Beiträge von Kurt

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Moinmoin,


    ich bin mal gespannt, ob das bei Dir so bleibt. Threema hat bei mir im netguard schon immer freie Fahrt und trotzdem gibt es bei mir die 12%-Spirenzchen. Es kommt halt m.E. nicht nur auf die spezifische Freigabe dieser app an, da es ja immer noch in einer google/android-Umgebung läuft und die push- und Aufweckfunktionen ja durch google bereitgestellt werden. Wenn da bei netguard oder auch sonstwo irgendeine Berechtigung fehlt, dann kann es halt haken.


    Bei mir scheint es aber (auch?) daran zu liegen, dass mein Handy irgendwie wegdöst, wenn der Bildschirm nicht an ist.


    Beste Grüße und viel Glück!

    Kurt

    Darauf freue ich mich schon. Hin und wieder nehme ich nämlich mal gerne mein altes Handy. Dann mit dem persönlichen threema-client und Synchronisation unterwegs zu sein, wird ´ne richtig gute Sache.

    Hallo, hab´ eine Frage bzw. ein Verständnisproblem: Wenn ich aus dem Ordner unter Programme die threema.exe aufrufe, dann erscheint auch die threema.web-Ansicht. Das ist aber doch eigentlich nichts anderes, als wenn ich https://web.threema.ch/#!/welcome im Firefox aufrufe.


    Ich hatte eigentlich gedacht, die web-app könnte ich wie andere apps auf dem desktop ablegen. Hab ich hier etwas falsch gemacht oder falsch gedacht? ;)


    Nachtrag: Ich habe mir jetzt eine Verknüpfung auf den desktop gelegt - funktioniert prima. Das war wahrscheinlich auch so gedacht. Danke an langhard.ch für die webapp!

    Nein, Du bist überhaupt nicht alleine. Ich gehöre auch zum Freundeskreis 12% und habe schon sehr viel mit dem support geschrieben. Das Problem aber blieb. ;)

    Kurt: Da du ein Freund von Legacy-Software bist, kannst du auch https://web.threema.ch/archive/2.1.7/ weiterhin verwenden. Aber - ich wiederhole mich - Firefox 52 enthält eine ganze Reihe bekannter Sicherheitslücken. Threema selbst ist auch nur so sicher wie das Host-System oder - in deinem Fall - der Browser.

    Danke für die Archivversion. Funktioniert! :thumbup:


    Klar hat der doch schon gut abgehangene Fuchs Lücken. Aber das macht nur einen kleinen Teil der Sicherheit aus. Wichtiger ist immer der Mensch vor dem Rechner und auch die umgebende Sicherheitsstruktur. Da bin ich gut aufgestellt. In diesem Jahrtausend hatte ich noch nie Probleme mit malware. Und ich habe recht lange auf einem Rechner noch mit XP operiert. Nie was passiert.


    Aber es steht auf der to do-Liste - schon seit längerem.


    Vielen Dank für alle konstruktiven Beiträge. Hat prima geholfen!

    Danke dbrgn. Weiß ich doch, aber Du kennst ja die Problematik der nicht mehr kompatiblen apps. Oder anders ausgedrückt: der Umzug ist nicht mal eben in ein paar Minuten gemacht. Bis alles wieder läuft und man Ersatz für die apps, die von der Quantum engine nicht mehr zugelassen sind, gefunden hat und sich das alles zusammengestrickt hat...

    So, mal via laptop über Linux mint und recht frischem firefox 67.04 versucht. Ergebnis: Geht...


    Dann hat threema bei ihrer/seiner aktuellen Verschlimmbesserungskampagne wohl diesbezüglich die Zügel angezogen...

    Jaja, ich weiß. Aber bis gestern gings... ;)

    Ich habs auch mit dem TOR-Browser - ganz aktuell - versucht. Gleiches Bild.

    Und aktuellem edge - der ist aber wohl nicht kompatibel, habe ich mittlerweile herausgefunden.


    Die Profilbilder werden aus meiner Sicht zu klein angezeigt, unnötigerweise. Ich hoffe das wird mit einem der zukünftigen Updates auch noch angepasst.


    Darum bitte ich auch sehr. Und wichtig wäre mir auch wieder größere Schrift und die Hervorhebungen, damit nicht alles gleich aussieht und wieder so etwas wie eine gefällige Struktur hineinkommt.

    Der grüne Donnerbalken ist das Sahnehäubchen auf einem Design, welches wie ein erster Entwurf eines Programmierers aussieht, der mal was mit Design machen wollte.


    Wie man ernsthaft auf die Idee kommen kann, solch´ ein Monstrum - nebenbei völlig überflüssig - mitten in eine eigentlich ganz andere Aufteilung/Struktur zu ballern, werden wir wahrscheinlich nie erfahren. Ich hoffe sehr, es ist nichts Ernsthaftes.


    Davon ab, finde ich das Design auch unschön und zudem völlig belanglos. Blass wäre wohl ein passendes Attribut. Dazu kommt noch der Geniestreich, den Content auf der Übersicht "Chats" deutlich zu verkleinern. Jetzt sieht das aus wie irgendein Geschreibsel-Dokument und ich brauche ´ne Brille dafür. Außerdem sieht alles gleich aus. Ich hätte gern wieder das Design von 3.7 zurück. Wenn irgendwann mal jemand, der sich mit sowas auskennt, eine wirkliche gefällige Fortentwicklung hinbekommt, dann kann threema das gerne nochmal versuchen.


    Ach ja, die Kamera: Ich fühle mich qualitativ wieder in frühere Zeiten versetzt. Nicht schlecht. Plötzlich ist man für einen Moment Jahre jünger.


    Etwas hat mich übrigens immer auch schon bei den 3er Versionen gestört: Könnte man nicht mal irgendwo an sinnfälliger Stelle einen Changelog (Was ist neu?) einbauen? Heute bekam ich die 4.2 angeboten, die ich auch direkt installiert habe. Hat sich aber nix verändert und im Einstellungsmenü steht immer noch 4.1.


    Mir ist kurz nach dem update auf 4.02 das gleiche - aus Versehen- passiert. Und auch ich habe trotz Suchen keine Möglichkeit gefunden, die Aktion rückgängig zu machen. Ich bin soweit gekommen, mir den archivierten chat durch langes Drücken anzeigen zu lassen. Da die Symbole aber nicht erklärt sind und auch nicht bekannt, wollte ich nicht riskieren, den ganzen chat zu verlieren.


    Daher die Frage: Welches Symbol ist das richtige? Danke für die Info.


    PS: Im Übrigen: Großes Kino, threema. Keine Sicherheitsabfrage vor solch einer Aktion. Dann keinen Befehl "Rückgängig" an sinnvoller Position - einfach toll.