Beiträge von LtCdr Data

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Inwiefern hat es den Geist aufgegeben? Was funktioniert nicht mehr? Bleibt es auch mal länger als 2 Minuten aktiv, wenn du es z.b. am Ladestrom angeschlossen lässt?


    Sichere zuerst die ID, gerne über den bereits beschriebenen Safe. Dann hast Du die auf jeden Fall sicher. Wie hast du das ID-Backup angefertigt, und in welcher Form ist die Sicherungs ID gespeichert?


    Wenn du dann auch deine Chat-Inhalte behalten möchtest, mach aus dem alten Threema heraus ein Vollbackup. Dieses kopiere anschließend, z.b. via USB-Kabel, auf den PC, und von dort auf das neue Handy.


    Wie hattest du Threema auf dem alten Handy installiert? Direkt im Threema Shop erworben, oder über den Google Play Store? Oder läuft auf dem alten Handy iOS? Und wo hast du das neue Threema gekauft?

    Es scheint mir jedoch ein generelles Problem zu existieren, dass -- aus unterschiedlichen Gründen -- letztendlich die Threema-App unbemerkt defekte (!) ZIP-Archive als Daten-Backup erstellt.

    Die Gründe liegen hierbei fast ausschließlich(!) in den Energiesparoptionen. Bei Android ist es leider herstellerspezifisch besonders restriktiv eingestellt. Siehe dazu auch:

    -> https://dontkillmyapp.com/



    Wie man sieht, Huawei -- und so ein Gerät ist ja hier im Einsatz -- ist hier ganz vorne mit dabei:

    -> https://dontkillmyapp.com/huawei

    und siehe da, das Backup aus 2019 hat 1.7GB, das Backup von vor ein paar Tagen hat nur 500MB. Der Backup Vorgang scheint also nicht funktioniert zu haben.

    Das liegt in der Regel an den Energiesparoptionen der Smartphones. Daher ist es wichtig, die Integrität von Backups generell zu überprüfen, bevor man irgendwas löscht. Das gilt nicht nur für Threema, das gilt im Allgemeinen. Siehe dazu Backup-Grundregeln (3-2-1-0-Regel):

    -> https://www.veeam.com/blog/de/…m-backup-replication.html


    Zitat

    Die Ziffer 0 steht dabei für „0 Fehler“ bei der automatischen Überprüfung aller Backups auf Wiederherstellbarkeit


    Auch der Threema Safe lässt sich nicht bei ihr wiederherstellen. Somit bekomme ich auch nicht mehr die ID. Passwort stimmt aber.


    Vielleicht kann man wenigstens die ID wiederherstellen. Befindet sich im Archiv eine Datei namens "identity"? Ist sie mit einem Texteditor zu öffnen? Wenn ja, befinden sich dort 20 Zeichengruppen zu je vier Zeichen?

    Zumal ist es nicht möglich, mehrere Dokumente oder Bilder zu selektieren und auf dem Handy zu speichern, nur Option des löschen geht (so halbwegs). Darum nutzt man dann wieder WhatsApp....


    Das Auswählen und anschließende Speichern mehrerer Dokumente und Bilder funktioniert doch. Einfach im jeweiligen Chat auf die drei Punkte tippen, dann "Medienübersicht", dort nach und nach die gewünschten Dokumente etwas länger antippen und letztlich oben rechts auf das "Speichern"-Icon gehen.

    Ich habe keinen Zugang mehr zu meiner vorhandenen Threema-App auf meinem Android-Handy.

    Das bedeutet genau was? Was ist zuvor vorgefallen, dass es zu dieser Meldung kam?

    Was kann ich machen, ich habe kein Backup gemacht, nur noch meine ID.

    Ist mein gesamter Verlauf unwiederbringlich verloren?

    Kann ich Threema mit meiner ID wieder einrichten?


    • 1.) Um etwas wiederherstellen zu können, ist immer ein Backup erforderlich (das gilt im Übrigen nicht nur für Threema, es gilt für alle Daten, die auf Smartphone/PC/Laptop/Tablet & Co anfallen. Backups sind das A und O des generellen Datenerhalts.
    • 2.) Die ID alleine reicht für Threema nicht, sonst könnte ja im Umkehrschluss jeder, der Deine ID kennt, bei sich am Smartphone unter Deiner "Identität" einen Threema-Account mit Deiner ID betreiben. Das würde dem kompletten Sicherheitsprinzip widersprechen.
    • 3.) Du brauchst also mindestens ein ID-Backup. Du hast es jetzt nicht, also ist auch Deine bisherige ID verloren. Du kannst sie nicht reaktivieren, sondern musst Dir eine neue erstellen.
    • 4.) Der Chat-Verlauf hätte ebenfalls in Form eines Backups gesichert sein müssen.

    Noch ein nachgeschobener Hinweis: Du hattest Threema ja bis dato in sehr alter Version vorliegen. Ich empfehle, Threema künftig regelmäßiger zu aktualisieren, und davor jeweils auch ein Vollbackup der ID und der Chats zu erstellen (Einstellungen -> "Backups", "Daten-Backup", (Sicherungspfad passend definieren, sodass eine anschließende externe Speicherung abseits des Smartphones, z.B. auf dem Laptop/PC möglich ist), "Daten-Backup erstellen", (ggf. noch die Akku-Leistungsoptimierung deaktivieren, falls von Threema eingeblendet), (ggf. Ladegerät-Hinweis bestätigen), 2x ein Passwort für das Backup eintragen (merken, nicht vergessen!), Haken setzen bei "Grosse Medien", mit "OK" bestätigen, nochmals "OK" zum Abschluss).

    Wahrscheinlich hast Du anfangs den PIN-Schutz für Threema aktiviert, und dabei (ehemals) auch eine PIN vergeben (Einstellungen, Sicherheit, Zugriffsschutz, PIN festlegen).


    Sieht dann bei der Abfrage so aus, richtig? (Bitte den Spoiler öffnen!)


    Diese von Dir ehemals vergebene PIN brauchst Du zwangsläufig, sonst bekommst Du keinen Zugriff mehr.


    Separates ID-Backup ist vorhanden?