Beiträge von Melun

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Ich würde mich riesig freuen, wenn das nächstes Jahr endlich kommen würde.


    1. Chats archivieren wie in Android für iOS (wirkt aufgeräumter)

    2. Verteilerliste wie in Android für iOS (Immer eine Gruppen bilden ist nervig und nicht wirklich im Sinne aller)


    Kann muss aber nicht sein: ;-)

    3. My Life : In dem Bilder, Infos 24 Stunden angezeigt werden die zum Beispiel mit der Familie, Freunden geteilt werden können und dann verschwinden. Gruppenchats werden dann nicht ganz so voll gepackt.

    Anscheinend gibt es wichtige Änderungen der Hintergrundprozesse in iOS die auch Threema betreffen.

    Bislang konnten über die PushKit-VoIP-API, die eigentlich zur Signalisierung von Internettelefonaten diente, verschiedene Funktionen wie die im Hintergrund ablaufende Entschlüsselung neuer Nachrichten vorgenommen werden. Das muss jetzt von den Entwicklern anders gelöst werden. Verursacher der Änderungen ist Facebook und Whatsapp, weil sie diese Schnittstelle unerlaubt auch für andere Zwecke genutzt haben.


    https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iOS-13-Threema-Signal-Co-leiden-unter-neuen-Sicherheitsmassnahmen-4514811.html

    Ich teste schon länger Threema unter iOS 13, 13.1 public Beta 2 und Threema funktioniert einwandfrei. Das mit den Schriftzug habe ich auch schon festgestellt. Auch die aktuellste Beta 4.4 (2462) läuft bisher auf die Schönheitsfehler unter iOS einwandfrei.

    Vor kurzen bin ich auf eine PC Software gestoßen die sich Franz App Messanger nennt.


    Inzwischen unterstützt die App auch Threema Web für iOS und Android. Die Freeware ist für Windows, Mac und Linux erhältlich.


    Wer nicht über ein Browser Fenster chatten möchte kann es damit auch versuchen. Es werden auch noch andere Messanger unterstützt.


    Viel Spaß damit.



    zur Seite:


    https://meetfranz.com

    Ich nutze dazu "Signal (Telefonnummer benötigt)" oder "Wire" für Voip-Telefonie. Nur lohnt es sich diese Art von Telefonie nur über eine schnelle Datenverbindung. Alles unter 3g, LTE oder WLAN ist nicht lohnenswert.

    Nachteile:

    - Sprachqualität bei VoIP leidet zuweilen etwas.
    - Bei der digitalen Komprimierung gehen Informationspakete verloren, was zu schlechteren Sprachqualität führt.
    - Sonder- und Notrufenummern werden nicht oder nur zum Teil unterstützt.
    - Datenvolumen fällt an.

    Seit kurzem ist mir aufgefallen (Fehler auch unter 10.1), dass das Versenden über "Fotos" und "Text hinzufügen" mal funktioniert, ein andere mal nicht. Das Textfeld wird nach oben geschoben und verschwindet völlig. Das es wieder klappt muss die "Fotos" App von Apple erneut geschlossen werden und erneut mit Text versehen werden.

    Neue IDEE (Info-Kanäle):

    • Innerhalb der ID soll es möglich sein, temporäre IDs oder Bots für Infokanäle zu erstellen. Das die eigenen ID nicht kompromitiert wird. Es wird ein QR Code generiert, der dann auf der eigenen Seite (Homepage) hinterlegt wird, abgescannt werden kann und man sich in die Verteilerliste einreiht. In etwa wie der Info-Kanal "Threema Channel", nur das in diesem Fall eine normale ID benutzt wurde. (z.B.: Telegram mit ihren Bots oder WhatsApp Kanal abbonieren).
    • Diese Funktion muss auch nicht umsonst sein.
      .


    Was iOS nocht fehlt: Ist in der nächsten Zeit damit zu rechnen?

    • Zitatfunktion (fehlt)
    • Erstellen einer Verteilerliste (must have) liebäugel ich schon so lange damit. Ich möchte nicht immer eine Gruppe bilden müssen.
    • Verstecken von privaten Chats zusätzlich und schützen per PIN oder Fingerabdruck.

    Da ich inzwischen nur noch über Threema schreibe und WhatsApp von meinen Geräten verschwunden ist, wäre es super, wenn die fehlenden Funktionen "endlich" in die iOS Version übernommen werden. :)

    Doppelt Sendungen gibt es bei mir noch immer unter Flipboard. Text mit Link und Link über die Share Funktion. Scheint aber nur bisher bei diesem App der Fall zu sein.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einige hatten es bereits, die etwas zögerlichen haben Keys bekommen. Es sind trotzdem noch sehr viele bei Whatsapp geblieben.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    [hr]
    10 in etwa haben parallel installiert. Werde aber weiter Überzeugungsarbeit reinstecken. ;-)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    In den nächsten Tagen, werde ich Whatsapp platt machen. Ich bin dann nur über Threema oder SMS erreichbar. Derzeit läuft ein vergünstigtes Angebot bis Donnerstag. Ich würde sogar eine Lizenz spendieren hab ich beigefügt. Allerdings kamen von ein paar wieder die alberne Ausrede ich hab aber Whatsapp weil das alle haben. Nun die die mir. Und denen ich wichtig bin sind jetzt in Threema, mehr kann man da nicht machen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    [hr]
    35 Kontakte sind es bis jetzt. Ich hab die Erfahrung gemacht wer Sicherheit vorne anstellt wählt Threema. Da ich in der IT arbeite ist mir das sehr wichtig. Viele meiner Kontakte sind auch in dem Bereich tätig.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Seit Mittwoch bin ich WhatsApp frei. Das App kommt mir nicht mehr auf meine Geräte. Ich habe die Aktion genutzt, alle Freunde angeschrieben und wer wechseln wollte ist, wer nicht dann nicht. Per SMS bin ich immer noch erreichbar. ;-)


    Hab immer wieder damit gerechnet das Facebook seine Klauen ausstreckt nach den Daten. Ich hoffe solangsam wachen die Leute auf. Bezeifel es aber. :(

    Mit Chats archivieren meine ich: Sie werden ausgeblendet durch eine Optionsauswahl, wenn man zum Beispiel nach oben wischt war es bei WhatsApp so : Das die archivierten Chats wieder hergeholt werden können. Das macht das Nachrichten Fenster übersichtlicher und wirkt aufgeräumter und man verliert nicht gleich die Chats.
    Jetzt werden alle Chats gelöscht, wenn man die Übersicht aufräumen möchte.


    Was die anderen Sachen anbelangt, wäre auf jeden Fall eine Gleichstellung von Android und iOS App wünschenswert. Der Funktionsumfang ist unter iOS doch etwas eingeschränkt.