateway eine Totgeburt. Für Privatpersonen ist die Sache aufgrund der Kosten auch nicht interessant. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. ;)

  • Eine Totgeburt würde ich nicht sagen - auch wenn es bestimmt eine größere Verbreitung gebrauchen könnte.
    Man muss aber dazu sagen, das wir mit sicherheit nicht ansatzweise wissen, wie viele Unternehmen das Gateway im Einsatz haben.
    Dies kann ja auch intern genutzt werden.
    Ich kannte auch nicht so viele Dienste, die auf ein SMS Gateway gesetzt haben.


  • ...
    Man muss aber dazu sagen, das wir mit sicherheit nicht ansatzweise wissen, wie viele Unternehmen das Gateway im Einsatz haben.
    ...


    Gebe ich dir recht, aber für den einschlagenden Erfolg fehlt Threema eine wichtige Plattform, Windows!!! Also mal ganz nüchtern betrachtet. Wenn ich als Konzern/Bank abwägen müsste welchen Anbieter ich als SMS-Gatewayersatz nehme, würde ich den mit der größten Verbreitung nehmen und da hat Threema einfach noch zu große Defizite. Zu schnell sind sie auf den Zug des Businesssegments gesprungen. Das ist einfach nur dumm. Offizielle Zahlen zur Verbreitung des Gateways oder Werbung von Unternehmen welche bereits Threema Gateway benutzen wären sicherich hilfreich, um andere noch zögernde Firmen zu motivieren. Jedoch hört und liest man darüber einfach nichts. Das Fehlen von Zahlen lässt wohl auch einiges erahnen, denn wäre es ein Erfolg, dann hätte man sicher stolz die Nutzerzahlen päsentiert und die Preise nicht erhöht! Wie soll das dann funktionieren? Ein paar News und Berichte von IT-Webseiten, die mittlerweile auch schon ein Jahre alt sind, werden da nicht reichen und Türklinken per eMail putzen wird wohl auch zielführend sein. :D Ich hoffe das Threema die Kritik ernst nimmt und erstmal an seiner Basis arbeitet und das ist momentan wohl der private Endkunde.

  • Gebe ich dir recht, aber für den einschlagenden Erfolg fehlt Threema eine wichtige Plattform, Windows!!! Also mal ganz nüchtern betrachtet. Wenn ich als Konzern/Bank abwägen müsste welchen Anbieter ich als SMS-Gatewayersatz nehme, würde ich den mit der größten Verbreitung nehmen und da hat Threema einfach noch zu große Defizite. Zu schnell sind sie auf den Zug des Businesssegments gesprungen. Das ist einfach nur dumm. Offizielle Zahlen zur Verbreitung des Gateways oder Werbung von Unternehmen welche bereits Threema Gateway benutzen wären sicherich hilfreich, um andere noch zögernde Firmen zu motivieren. Jedoch hört und liest man darüber einfach nichts. Das Fehlen von Zahlen lässt wohl auch einiges erahnen, denn wäre es ein Erfolg, dann hätte man sicher stolz die Nutzerzahlen päsentiert und die Preise nicht erhöht! Wie soll das dann funktionieren? Ein paar News und Berichte von IT-Webseiten, die mittlerweile auch schon ein Jahre alt sind, werden da nicht reichen und Türklinken per eMail putzen wird wohl auch zielführend sein. :D Ich hoffe das Threema die Kritik ernst nimmt und erstmal an seiner Basis arbeitet und das ist momentan wohl der private Endkunde.



    Die Preise für das Threema-Gateway sind soweit ich weiss nicht angehoben worden.


    Alles andere bleibt wohl weiterhin Spekulation.


  • Gebe ich dir recht, aber für den einschlagenden Erfolg fehlt Threema eine wichtige Plattform, Windows!!!


    Wann hast du denn zuletzt ein SMS-Gateway gesehen, welches Nachrichten an Windows sendet? (im Falle von Windows Phone funktioniert es natürlich mit dem Threema Gateway auch jetzt bereits.)
    Klar wäre sowas für Threema (& -Gateway) ein Mehrwert, aber ich denke mit der kommenden Multi-Device-Funktionalität wird sich dass dann sicherlich verbessern.

