Samsung Galaxy-Browser: Teilen über Threema funktioniert nicht

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hallo miteinander


    Ich bin ganz neu hier.


    Die Besucher der Website https://www.qkk6.ch unseres Kulturvereins können über die Social-Share-Icons von Shariff unsere Seiten mit ihren Freunden teilen, u.a. über Threema.


    Auf iOS klappt alles: Beim Antippen des Icons im Safari-Browser startet die Threema-App und man kann auswählen, mit wem die Seite geteilt werden soll.


    Beim Standard-Browser bei Samsung Galaxy hingegen startet die App nicht und stattdessen erscheint die Threema-Webseite.


    Der Link des Threema-Icons (z.B. https://threema.id/compose?tex…2Fwww.qkk6.ch%2Fevents%2F) entspricht - soweit ich sehe - den Vorgaben unter https://threema.ch/en/faq/url_actions.


    Um sicherzugehen, dass es nicht an den Shariff-Buttons liegt, haben wir zum Vergleich auf der Seite https://www.qkk6.ch/events/ einen Textlink angefügt. Dort ist jedoch derselbe Effekt: Mit Safari auf iOS geht's, mit dem Samsung-Browser nicht.


    Funktioniert das Teilen über Threema mit dem Standard-Browser des Samsung Galaxy allgemein nicht oder wo liegt die Ursache für dieses Problem?


    Lieben Dank im Voraus für eure Hilfe.


    David

  • qkk6

    Hat den Titel des Themas von „Samsung Galaxy-Browser: Teilen auf Threema funktioniert nicht“ zu „Samsung Galaxy-Browser: Teilen über Threema funktioniert nicht“ geändert.
  • Simon G.

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Das kann jeder Browser für sich selbst entscheiden, was mit den Links geschieht, insofern ist so oder so keine EInheitlichkeit garantiert. Ich hab aber mal angestossen, dass es vermutlich nicht sinnvoll ist, dass threema.id/compose einfach nur auf threema.ch weiterleitet.


    In der Zwischenzeit kann ggf. auf die alte Variante (oder beide) zurückgegriffen werden:

    threema://compose?text=Hello

  • lgrahl Herzlichen Dank für deine Antwort und fürs Weiterleiten.


    Schade, dass der Samsung-Browser Threema nicht unterstützt.


    Inzwischen hab ich erkannt, dass WordPress - das CMS unserer Website - das threema://-Protokoll standardmässig nicht unterstützt und es automatisch in https:// umwandelt. Vielleicht hat Threema auch deswegen auf die neue Variante mit https gewechselt.

  • Das ist ein bekannter Fehler des Samsung-Browsers: Link zu Stackoverflow - Bei Android herrscht leider ein Chaos, weil all die Handyhersteller meinen, das Rad neu erfinden zu müssen und dabei viele Fehler machen. Samsung hat es einfach nicht für nötig gehalten, sich an die offizielle Spezifikation zu halten und App Links zu unterstützen.


    Also bleibt dir nur, dein CMS zu überzeugen, threema://compose...-Links nicht in https://... umzuwandeln - oder du nimmst in Kauf, dass die Links bei der überschaubaren Anzahl von Nutzern des Samsung-Browsers nicht funktionieren.

  • Guten Morgen Claus


    Klasse, Danke für deine Infos. Jetzt hat sich die Sache geklärt.


    Erkenntnisse:

    1. Der Samsung-Browser unterstützt keine App-Links.
    2. WordPress unterstützt das threema://-Protokoll standardmässig nicht und wandelt es in https:// um.

    WordPress haben wir nun angepasst, sodass das Threema-Protokoll beibehalten wird. Falls jemand vor demselben Problem steht, ist hier die Lösung beschrieben: https://themify.me/docs/extending-allowed-url-protocols


    Herzlichen Dank für eure tolle Unterstützung!


    Lieber Gruss

    David

  • Die Besucher der Website https://www.qkk6.ch unseres Kulturvereins können über die Social-Share-Icons von Shariff unsere Seiten mit ihren Freunden teilen, u.a. über Threema.

    Ganz einfach, empfehle den Nutzern auf der Website grundsätzlich eine andere Browser-App als die Standard-Apps. Letztere werden sowieso im Vergleich zu alternativen Apps viel seltener bzw. nur zeitverzögerter mit Sicherheitsupdates versorgt, nach einem Supportende bezüglich der installierten Firmware durch den Hersteller (hier: Samsung) gibt es sogar für die Standard-Apps des Herstellers gar keine Sicherheitsupdates mehr!