Beiträge von fred

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
Threema für Desktop verfügbar! Jetzt runterladen und ausprobieren: Zum Download
Reduzierter Preis für die Ukraine: Threema ist ab sofort im ukrainischen Google Play Store fast kostenlos: 💙💛 mehr Infos 💙💛

    Hier mal ne Liste mit praktischen FF-Plugins - gibts aber alle auch fuer Chrome:


    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/ -> werbung blocken - auch bei yt gibts dann keine werbeeinspieler mehr

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/privacy-badger17 -> blockt auch 'hidden' pixeltracking

    https://addons.mozilla.org/de/…x/addon/https-everywhere/ -> ff bietet zwar 'ssl only' mode, aber mit diesem plugin kann mans besser regeln, denn manche seiten liefern auf https andere inhalte als ueber http

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/clearurls -> urls pasten ohne dass dort 'referer' zu sehen sind

    https://addons.mozilla.org/de/…ppy-bonobo-disable-webrtc -> selbst wenn man vpn nutzt können seiten mittels webtrc-abfrage 'sehen' welche ip man eigentlich hat

    https://addons.mozilla.org/de/…-dont-care-about-cookies/ -> akzeptiert was nötig ist bzgl dsgvo, damit keine fenster aufpoppen - hier sollte man aber im FF eingestellt haben, dass cookies beim beenden automatisch gelöscht werden

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/tampermonkey/ -> scriptmanager für zb:

    https://greasyfork.org/de/scri…be-age-restriction-bypass -> anmeldepflichtige yt vids ohne anmeldung schauen

    https://addons.mozilla.org/de/…on/bypass-paywalls-clean/ -> billige JS-Paywalls umgehen

    Das ist auch der Grund warum im Moment so sehr auf Telegram rumgehackt wird.

    Ausser diesem Dienst koennten mittelfristig alle anderem Anbieter einer Art 'Zwang' ausgeliefert sein - nur ist der Betreiber von Telegram nicht fassbar.

    So sehr ich die kolportierten Inhalte von Telegram verurteile - ich kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen, dass es da keine WhatWasWeissIch-Gruppen gibt in denen im Prinzip die selbe Hetze abgeht.....

    Ich leide wohl noch an der Weihnachtslethargie, aber ich frag einfach mal:

    Es ist wirklich nicht mehr moeglich, manuell die Threema-ID einem bereits bestehenden Kontakt im Android-Adressbuch zuzuordnen?

    Bei mir sind eine Menge Kontakte im Threema enthalten, zu denen ich keine Telefonnummer kenne, die ich aber verknuepfen moechte - nur finde ich dazu nichts in der App.

    :/

    Seit dem Android Threema-Update auf 4.62 (20211214) funktioniert bei mir unter dem aktuellen GrapheneOS mit Nutzung der aktuellen 'Sanboxed GooglePlay Services' die sofortige Benachrichtigung (Eingang) einer neuen Nachricht - selbst wenn diese verschickt wurde, als mein Geraet ausgeschaltet war, erschien sie einige Sekunden nach der initialen Authentifizierung nach einem Neustart.

    Im Changelog unter https://threema.ch/de/whats-new steht leider nichts zur 4.62, daher die Frage:

    Wurde in Richtung 'FCM/HMS' etwas veraendert?

    gegenueber war ein zum zeitpunkt threema aus dem google playstore - genauer: android 11 mit november patch.

    meine seite war ein threema aus dem google-store unter google pixel/android 12 mit graphenos - auch november patch.

    waere der hersteller des 'gegenueber' noch relevant?

    Ein weiterer perfider Trick zum Aufbrechen der Verschluesselung (und somit zum Scannen und Erkennen von *wirklich schlimmen* Chats) ist, dass die EU versucht einen verpflichtenden Austausch von Messenger-Nachrichten zwischen den derzeit polulaeren Messengern zu erzwingen:

    Whatsapp, Signal, Threema: Messengerdienste warnen vor Interoperabilität - Golem.de
    Soll man künftig direkt zwischen Whatsapp und Signal kommunizieren können? Die Anbieter befürchten dadurch weniger Datenschutz und Innovationen.
    www.golem.de

    moin,

    es scheint so zu sein, dass wenn man bereits mit einem kontakt nachrichten geschrieben hatte und dann anschliessend mit dem gleichen kontakt die threema-telefonie genutzt hatte, die nachfolgenden gesendeten nachrichten, bei einem erneuten anrufversuch, sogleich als 'gelesen' markiert werden - obwohl das gegenueber nicht abgehoben und auch nicht die Nachrichten, aufgrund des aktivierten Lockscreens, gelesen hatte.

    vielleicht ist auch immer so, dass wenn erst nachrichten geschickt werden und diese als gesendet+empfangen angezeigt werden, nach einem anrufversuch als gelesen markiert sind - das habe ich allerdings nicht getestet.

    meine erwartung war, dass etwaige anrufe nichts an dem gelesen-status aendern.

    bei bedarf kann ich noch in erfahrung bringen, ob die anzeige von (threema-)nachrichten auf dem lockscreen erlaubt waren.

    Moin,

    auf einem Alt-Geraet war ich nicht in der Lage die Threema-App zu deinstallieren - der Vorgang brach einfach ab und die App war anschliessend noch vorhanden.

    Selbst ein Loeschen der (App-)Kontodaten brachte nichts und die Inhalte in Threema waren anschliessend noch immer auf dem Telefon vorhanden.

    Waeren Logs von Interesse?

    Es handelte sich beim BS allerdings um eine 'nicht offizielle LOS'-Version auf einem Sony Handy.

    Ich habe logcat-Ausgaben meiner Versuche vorliegen und letztendlich hat die Deinstallation nur ueber die ADB-Shell funktioniert.

    Ist ein wenig Offtopic, aber es gibt seit einigen Tagen eine FOSS-Variante der Corona Warnapp bei F-Droid.

    Hinter diesem Projekt stehen die selben Personen, wie auch hinter dem MicroG-Projekt.

    Das tolle an dieser Variante ist, dass man weder Google noch MicroG benoetigt, da die Schnittstelle gleich von der App mitgeliefert wird.

    Es wird wohl noch einige Tage dauern bis es im offiziellen F-Droid angekommen ist, aber fuer Neugierige - im F-Droid die Paketquelle der Entiwickler hinzufuegen:

    https://bubu1.eu/cctg/fdroid/r…33bf6ec58db53af0ac4b41bec

    Die App heisst genau: Corona Contact Tracing Germany


    Webseite der Entwickler:

    https://social.tchncs.de/tags/CCTG

    Normalerweise sollte es so sein, dass du dann von Threema auf dem "abgemeldeten" Gerät eine Info erhältst, dass diese ID (auch) auf einem anderen Gerät verwendet wird.

    Was meinst Du mit 'abgemeldeten Geraet' genau - wechselseitig oder nur auf dem Alt- oder Neu-Geraet?

    Bei Signal war es so, dass ich auf dem 'Neu-Geraet' eine Meldung erhalten hatte, dass noch von anderer Instanz Nachrichten abgefragt werden - hatte aber nicht drauf geachtet, ob es vor der Deinstallation von Signal auf dem 'Alt-Geraet' auch solche Meldungen gab.


    Bei Threema hatte ich weder auf dem Alt- noch dem Neu-Geraet einen solchen Hinweise erhalten.

    Auf dem 'Alt-Geraet' kamen die Nachrichten per 'GCM Push' an, da ich dort GAPPS installiert hatte - auf dem 'Neu-Geraet' kann ich wegen der fehlenden Google-Komponenten nur 'Poll' nutzen.

    Des Raetsels Loesung ist:

    Auf meinem alten Telefon war Threema noch installiert/aktiv und daher kamen die Nachrichten nicht an.

    Dies habe ich aber auch erst bemerkt, weil ich nach der Installation von Signal eine Warnung erhalten hatte, dass scheinbar noch eine weitere Instanz aktiv ist und Nachrichten abfragt.

    Ich benutze Threema derzeit auf einem Pixel 4a mit der aktuellen Version von GrapheneOS (RP1A.201105.002.2020.11.05.18).

    Von Threema besitze ich seit einigen Jahren die Google-Playstore Lizenz und habe es ueber den AuroraStore installiert, der quasi als Proxy agiert, mit meinen eigenen Playstore Zugangsdaten.

    Aufgrund der fehlenden Play-Dienste kann kein 'Push'genutzt werden, sondern nur 'Pull' - diesen Intervall habe ich auf 5 Minuten eingestellt.

    Threema ist nicht fuer die 'Hintergrund-Verarbeitung optimiert' konfiguriert und besitzt die Berechtigung 'Daten im Hintergrund' nutzen zu duerfen.

    Doch leider bekomme ich keine Nachrichten, sobald das Telefon einige Zeit nicht genutzt wird, dies funktioniert immer nur wenige Minuten nachdem Threema einmal genutzt wurde.

    Wenn ich anschliessend die App starte, werden mir die zwischenzeitlich gesendeten Nachrichten auch ueberhaupt nicht angezeigt - die kommen nie bei mir an.


    Hat mal jemand eine Idee?


    Nachtrag: Hab mir zwischenzeitlich auch die Standalone-App direkt bei Threema gekauft und es verhaelt sich genauso.