Beiträge von darkness_08

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Mir ist schon bewusst wie eine Stille SMS funktioniert (Ein aufgebohrter Ping auf ein Handy). Aber du sagst das damit auch ein Trojaner installiert würde. Der Teil ist mir neu und schleierhaft wie das technisch gehen soll. Daher hoffte ich auf eine kurze Erklärung von dir

    heute hat die deutsche Regierung beschlossen, daß sie verschlüsselte Messenger mitlesen darf.

    Nein, sie beraten zur Zeit darüber, ob. Würde aber für den Nutzer keine Änderung bedeuten.

    Vorraussetzung zum Mitlesen wäre die Installation des "Staatstrojaners" auf deinem Handy. Ansonsten ließt niemand mit dank der E2E-Verschlüsselung.

    Nein, ich synchronisiere es nur mit meinen Kontakten im Handy bzw. diese bestimmte ID habe ich händisch dazugefügt.

    Und die automatische Synchronistaion von Google ist aus?


    Was ist theoretisch möglich, wenn jemand ein Foto meines QR Codes und meine ID besitzt ohne das ich beachrichtigt werde?

    Dein ID ist erstmal schnuppe. Die könntest du hier ins Forum stellen oder auf Plakate schreiben. Da kann keiner was mit Anfangen (ausser dir Nachrichten zu senden). Damit kommt aber keiner an deine Kontakte oder andere Daten heran.

    Und genau das ist auch der Sinn davon.

    Eine Nachricht zeitgleich an zwei Personen zu senden ist mittels Verteilerliste möglich.


    Solltest du deinem Handy nicht mehr "trauen" wäre der einzige Schritt das Handy mittels Werksreset zurücksetzen und neu einrichten. Dabei dann aber ein neues Konto zur Verknüfung hinterlegen bzw alle Kennwörter ändern und sicherstellen, dass mittels 2FA zB dieses Konto abgesichert wird. 2FA macht aber nur sinn, wenn der zweite Faktor nicht über das gleiche Handy läuft.


    Was mir noch einfällt. Syncronisierst du deine Kontakte über Google und könnte er darüber Zugriff auf dein Adressbuch bekommen haben?

    Hey,


    naja, Ansätze zur Erklärung waren ja hier schon genannt. Grundsätzlich könnte dein Ex Apps auf deinem Handy installiert haben, die eine solche Überwachuung des gesamten Handys ermöglichen. Einen so gravierenden Fehler in Threema würde ich erstmal ausschließen.


    Wenn du den Verdacht hast dein Ex könnte eine solche kriminelle Energie besitzen ist hier der Gang zur Polizei die erste Wahl. Was wie und ob können die dir dann sagen. Wenn es so sein sollte und solche Apps auf dein Handy sind ist das mehr als ein Kavaliersdelikt. Egal ob es sein Googlekonto ist/war oder nicht.


    Mindestend solltest du aber jemanden dazuziehen, der entsprechendendes Fachwissen besitzt. Das/Ein Forum kann meiner Meinung nach nur eine erste Orientierung sein.


    Edit:


    Ach so, du solltest sämtliche Kommunikation in diese Richtung nicht über das ggf. betroffene Handy machen. Nur für den Fall das...

    Auch das "Problem" der Installation einer App aus dem Threema-Store. Da gibt es, je nach Android-Version, den Hinweis das Apps von Dritten nicht getraut wird. Mit dieser Meldung könnte der "einfach Anwender" schon überfordert verunsichert sein.


    Bild und Textversand könnte man über den Threema-Gateway machen. Je nach Umfang und Kundenstamm wäre dieser Günstiger als ThreemaWork. Erfordert aber wieder Wissen um das Programmtechnisch umzusetzen.

    Hallo,

    ich nutze gerne die Umfrage im Gruppenchat um die lässtige Benachrichtigung für eine einfache Antwort zu umgehen. So weit , so gut.

    Aber kann man auch den Hinweistext "X hat eine Stimme für Y abgegeben" abschalten. Im Grunde bringt der mich nicht weiter. Wenn ich mir die Umfrage ansehe, weiß ich auch wer abgestimmt hat.


    Danke und Gruß

    Mittels PowerShell und Threema?


    Ich kenne jetzt nur den angesprochenen Weg über Threema Gateway um Nachrichten automatisch zu versenden. Evtl. noch über Broadcast. hängt aber eher von den zu erwartenden Kosten ab.


    Einfach so per URL geht es nicht.


    Edit: Hier ist ja noch die Angesprochen Möglichkeit über Pushsafe. Damit kenne ich mich aber nicht aus. Der Vorteil Gateway/Broadcast ist natürlich, dass du keinen weiteren "Anbieter" in der Kette hast und direkt über die Threema-Infrastruktur arbeiten kannst.

    Hey,


    ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstehe.

    Du möchtest auf einen Link klicken und sendest dann direkt eine Nachricht an eine Person?

    So direkt geht das nicht. Aber du kannst über den Gateway Nachrichten verschicken (z.b. ein Kontaktformular auf der Homepage an Threema senden).

    Da geht aber nicht an Gruppen. Mehr Info: https://gateway.threema.ch/de/developer/api

    Hey,


    ich bin mir nicht sicher, ob es die Qualität dazu hat :) Wenn dann wohl nicht offiziell. Bisher unterstützt es auch nur den Basic-Gateway. Also nur das Versenden von Nachrichten.


    Ich könnte es dir mal zum testen zukommen lassen. Übernehme aber keine Garantie zu Risiken und Nebenwirkungen :)



    Gruß

    Hallo,


    im Chat habe ich ja die Möglichkeit einen Benutzer per @ anzusprechen. Dabei wird der Benutzername angezeigt, wie ich ihn in den Kontakten habe. Was sehen die Anderen. Den Eintag den ich sehe oder den die in Ihren Kontaktlisten haben. Also z.B mit @Nachname Vorname und bei jemand anderes dann @Hat_was_anderes_in_Kontakten


    Oder sehen alle meinen Kontakteintrag?


    Danke und Gruß