Threema Nutzerschwund - der Kampf ist verloren

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Mittlerweilen sind fast alle Kontakte in meiner Threema Übersicht grau geworden (Nutzer die seit drei Monaten Threema nicht mehr geöffnet haben.


    Den Kampf gegen Whatsapp sehe ich als verloren an. :cry: :cry: :cry:


    iOS Nutzer erreiche ich über iMessage und andere Kontakte eben wieder über SMS.

  • Klingt zwar im ersten Moment drastisch, aber ich sehe es m Grunde genauso. Viele Kontakte verschwinden aus meiner Liste, es kommen keine neuen hinzu. Wenn ich nicht Eltern dazu bewegt hätte sich Threema anzuschaffen, damit wir eine Gruppe eröffnen können, würde ich nur noch mit 2-3 Leuten über Threema schreiben.


    Hauptfehler meines Erachtens, oft wiederholt, ist, dass eine kostenlose Testphase fehlt. Weiß wirklich nicht, wo da ein Problem liegen soll. Schade.

  • Bei mir sind nach wie vor alle da.
    Eine Frage der Konsequenz, wenn ihr Whatsapp weiterhin nutzt werden euch die Freunde darüber anschreiben.


    Wartet einfach ab bis der nächste Faustschlag von Facebook kommt (Werbung in Whatsapp oder neue AGB) dann kommen viele sicherlich wieder zurück.


    Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut

  • Bei mir siehts ganz anders aus... Ich habe jetzt 60 Kontakte in Threema. Alles bestens :)

    ______________________________________________________________________________________________
    "Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen, mit Geld, das wir nicht haben um Leute zu imponieren, die wir nicht mögen“

  • Ich habe nach Aufräumarbeiten zum Jahreswechsel über 30 immer noch aktiv und nur 1x grau dabei. [emoji5]
    Liegt zum einen an jedem selbst, auf Threema zu beharren und die wenigen Anderen erreiche ich per SMS oder als Antwort grundsätzlich über Mail - (App). [emoji6]
    Allerdings. . . wenn ich mir das Gelaber und die Erklärungsversuche gestern Abend auf 'ner Geb. Feier so anhöre, warum weiter WA genutzt wird, krieg ich echt 'n Hals. [emoji35]
    Dann ist's echt so, dass man mit Threema ein K(r)ampf gegen Windmühlen führt.
    Leider tut Threema selbst zu wenig dagegen, dass es sich ändert. [emoji5][emoji33]

  • Es hat beides vor und Nachteile, gestern Nachmittag habe ich mir ne Abstimmfunktion in Whatsapp gewünscht (die ganze Klasse ist in Whatsapp, leider) und heute hätte ich multidevice bei Threema gebraucht, so müsste ich auf dieses Webbasierte whatsapp zurückgreifen.

    Alt Gerät: LG Google Nexus 4 16GB OS: Android 5.1.1 Root Kernel: Stock Recovery: TWRP
    Neu Gerät: bq Aquaris M5 32GB/3GB OS: Android 5 Kernel: Stock Recovery: Stock


    Threema-Version: 2.51 (241)

  • Ich stelle das auch bei mir fest!
    Keine neuen Kontakte und auch graue Kontakte obwohl ich konsequent WhatsApp seit fast einem Jahr nicht mehr nutze. (Und gelöscht habe)


    Immer wieder höre ich die doofe Ausrede mit den Kosten.
    Die Leute erkennen schon, dass es bei Threema einmalige Kosten sind. Das ist nicht das Problem.
    (Ich weiß - ich reite jetzt auch wieder auf kostenlosen Testversion rum.)
    Aber ich denke dass es sicher gut wäre wenn Threema sein Finanzierungsmodell umkrempeln würde.
    Es ist einfach für viele Leute eine anscheinend "unüberwindbare Hürde" eine kostenpflichtige App zu laden.
    Ansonsten wird jeder Scheiß geladen so lange es nichts kostet.
    Threema generell kostenlos zum Download anbieten und nach z.B. drei Monaten dann die Möglichkeit den Kaufpreis per Überwisung, Paypal oder oder oder anbieten!
    Warum kapieren das die Macher von Threema in der Schweiz nicht !!??


