Beiträge von yannick

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Signal bringt heute Gruppenlinks in der Beta: https://community.signalusers.…ng-ios-3-20-release/17533

    Das ist das Feature was ich bei Threema am meisten vermisse.

    Sobald das den Beta-Status verlässt schaue ich mir Signal genauer an.

    Signal gibt weiter Gas:

    • Erwähnen-Funktion

    :D

    Kennen wir doch schon irgendwoher... Und das nicht erst seit gestern.

    Jein. Erwähnen / Zitieren von Bildern hat bei Threema leider noch nie funktioniert. Zumindest nicht auf Android und wenn keine Bildunterschrift dabei ist.


    Aber wenn diese beiden Sachen (Gruppenlinks und Bildzitate) noch kommen würden, wäre Threema aus meiner Sicht der perfekte Messenger :)

    Und ist dann wirklich Threema noch so sicher wie behauptet wird, wenn Ihr alles frei legt?.

    Kommen den auch jetzt die Deutschen Behörden dran?, unter welchen Datenschutz liegt Ihr?.


    Ich Allesdings auch, wenn man jetzt anfängt es offen zu legen, vielleicht auch viel Politik dahinter kann auch sein.

    Das Prinzip von Open Source ist dir bekannt?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Open_Source

    Wie ist das eigentlich bei Signal? Wenn man den Open-Source-Code dessen Clients 'runterlädt und selbst kompiliert (auch mit eigenen Änderungen), kann dieser sich dann mit den Signal-Servern verbinden? Wenn nein, wieso nicht und woran wird der "Nachbau" erkannt?

    Ich bin zwar kein Spezialist was die Feinheiten bei APKs betrifft, aber ich kann es mir so vorstellen:


    Das Kompilieren ist nicht das Problem, wohl aber das Signieren der APK. An der veränderten Signatur, die ja nicht identisch mit der offiziellen Signatur von Threema sein kann, könnte ein Nachbau erkannt werden.


    Das kann man auch jetzt schon testen: Wenn man die APK von Threema selbst signiert dann funktioniert sie zwar völlig problemlos (wenn man eine bestehende Datensicherung importiert). Allerdings ist es damit nicht möglich eine ID neu zu erstellen. Vermutlich eben wegen der anderen Signatur.


    Dieses Verhalten gibt es übrigens erst seit ein paar Monaten, vorher war es auch möglich mit einer selbst signierten Threema.apk eine ID zu erstellen. Vermutlich wurde dies also aktiv seitens Threema eingeschränkt. Und ebenso aktiv könnten sie auf diesem Wege fremdsignierte Nachbauten aussperren.


    Nochmal: Ich bin nur ein interessierter User mit Spieltrieb und Experimentierwillen ;-) Echte App-Profis wissen es sicher besser und können gerne widersprechen.

    Ich frage mich, ob die Apps dann kostenlos im Store angeboten werden?

    Diese Afinum Management AG buttert jetzt Geld in Threema rein. Und will das irgendwann wieder haben, mit entsprechenden Gewinnen.


    Bei Apps verdient man Geld entweder durch Auswertung und Verkauf von Nutzerdaten, durch Werbung innerhalb der App oder durch Einnahmen aus App-Verkauf oder wiederkehrendem App-Abo.

    Das erste widerspricht dem Sinn von Threema. Das zweite scheint gegen den Willen der User kaum machbar (auch WhatsApp kann davon ein Lied singen). Bleibt nur die letzte Möglichkeit.


    Deswegen kann ich mir nicht vorstellen dass Threema kostenlos wird.

    Aber wir können ja momentan alle nur spekulieren ;-)

    Wahnsinn! Diese Nachricht schlägt wirklich ein wie eine Bombe!


    Offenlegung des Quelltextes wurde ja immer wieder gefordert. Genau wie Multidevice. Deswegen klingts erstmal cool.


    Und vielleicht ist mit dem neuen "Partner" jetzt genug Geld da um in Sachen Funktionsumfang zu anderen Messengern aufzuschließen. Das wird den Usern nicht gefallen dies übersichtlich mögen. Muss aber wohl so sein weil man "über den deutschen Sprachraum hinaus wachsen" will.

    Laut Webseite der Afinum Management AG: Afinum investiert Fonds, über die bevorzugt Mehrheitsbeteiligungen an mittelständischen Unternehmen eingegangen werden. Hoffentlich geht davon keine Gefahr für das Vertrauen in Threema aus.


    Mir kommts es vor als wäre das der Anfang vom Ende der gemächlichen Entwicklung, hin zu schnelleren Veränderungen und Innovationen. Schauen wir mal.

    Hab zwar auch keine Lösung dafür aber zumindest nen Workaround. Weil in Firefox funktioniert Threema web bei mir auch nicht mehr richtig (auch in komplett neuem profil, ohne alle addons). Zwar keine fehler in WebRTC aber Abbruch der Verbindung oder Reconnect alle paar Sekunden. Mein Workaround:


    Nur für Threema Chromium installiert. Extra Chromium-Profil für Threema anlegen. Dann web.threema.ch besuchen und die Website als App installieren (Progressive Web App).


    Dann hat man ein Icon für Threema auf dem Desktop und nutzt Threema Web mit Chromium (oder Chrome wer will). Und für alles andere kann man Firefox nehmen.


    Ja, ist keine Lösung fürs Problem, aber so mache ich das jetzt. Und läuft super. Keine Ahnung warum Firefox nicht mehr mag mit Threema Web.

    Komisch ich hab seit paar Tage auch Probleme mit Threema Web in Firefox 75.0. Manchmal geht nur bis 99%, manchmal klappts. Verliert aber immer Verbindung nach paar Minuten. Und Datein mit Drag n drop senden geht überhaupt nicht mehr. Diagnose in Web und Android zeigt kein Fehler.


    Hab neues Profil in Firefox erstellt. Damit genau die gleiche Probleme. Liegt also nicht an Plugins oder so.


    Chrome installiert. Threema Web funktioniert da komplett super ohne Probleme!

    Echt komisch ich hab eigentlich kein Bock auf Chrome und will bei Firefox bleiben :-(

    Ok komisch. Die hätten die Abonenten ja ruhig informieren können dass da nix mehr passiert. Weil existieren tut der Channel noch. Hab an nem alten Handy getetstet, man kann die ID immer noch normal adden und bekommt auch das Profilbild von denen.


    Ok, hab den Channel gelöscht. Bringt ja nix wenn die so unzuverlässig sind.

    Es wäre merkwürdig, wenn ich einer Gruppe beitrete und dann passiert erstmal nichts (weil Admin offline). Daher die UX-Problematik.

    Find ich nicht schlimm. Kann ja ein Popup kommen. Wo steht Sobald der Admin deine Anfrage bestätigt bist du in der Gruppe. Oder so.


    Wichtigste ist dass Links für Gruppen kommen. Wie genau ist eigtl. egal.