Beiträge von Aki7

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Ich bin mal so rude und sage im voraus dass ich mir die anderen Threads erst im nachhinein durchlesen werde. Smart ich weiss.

    Ich habe noch nie verstanden warum das so ein big deal ist für Threema >einmalig< 3€ zu bezahlen?
    Mein Kontostand ist so ziemlich so hoch wie das gängige Finanzen-Ziel der CDU. Hat mich nicht davon abgehalten es mir 3x zu kaufen weil ich ein Dulli war und auch nicht es anderen zu kaufen. Weil 3 euro? Ernsthaft? Ich kriege dafür eine extrem sichere, auf Privatsphäre achtende und werbefreie App die stets darauf achtet dass der User entscheiden kann welche Funktionen er nutzen möchte und welche nicht.

    Kleiner Reminder: WhatsApp in seinen unabhängigen Zeiten hat auch um die 75 Cent pro Jahr gekostet wenn ich mich nicht irre. Der gleiche Messenger der sich mit nerviger Werbung finanziert.

    Ich verstehe nicht einmal warum es überhaupt eine Diskussion wert ist. Ja es kostet 3 Euro. Das wars, das ist alles. Da sitzen Menschen wie du und ich, sog. Otto-Normal-Verbraucher die sich ans Herz gefasst haben um genau das zu entwickeln was sich so viele sehnlichst gewünscht hatten. Mit guten bzw. neutralen Absichten. Und damit sie diesen Messenger finanzieren und weiterentwickeln können - auch für künftige neue Mitglieder fordern sie einen absoluten Mindestbetrag von 3 Euro. Danach gehört die App dir und du kannst davon ausgehen dass sie tut wofür sie steht und dass sie es gut macht und funktioniert. Man könnte es also als kleines Trinkgeld sehen für die Mühe die sich die Entwickler geben - welcher wie gesagt ganz normale Privatpersonen sind und kein Konzern o.ä.. Ich will gar nicht wissen wie viel Gehirnschmalz, Kopfzerbrechen, Überstunden, Frustration, Herzblut, Lebenszeit und Energie dahinter stecken.


    Und ich spreche mal aus eigener Erfahrung: Wenn es viele Leute gibt die dir ein Trinkgeld dalassen und Dankbarkeit für deine immense Mühe zeigen dann ist das krass motivierend und es animiert mich dazu mich dran zu setzen und meinen Kram fortzusetzen und besser zu machen. Nicht so wenn ich Tag ein Tag aus immense Energien in etwas stecke wofür ich dann nur noch Kritik ernte die zum Teil soviel Sinn macht wie Feuer mit Benzin löschen zu sollen.

    Und ich bin mir sicher die Privatpersonen hinter diesem Messenger würden wesentlich schneller und mehr ändern und verbessern können wenn mehr Leute dazu bereit wären diese Arbeit auch zu supporten. Aber der 5er Trinkgeld fließt dann lieber in Chips, Süßigkeiten, Döner, Alkohol, Zigaretten, Twitch-Emotes/Badges und wilde Amazon-Einkäufe nicht wahr :)

    Es gibt 2 ganz wesentliche Gründe weshalb ich mich überhaupt für Threema damals entschieden habe. Der 1. Grund ist dass der Messenger sehr sicher ist und ich ausschließlich mit denen kommunizieren kann mit denen ich es auch möchte.

    Der 2. Grund und der überwiegt beinahe: Privatsphäre. Was ich unendlich an WhatsApp etc. gehasst habe war dass auf irgendeine Weise der Nutzer auf der anderen Seite immer in der Lage war zu sehen ob ich die App nutze. Würde deine Idee realisiert werden würde Threema nicht nur von seinen Werten und seinen Vorzügen abweichen, ich würde diese App schneller deinstallieren als dieses Update gezogen werden könnte. Und was würde mich sehr traurig machen da ich diese App so wie sie tickt sehr sehr mag.

    Auch einer der Vorzüge ist dass Threema bemüht ist nur die nötigsten Daten zu speichern für solange wie es wirklich nötig ist und nicht versucht wie die meisten anderen alten Messengern wie WhatsApp so viel wie möglich über dich zu erfahren und zu teilen.

    Und Gott sei dank gibt es keinen Status. Erinenr em ich an all die WhatsApp Status "14.02.2019 Max und Moritz forever <333" - 2 Wochen später "Was bleibt sind die Erinnerungen :'(" Thank God dass das keine Option für Threema ist. Dieser Drang von Vielen wirklich jeden vergänglichen und super unnötigen Kram mitzuteilen konnte ich noch nie leiden.


    Mir fehlt in der App dass man den "Zugestellt" Status optional machen kann. Einerseits müsste ich mir von bspw. Familie und Vorgesetzten nicht mehr anhören "Ja aber da steht zugestellt du hast die Nachricht bestimmt gelesen" andererseits könnte man dann separat die Lesebestätigung anmachen. Sprich du siehst zwar nicht wann eine Nachricht angekommen ist, aber wann ich sie tatsächlich geöffnet habe. Sollte das passieren dann heirate ich diese App. Oder mache den Entwicklern ein Geschenke-Korb ^^


    Bezugnehmend auf den vorigen Post:


    "Nachricht zugestellt" halte ich für sinnvoll, die Lesebestätigung lässt sich ja deaktivieren. Wer diskutieren muss, hat die falschen Leute auf der Liste.