    Die App muss ohne Umwege wie über die Threema-Homepage oder Amazon geladen werden können und zwar direkt in den App-Store's der jeweiligen Betriebssysteme - und das erst mal kostenlos!!!


    Ich weiß - ich wiederhole mich und andere Leute hier im Forum.


    Nur Schade wenn Threema nicht mehr Erfolg hat wegen so was.

    Threema-Nutzer seit 20.02.2014 (V1.30)
    Threema (V2.8) seit 17.05.2016
    WhatsApp Account gelöscht: 23.02.2014


    Gerät 1: Sony XPERIA Z1 Compact mit Android 5.1.1 (Lolipop) => OK !!!
    Gerät 2: Mobistel Cynus T1 mit Android 4.1.1 (JELLY BEAN) => OK !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Sgt.Schnulli ()

  • Das lassen die Appstores nicht zu. Denn diese verdienen auch mit an jedem Download.


    Kostenloser Download und dann per Überweisung den Account auf Premium stellen ist soweit ich weiss verboten. Und als inapp muss man dann auch wieder Zahlungsvarianten nutzen, die die Appstores vorgeben.

  • Wie das gelöst wird ist ja mal zweitrangig. All die WhatsApp Nutzer zahlen Ihren Jahresbeitrag ja auch irgend wie.


    Es geht ja nur darum die App erst mal auf die Handy's der breiten Masse zu bekommen.


    Und das ist in meinen Augen nur möglich wenn die App erst mal kostenfrei geladen werden kann - und zwar ohne irgend ein (finanzielles) Hinderniss !!!


    Wird doch im Zeitschriftenhandel genau so praktiziert. Die erste Ausgabe solcher Sammelhefte wird für z.B. einen Euro an die breite Masse gebracht.
    Dann wenn die Leute angbissen haben wird erst der volle (in diesem Fall überteuerte) Preis bezahlt.

    Threema-Nutzer seit 20.02.2014 (V1.30)
    Threema (V2.8) seit 17.05.2016
    WhatsApp Account gelöscht: 23.02.2014


    Gerät 1: Sony XPERIA Z1 Compact mit Android 5.1.1 (Lolipop) => OK !!!
    Gerät 2: Mobistel Cynus T1 mit Android 4.1.1 (JELLY BEAN) => OK !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Sgt.Schnulli ()

  • Sehe ich absolut genauso. Nicht der Markt muss sich an Threema anpassen, Threema muss sich an den Markt anpassen. Wenn der Markt nicht bereit ist, das Geld zu bezahlen, kann man natürlich auf seinem Standpnukt beharren. Unternehmerisch ist das aber dann nicht gedacht.


    Sehr schade, dass die Macher solch ein Chance vorbei ziehen lassen.

  • WhatsApp hatte leider einige Jahre Vorlauf und hat sich als Quadi-Standard etabliert.


    Komisch ist aber: Wieso komme ich völlig ohne WhatsApp und Facebook aus!? Also es geht wenn man will. Ich denke es würde auch keiner wechseln wenn Threema kostenlos wäre.


    Ich finde das so traurig und schade dass man WhatsApp nichts entgegensetzen kann.


  • Mittlerweilen sind fast alle Kontakte in meiner Threema Übersicht grau geworden (Nutzer die seit drei Monaten Threema nicht mehr geöffnet haben.


    ...darf ich daraus schließen, dass Du mit all deinen (grauen) Kontakten nicht allzu intensiv via Threema kommuniziert hast? Zumindest nicht in den letzten drei Monaten? Denn sonst müssten sie ja Threema zumindest immer dann mal geöffnet haben, um Deine Mitteilungen zu lesen... [emoji2]


    Meiner Erfahrung nach ist es sehr wichtig, mit den neu zu Threema hinzugekommenen Kontakten auch via Threema mehr oder weniger regelmäßig zu kommunizieren - denn wenn nicht mal der Werbende selbst das "Produkt" nutzt, sind die neu Angeworbenen natürlich schnell wieder weg...


    Schreib die Leute doch einfach öfters mal an - nicht nur zum Ent-"grau"-en in der Kontaktliste! [emoji2]


    AndyG

  • Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Man einfacge möchte keine Veränderung.
    Das Totschlagargument ist ja wie immer:" Hat kein Mensch".


    Langsam glaube ich auch, dass es immer schwerer wird. Wenn die Argumente nicht ziehen, was soll man da machen?


    Es wäre wirklich einen Versuch wert mal whatsapp zu löschen, aber das kann ich leider nicht, weil ich dort wichtige Kontakte habe (Studium).


    Denke das wird schon irgendwie klappen.


  • Es wäre wirklich einen Versuch wert mal whatsapp zu löschen, aber das kann ich leider nicht, weil ich dort wichtige Kontakte habe (Studium).


    Denke das wird schon irgendwie klappen.



    Du kannst es! Es nicht zu tun ist der falsche Schritt.
    Die Leute sind doch nicht unerreichbar, nur weil du Whatsapp löscht. Du hast eben eine Meinung zum Datenschutz und stehst dazu.

  • Es wäre wirklich einen Versuch wert mal whatsapp zu löschen, aber das kann ich leider nicht, weil ich dort wichtige Kontakte habe (Studium).


    Denke das wird schon irgendwie klappen.


    Ich habe meinen guten Vorsatz Whatsapp zu löschen auch verschoben, weil wir eine Klassengruppe hatte, wo wichtige Änderungen geteilt wurden.


    Zum 1.1. habe ich es dann aber doch durchgezogen und vorher zu Weihnachten noch an ein paar Leute aus meiner Klasse Threema geschenkt.
    Bei Threema habe ich dann eine neue Gruppe eröffnet und zwei Leute gebeten mir die Daten zu schreiben, falls mal wirklich was wichtiges war.
    Denn sind wir mal ehrlich, in den meisten WA Gruppen wird doch eh zu 90% nur Bullshit geschickt.


    So habe ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, Informationen gefiltert und Leute an Threema rangeführt. Ein paar weitere aus meiner Klasse haben dann interessiert geguckt, als wir uns gegenseitig gescannt haben und ich sie über backups informiert habe.


    Jetzt nutzen es schon 12 Leute aus meiner Klasse, auch aktiv. Einer ist mittlerweile auch schon komplett von WA weg.


    Es geht also. Und wie schon gesagt wurde, unerreichbar ist man nicht. Und durch deinen Schritt wirst du andere vielleicht zum Nachdenken bringen.


    Es gibt dann natürlich auch immer ein paar Leute die doofe Sprüche klopfen. Aber deren Meinung können sie dir dann ja per WA schreiben. :p

  • Das gleiche bei mir. Meine study buddies haben gar keine Whatsapp Gruppe weil ich mit Threema schneller war :) Und es haben sich nun alle angeschlossen!

    ______________________________________________________________________________________________
    "Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen, mit Geld, das wir nicht haben um Leute zu imponieren, die wir nicht mögen“


  • Sehe ich absolut genauso. Nicht der Markt muss sich an Threema anpassen, Threema muss sich an den Markt anpassen. Wenn der Markt nicht bereit ist, das Geld zu bezahlen, kann man natürlich auf seinem Standpnukt beharren. Unternehmerisch ist das aber dann nicht gedacht.


    Sehr schade, dass die Macher solch ein Chance vorbei ziehen lassen.


    Mein Reden,
    ich stimme dir Ray! voll zu!
    Nur echt schade für so eine Software, ich befürchte dass es jetzt schon zu spät ist :(
    @ Threema: "Der Wurm muss den Fisch schmecken und nicht den Angler"


    Ich drücke Threema die Daumen

    -------
    ʕ•ᴥ•ʔ


    Note II / Android 4.*

    Note 8 / Android 9


    ===============================================================================
    „Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft,
    entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

  • Sehe ich ganz anders. Bin mittlerweile bei ca. 50 Usern, alle aktiv. Es kommen wöchentlich neue dazu. Ich schreibe fast ausschließlich in Threema. Den Rest in Textsecure :-) Threema belegt auch im PlayStore wieder den Platz 1. :exclamation:


    Wo ist das Problem? :huh:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden