Threema-ID ohne Paßwort wiederherstellen

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Ich habe weit über 100 Threema-Kontakte (die Hälfte davon, weil wir uns in der Genossenschaft für diesen Messenger verabredet haben). Immer wieder mal wechselt jemand unfreiwillig (geschrottet) oder absichtlich sein Handy. In 4 von 5 Fällen endet das mit einer neuen Threema-ID, was mich extrem nervt.


    So ein Wechsel ist ja nicht nur für den Betroffenen selbst aufwändig, sondern auch für alle seine Kontakte und die Gruppen-Admins. Und oft ist derjenige selbst Admin einer Gruppe, ich brauche hier nicht auszuführen, was das allen Gruppenmitgliedern für Umstände macht, die Gruppe neu zu etablieren (und die Nachrichtenkette zerreißt). Es ist einfach nur lästig und trägt nicht dazu bei, daß Threema als nutzerfreundlich empfunden wird.


    Die Theorie ist einfach: Threema-Safe aktivieren und das Paßwort merken. Aber die Theorie hat mit der Praxis rein nichts zu tun. Entweder haben sie es nicht gemacht oder ihr Paßwort vergessen. Aber die meisten meiner Kontakte hatten ihr Threema-Konto mit einer Mobilfunknummer verknüpft. Zumindest dann sollte es möglich sein, zumindest seine Threema-ID wiederherzustellen. Wenn eine SMS an die verknüpfte Rufnummer verifiziert werden kann (so wie bei der Verknüpfung selbst), ist es zu 99,999% auch der rechtmäßige Kontoinhaber. Warum ist das nicht möglich?

  • Warum ist das nicht möglich?

    Weil Threema deinen Schlüssel nicht hat! Und das ist auch richtig so!
    Ansonsten wäre Threema genauso schlecht wie die anderen Messenger mit Pseudoverschlüsselung.
    - SMS kann man relativ leicht abfangen, u.A. deswegen schaffen die letzten Banken gerade mTan ab.
    - Threema kann man auch auf Geräten ohne SIM nutzen.
    - usw. usw.

  • Um es noch deutlicher zu sagen: die „Dienste” sowie auch ganz böse Buben nutzen S7 (SMS-Server) wie wir den Posteingang eines Mailclients.

    Da lesen und manipulieren sie unsere SMS, die als Klartext unverschlüsselt transportiert werden!

    So funktionieren einige der Man-in-the-middle-Angriffe!

    Fazit: Threema macht alles richtig! 8o