    Das ist eben das Gute an einer Option. Du kannst entscheiden ob du diese Informationen für sinnvoll investiert hälst, oder nicht. :) Sowie nicht jeder die Lesebestätigungen abstellt. Manche möchten vielleicht lieber zeigen dass Sie die Nachricht direkt geöffnet haben, als dass sie nur angekommen ist. Das kommt noch dazu, deswegen halte ich diese Idee für sehr wertvoll. Danke <3

    1. Emoji Symbol neben den Daumen hoch/runter wo man ein individuelles Emote auswählen kann welches anstelle des Daumen hoch oder runter platziert wird
    2. abstellbare Option für das Statussymbol "Nachricht zugestellt".
    > Dadurch würden sich Diskussionen erübrigen ob ich eine Nachricht überhaupt aufgerufen habe oder ob ich sie in der Vorschau gelesen habe. Dadurch dass "Nachricht zugestellt" bedeutet dass ich eine Nachricht bekommen habe weiß der Nutzer meiner Meinung nach zuviel und verblüffend oft muss ich von ehemaligen oder aktiven WhatsApp-Nutzern hören "Die Nachricht ist doch angekommen" und ich wäre sehr glücklich darüber zumindest darüber entscheiden zu können ob der Empfänger so viele Informationen erhalten soll. Ob vielleicht etwas anstelle dieses Icons bzw. dieser Information platziert werden, oder ob es nur abstellbar gemacht werden soll ist mir egal. Hauptsache die kleinen Kontrolleure haben keinen Grund einen wegen solcher Kleinigkeiten zu belästigen.^^
    3. Sprachmemos in Text umwandeln lassen. Ist eine große Sache aber das wäre für viele ein gutes Quality of Life Update. Manchmal ist es nun mal einfacher eine Sprachnachricht zu machen - allerdings gibt es viele störende Faktoren bei so einer Aufnahme seitens des Empfängers. Wäre eine nette Sache.


    und ja...
    4. Eine Erinnerungsfunktion.
    > Nachricht auswählen und entscheiden an welchem Tag zu welcher Zeit ich erinnert werden soll. Sobald der Zeitpunkt erreicht wurde wird die Nachricht in der Benachrichtigungsleiste angezeigt, im Chat wird sie ganz unten angepinnt und vielleicht mit einer farbigen Umrandung hervorgehoben. So oder so ähnlich. Ich erhalte regelmäßig Nachrichten bzgl. Arbeitsaufträge. Praktisch wäre es hier dass wenn ich dann morgens dann diese Aufträge bearbeiten muss, ich nicht ewig scrollen/suchen/überlegen muss, sondern sie ploppt wie frisch empfangen auf, extra hervorgehoben damit ich Bescheid weiß. Ein simples nach rechts (oder welche Richtung eher passt) wichen sollte reichen um diese Erinnerung dann abzuharken sodass sie die letzte/n Nachricht/en nicht weiter verdeckt.Ob diese Funktion noch erweitert werden könnte indem man mehrere Nachrichten auswählt die einem dann in der gewählten Reihenfolge, am Stück, angezeigt werden ist auch eine Überlegung wert.


    Allem voran wäre mir trotzdem die stetige Erweiterung der Threema-Sicherheit am Wichtigsten und hat neben diesen Funktionen die höchste Priorität.
    Nach der Threema-Sicherheit wären Optimierungen im Bereich Akku, Threema Web und mehr Unabhängigkeit von anderen Diensten wie Google sehr wünschenswert. Vielleicht sogar so weit dass man in der App einstellen kann auf Dienste wie bspw. von Google verzichten zu können - die App müsste dafür natürlich auch ausreichend optimiert sein.
    Bin nicht sehr kreativ was neue Funktionen angeht, aber sollte ich eine Idee für etwas komplett Neues haben schreibe ich sie hier nieder. Alles was Threema einzigartig macht und qualitativ hochwertig ist eine sehr sehr kluge Entscheidung. Habe Threema schon sehr früh für seine Qualität im bereich Audio, Bild und Benutzerfreundlichkeit sehr geschätzt. Andere Messenger wie WhatsApp hingen da sehr hinterher. Ich freue mich immer sehr darüber wenn Threema mir mehr Optionen zu bestimmten Einstellungen ermöglicht und vor allem auch die Freiheit darüber bestimmen zu können ob ich mit solch einer Funktion in Berührung treten möchte. Danke dafür dass Threema Anrufe ausgestellt werden können!


    Ist übrigens mein erster Beitrag. Ich wünsche mir sehr dass Threema in seiner Einzigartigkeit und Qualität sich stets weiter entwickelt, ohne dabei von seiner Grundidee und seinen Werten auch nur ansatzweise abzuweichen - ganz im Gegenteil :) Bitte hört nie auf diese App zu optimieren. Ich überprüfe regelmäßig den App Store nach Updates^^
    Und auch wenn es nicht in den Thread passt: Danke an die Entwickler und an alle Nutzer die mit ihren sehr guten Ideen diese App weiterentwickelt haben.