  • Mercedes sendet nun einige Newsletter über Threema. Neben Threema wird dort lediglich nur Telegram (also kein WA) angeboten. Find ich gut. Hier mal die Gateway Channel, die Mercedes anbietet.


    *MBENZDE --> Best of Benz
    *MBEQDEU --> EQuarterly
    *MBMEDEU --> Mercedes me
    *MBF1DEU --> Formel1
    *MBDTMDE --> DTM
    *MBSHEDE --> She's Mercedes


    Zitat

    Um tägliche News rund um Mercedes-Benz zu erhalten, geben Sie innerhalb Ihrer Kontakte die ID *MBENZDE ein und fügen Sie diese Ihren Kontakten hinzu. Im Anschluss schreiben Sie uns bitte eine Nachricht mit dem Wort START oder klicken Sie direkt hier: start - Threema öffnet sich und der Kontakt wird direkt angezeigt. (nur Mobiltelefone)



    Hier gehts zur Seite: https://www.mercedes-benz.com/…benz/lifestyle/messenger/


  • Es gibt auch noch die zwei weiteren Channels "taubenheim 13" und "Mercedes-AMG", die aber leider und komischerweise nur per "Telegram" erreichbar sind.

  • Bundesligachannel wäre doch super, oder?

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“


  • Mercedes sendet nun einige Newsletter über Threema. Neben Threema wird dort lediglich nur Telegram (also kein WA) angeboten.


    [...]


    Hier gehts zur Seite: https://www.mercedes-benz.com/…benz/lifestyle/messenger/


    Stimmt leider nicht ganz.
    Falls man bestimmte Skripte nicht zulässt, kommt man im identischen Fenster auf folgende Meldung :rolleyes:



    Vielleicht ist das noch eine Alt-Last?

  • Von diesem Threema Gateway halte ich überhaupt nichts. Mir kann doch niemand erzählen, dass sowas Zukunft hat?!


    0,02 CHF/Nachricht? Nein, also wirklich nicht. Da kommen wir ja wieder zurück in die Steinzeit, wenn man pro versendeter Nachricht Geld zahlen muss.


    Eventuell mag es im Augenblick die eine oder andere Firma geben, die das wirklich nutzt (warum auch immer). Aber dieses Geschäftsmodell wird nicht überleben - es wird (bessere) Alternativen geben, die zudem kostenlos sind.


    Vielleicht als nächstes: Der neue Threema-E-Mail-Account. Pro E-Mail nur 0,02 €!!1!


  • Eventuell mag es im Augenblick die eine oder andere Firma geben, die das wirklich nutzt (warum auch immer).


    Das "Warum" lässt sich im Fall von Mercedes Benz wohl leicht erklären: Die haben Unmengen Lizenzen für Threema Work gekauft. Und da ist auch ein "großzügiges Kontingent" (Zitat Webseite) an Gateway-Guthaben inbegriffen. Dafür haben die wohl sonst keine Verwendung und haben deswegen darüber öffentliche Channels realisiert ;-)


    Aber im Ernst: Dieses Geschäftsmodell hätte vielleicht für Banken funktioniert, die darüber TANs verschicken, etc. Ansonsten sehe ich das aber auch sehr kritisch. Über WhatsCrapp, Telegram, etc. kann man mittlerweile Dienste abonnieren, wird kostenlos über neue Artikel seiner Lieblings-Webseite informiert, jeder kann für Telegram einen Bot scripten und darüber News versenden, etc. Mit den hohen Kosten bietet das alles natürlich niemand für Threema an.


    (Mir persönlich ist das egal. Auf Newsletter habe ich keine Lust, Bots nerven und für den Rest habe ich einen sehr umfangreichen RSS-Reader. Aber viele Leuten stehen auf sowas und ich finde es schon ein wenig irritierend und sehr schade, dass das alles nicht mit Threema möglich ist.)

  • Das Gateway ist ja vorrangig als Alternative zum SMS Gateway gedacht und nicht als Newsletter versandt.
    Im Gegensatz zum SMS Gateway ist das von Threema (soweit ich es weis) auch günstiger.
    In diesem Bereich sehe ich auch eine Zukunft.


    Es ist nach meinem Verständnis also nicht mit den Channeln zu verwechseln, die man bei WA und Co so abonnieren kann.
    Daher bin ich auch gespannt ob und wie Threema eine Channel Alternative schafft.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden