Keine Möglichkeit Threema zu bezahlen...

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • ... das ist die Erfahrung, die ich in den letzten Wochen häufiger gemacht habe. Menschen haben oft auf ihrem Handy keinerlei Bezahlmöglichkeit eingerichtet, oder sie wissen nicht wie man z.B. im Google Playstore eine Bezahlmöglichkeit via "normaler Telefonrechnung" einrichtet. Wenn ich ihnen eine Lizenz schenke kommt die Hürde "Installation aus fremden Quellen zulassen", was offenbar bei vielen Usern funktioniert. Google will keine anderen Stores... Inhalt und Aufmachung des "Googelschen" Warnhinweises funktionieren offenbar sehr gut. Ich habe viele Menschen in meinem persönlichen Umfeld, die wenig technikaffin sind; selbst bei Interesse an Threema ist mit den beiden o.g. Hürden das Thema oft erledigt. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


    P.S.: Eine mögliche Rückantwort meinerseits kann dauern.

  • Bei mir ist - bzw. war - es so, dass erstmal keiner zahlen möchte, bevor er Threema einige Zeit testen konnte. Es war maximal eine Hand voll Leute darunter, die sich dann gerne eine Möglichkeit aus Threema heraus hätten vorstellen können. Aber kein Sofortkauf ohne die Möglichkeit, nach Zeitraum x Threema zu deinstallieren und den Kaufpreis erstattet zu bekommen.

  • Hallo! Die Bezahlmöglichkeit "Überweisung" oder "Rechnung" wäre echt gut. Würde sogar mehr dafür zahlen.
    Es ist doch blöd, wenn man wegen der ganzen Datensammelei Threema möchte, dann aber beim Playstore sämtliche Daten preisgeben soll oder aber beim download über den Hersteller PayPal etc benutzen muss, wo man wieder mit der Datensammelei konfrontiert ist.
    Muss man bei download über den Playstore bei der Nutzung von Threema dann die ganze Zeit mit dem Google-Konto eingeloggt sein (also wie bei Amazon)??
    Ich möchte eigentlich nicht über den Playstore kaufen, bin aber mittlerweile verzweifelt. :uargh:
    Ich bin sicher, es geht bei sehr vielen potenziellen Nutzern nicht um die paar Kröten, sondern um den nicht sehr datenschutzfreundlichen Bezahlvorgang.