Threema verschenken, aber wie zum Teufel?

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

  • Was ist an KK schlechter als an PayPal? Oder PlayStore (Google)? Oder AppStore (Apple)? Oder Amazon (bietet Threema auch an)? Bei allen stehen potentielle Datensammler dahinter.


    Naja weil du generell mit einer Kreditkarte mehr Spuren hinterlässt als mit PayPal, aber gibt sich nicht viel das ist richtig - PayPal ist auch etwas einfacher.
    Allerdings kann man schlecht eine App anbieten ohne die AppStores zu bedienen.
    Bei Android ist eine separate Zahlung und Installation möglich, bei Apple ja grundsätzlich gegen die Philosophie.


    Insofern was würdet ihr Threema vorschlagen anzubieten - Sofortüberweisung?

  • Sofortüberweisung würde ich NIEMALS nutzen; das Verfahren ist vom Datenschutz her der "Super-GAU", da man einer externen Firma seine Bankkonto-PIN (!!) überlässt.
    Siehe dazu Wikipedia unter https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sofort%C3%BCberweisung:
    "Für den Datenschutz des Kunden problematisch erweist sich der Kern jeder Transaktion: Der Käufer übermittelt dabei nämlich die PIN seines Bankkontos, die er normalerweise streng vor dem Zugriff durch fremde Personen schützt, sowie eine ebenso persönliche, nur sein Konto betreffende einzelne TAN an die Sofort GmbH."



    - AndyG

  • ...kannte ich bisher noch nicht, hört sich aber interessant an. Sollte auf jeden Fall als Zahlungsmittel mit angeboten werden, zumal es anscheinend wie Bargeld anonym verwendet werden kann.
    Allerdings fallen lt. Wikipedia auch Gebühren für den Händler an (keine Ahnung wie viel im Vergleich zu KK etc.), und es werden nach einem Jahr 2€ des Wertes einer PIN pro Jahr abgezogen. Man sollte also tunlichst eine PIN innerhalb eines Jahres aufbrauchen.

  • ...aber nicht personenbezogen, man weiß also nicht, wer an wen mit Bitcoins gezahlt hat - oder? Zumindest habe ich das Blockchain-Verfahren in der Richtung verstanden... aber gut möglich, das ich falsch liege, hab Bitcoins und andere Kryptowährungen noch nie ausprobiert und somit Null Erfahrung damit vorzuweisen...



    - AndyG


    Nachtrag:
    Ich lag tatsächlich falsch. Man muss wohl tatsächlich davon ausgehen, dass Bitcoin-Zahlungen nicht wirklich anonym sind, da zumindest mehrfache Zahlungen grundsätzlich den Zähler identifizierbar machen.
    Aus der Wikipedia dazu: "It has been suggested that bitcoin payments should not be considered more private than credit card payments.[77]" (https://en.m.wikipedia.org/wiki/Bitcoin#Privacy).

  • @"andyg"
    Das mit dem Datenschutz bei KK war auf Di Naros Aussage bezogen das PayPal aus diesem Grund nicht Nutzbar wäre. Dann wäre KK auch nicht Nutzbar.


    Ich dachte bei KK Zahlung gibt es bis zu einem bestimmten Betrag einen Fix Betrag?


    Und früher oder später muss der Mensch mal wieder anfangen mit zu denken und zu lesen. Es wird ja nicht immer für alles eine Bilder- oder Videoanleitung geben (hoffe ich)


    Vor allem nicht für einen drei Schritte Prozess.


    Bei Lastschrift muss auch erstmal der Überweisungsvorgang abgewartet werden also kann man die apk erst nach einem bis zwei tagen runterladen. Das ist ja such nicht I'm Dinner des Nutzers.

  • Zitat von TheDeckie


    Und früher oder später muss der Mensch mal wieder anfangen mit zu denken und zu lesen. Es wird ja nicht immer für alles eine Bilder- oder Videoanleitung geben (hoffe ich)


    Vor allem nicht für einen drei Schritte Prozess.


    Da hast Du natürlich völlig recht. Denken schadet eigentlich nie und ist generell eine sehr empfehlenswerte Tätigkeit! [emoji6]


    Dennoch sollte man es dem ungeübten Nutzer, der das zum allerersten Mal macht, so einfach wie möglich machen. Ich finde, visuelle Anleitungen sind i.d.R. einfacher auszuführen als pure Textanweisungen. Muss ja nicht gleich ein Video sein; ein Screenshot, der zeigt, wo man hintippen muss, reicht ja meist. Nicht umsonst enthalten die meisten technischen Anleitungen etliche Bilder zur Illustration.


    Aber ich will das jetzt gar nicht weiter vertiefen. Letztlich ist es an Threema zu entscheiden, wie sie vorgehen wollen, um ihr Produkt an den Mann/die Frau zu bringen.

  • Die beste, weil anonymste Möglichkeit ist tatsächlich Bitcoin. Bitcoin an sich ist bereit "Pseudonym". Und das obwohl die Blockchain öffentlich einsehbar ist. De facto ist Bitcoin mit Sicherheit mit Abstand die sicherste Möglichkeit der Bezahlung. Um vollständig anonym zu zahlen kann man Bitcoins lokal unter 'https://localbitcoins.com' lokal, sozusagen auf der Straße erwerben. Bereits diverse Male praktiziert. Ich habe keine große Beträge gekauft, bin auch nie betrogen worden. Wer noch anonymer sein will kann Bitcoins noch per Bitcoin Mixer/Launder schicken. Das ist dann endgültig völlig anonym. Die Email die du vom Thema Shop für die Lizenz bekommst ist bei dieser Vorgehensweise noch die größte Datenschleuder....


    Ich denke für den Hausgebrauch und den Wunsch nicht jedem Sesselpubser in Behörden ein gläserner Bürger zu sein (sämtliche Mitarbeiter jedes Finanzamtes dürfen alle Konten aller Bürger einsehen!!!) reicht eine einfach Bitcoin Zahlung völlig aus. Wenn ich im Threema Shop einkaufe dann IMMER so. Funktioniert super. Viel Spaß dabei und berichtet von euren Erfolgen.

  • Auch gerade gesehen. :( Ich habe dem Support mal geschrieben. In den Statistiken taucht Deutschland noch auf! https://localbitcoins.com/statistics


    Von wegen freies Land und so. Je nachdem wo du bist könntest du Polen, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweiz oder Österreich ausprobieren. Oder du probierst einfach mal "Mycelium Bitcoin Wallet" aus. Das habe ich persönlich noch nicht verwendet, scheint aber sehr gut zu sein. Inklusive local buy + sell feature. Eine kurze Stichprobe ergab 12 Angebote in der für mich nächsten Stadt. Bitte berichten ;-)
    https://localbitcoins.com/statistics

  • Danke für den Tipp zur Mycelium Wallet. Sieht gut aus! Leider finde ich auch hier kein local buy feature , vielleicht ist aber auch hier die iOS-Version "kastriert"?!
    Vielleicht etwas off topic hier, aber kennst Du vielleicht gute Literatur zu Bitcoin zum Einlesen? Mich täte insbesondere das technische Konzept dahinter interessieren, aber irgendwie begreife ich das Konzept mit der "Blockchain" als verteilte Buchungs-Datenbank, die über alle Transaktionen Buch führt, noch nicht so richtig. Ebenso, wie das "Mining" funktioniert, also was da technisch eigentlich abläuft. Ich finde immer nur sehr allgemeine Beschreibungen à la Blockchain entspricht einer Buchungsdatenbank und Mining entspricht Goldabbau in einer Mine, oder aber viel zu detaillierte Beschreibungen (Source Code). Gibt's da irgendwas vom Niveau dazwischenliegendes für technisch Interessierte, das didaktisch schon etwas aufbereitet ist?

  • In Mycelium einfach den Knopf "Bitcoin kaufen/verkaufen" anwählen und Standort angeben?????




    Literatur gibt es ja, allerdings weiß ich nicht mehr wo. Ein wenig suchen und man wird technische Beschreibungen finden. Mit Sicherheit ;-) Das Konzept ist übrigens schlichtweg genial und ersetzt in ersten Staaten bereits z.B. das Katasteramt. :D :D


    Eine Antwort habe ich auch bereits von localbitcoins:
    Wie ich bereits sagte. Freies Land und so......



  • In Mycelium einfach den Knopf "Bitcoin kaufen/verkaufen" anwählen und Standort angeben????? ]


    Danke... Ich muss leider feststellen, dass Threema nicht die einzige App ist, die unter iOS und Android nicht nur komplett anders aussieht, sondern offenbar auch hinsichtlich der Features große Unterschiede aufweist: von Bitcoins kaufen/verkaufen ist in Mycelium unter iOS jedenfalls keine Spur zu entdecken... [emoji30]



    - AndyG

  • Was nutzt ihr auch alle diese komischen Betriebssysteme von und für Randgruppen..... [emoji14]


    Aber im Ernst. Wo ein Wille ist, ist ein Weg! Eine kurze Google Suche erbringt:


    https://coinspondent.de/2015/0…ocalbitcoins-alternative/
    https://localbitcoins.com/buy-…h/1412824/berlin-germany/
    https://en.bitcoin.it/wiki/Buy…_%28the_newbie_version%29
    http://bitcoin.stackexchange.c…coins-safely-face-to-face
    http://www.coindesk.com/information/how-can-i-buy-bitcoins/
    http://bitzuma.com/posts/the-s…buying-bitcoin-with-cash/
    http://bitcoin-treff.de/


    usw. usf.
    Ich denke da wirst du was finden. Oder du leihst dir mal ein Android Device! :sleepy: :sleepy:



    Heheheheheh gerade gefunden:



    Zitat


    Hallo,
    habe bitcoin zu verkaufen.
    Die Beste Kontaktmöglichkeit ist Threema, da ich dort am schnellsten antworte (ID: YHJ64RME) oder ihr findet mich in LocalTrader direkt in mycelium. Die Emailaddresse rufe ich nicht täglich ab.



    Uuuuund Andy:


    Cryptocurrency: Wie virtuelles Geld unsere Gesellschaft verändert https://www.amazon.de/dp/34302…r_other_awd_ECDEwbJGJMF25


    Damit solltest du rundum versorgt sein! ;-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden