"Sticker"-Versand in Threema

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
  • Hi,

    ich habe kürzlich einen neuen Nutzer zu Threema gebracht (ob er dauerhaft überzeugt ist weiß ich noch nicht). Jedenfalls war einer der ersten Punkte, die diese Person vermisst hat die Möglichkeit "Sticker" zu verwenden, wie dies wohl bei Telegramm, Whatsapp und dergleichen üblich sein soll.

    Ich selbst nutze derartige Spielereien eigentlich nicht, habe mich aber ein wenig damit befasst und festgestellt, dass die Tastatur-App (in meinem Fall Swiftkey) eine derartige Funktion zur Verfügung stellt.
    Worauf ich jetzt eigentlich hinaus will: Nach ein bisschen rumtesten haben wir festgestellt, dass die "Sticker" aus der Tastatur-App offenbar als ganz normale Grafik verschickt werden. Bei der Anzeige der PNG-Datei scheint Threema allerdings auf die "Sprechblase", also den Rahmen um das Bild zu verzichten und dieses einfach so darzustellen. Ein anderes, ähnliches PDF, welches als Bild verschickt wurde erhält die entsprechende Sprechblase.


    Kann mir jemand das irgendwie technisch näher erläutern? Ich frage mich, wieso eine Tastatur-App überhaupt Bilder an eine Messenger-App wie Threema übergeben kann. Ich hätte erwartet, dass die ausschließlich Unicode-Zeichen übergibt.
    Und wie erkennt Threema denn, dass die PNG-Datei ohne Sprechblase dargestellt werden soll?

  • Das Threema Protokoll kennt einen "Sticker" Type. Das führt dann dazu, dass die Nachricht anders gerendert wird (eben ohne Sprechblase). Das ist in Threema für Android allerdings derzeit nur über die "Tastatur" triggerbar.


    Technisch: Wenn ich mich nicht täusche, ist es das hier. Die Tastatur sendet einfach ein Bild statt Text.