Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Stagefright: Android offen wie ein Scheunentor
#16
Mal eine generelle Frage. Ist es möglich, dass zukünftig die Android-Antivirenprogramme das abfangen können ? D.h. nach Analyse der Datei vor deren starten alles blockieren ?
Ich denke nicht, dass ich für mein Telefon (4.2.2) noch ein Update bekomme. Aber ein neues Telefon kaufen wollte ich auch nicht...
Zitieren
#17
(02.08.2015., 14:51)Mr. Meyhet schrieb: Mal eine generelle Frage. Ist es möglich, dass zukünftig die Android-Antivirenprogramme das abfangen können ? D.h. nach Analyse der Datei vor deren starten alles blockieren ?
Ich denke nicht, dass ich für mein Telefon (4.2.2) noch ein Update bekomme. Aber ein neues Telefon kaufen wollte ich auch nicht...
Programmierer sagen mir immer wieder, dass diese Virenscanner wenig taugen.
Aber es gibt ja Anleitungen, mit denen man das automatische Öffnen der MMS verhindert - das ist zumindest eine Lösung fürs Erste.
Und zu deinem unteren Punkt kann ich mich nur wiederholen, wer ein älteres Handy hat, das keine Updates mehr bekommt, oder dem die Garantie egal ist, dem empfehle ich Cyanogenmod.
Oder hast du auch ein seltenes Modell?
Zitieren
#18
(02.08.2015., 11:31)Anton_Ho schrieb: Mit der Komprimierung habe ich keine Probleme.
Ja gut, das bezog sich auf die Phones, die kein Update mehr erhalten. Das G4 ist ja sehr neu, da dauert es immer einige Wochen bis CM erscheint.
Alle vorherigen Gs werden ja bereits unterstützt.


Ich würde mich sehr freuen und einen Versuch wagen! Sollte Threema rund laufen, dann darf CM bleiben. Hast du Infos wann es denn einen Port geben soll?

smile6
Zitieren
#19
(02.08.2015., 16:18)Anton_Ho schrieb: Oder hast du auch ein seltenes Modell?

Habe ich: Ein Acer E2 Dual Sim. Und da gab es wohl Probleme mit CM...
Zitieren
#20
Telekom schaltet MMS wegen Android-Lücken ab

http://www.heise.de/newsticker/meldung/T...71732.html
Zitieren
#21
-- write your reply above this line --
Ihre Supportanfrage <nnnnnn> wurde untenstehend beantwortet. Bitte lassen Sie die
Ticketnummer im Betreff stehen, wenn Sie auf diese E-Mail antworten.
----------

Guten Tag

Threema ist von der Stagefright-Lücke betreffend dem Empfang von Nachrichten nicht
betroffen, da Videos nicht automatisch geöffnet werden. Um ganz sicher zu gehen, dass auch
beim Versand nichts passieren kann, können Sie in den Threema Einstellungen unter Medien
die Video-Kompression ausschalten.

Mit freundlichen Grüssen,

Threema Support

Aktuellste News und Wissenswertes: https://threema.ch/de/blog (Abonniere RSS-Feed!)
Tipps und Tricks im Youtube Channel: http://bit.ly/1xoTToQ
----------
Zitieren
#22
Und was passiert, wenn man das Video manuell öffnet? Schlägt die Lücke dann zu?
Zitieren
#23
Ja. Exakt . Nichts was Threema dagegen machen kann. Dein Hersteller muss sich rühren.
Google und Samsung haben für die Zukunft monatliche Updates angekündigt!
Endlich!
Zitieren
#24
Dann ist Threema eigentlich doch von der Lücke betroffen, wie alle anderen Apps auch - die Aussage oben ist zumindest irreführend formuliert; da dürften sich einige unbedarfte Nutzer in falscher Sicherheit wiegen. Ich denke mal dass die meisten Leute, die ein Video empfangen, dies dann auch ansehen - und wenn es nicht automatisch startet, dann eben manuell. Kaum ein technisch wenig versierter Nutzer (aber auch nur wenige technisch interessierter Nutzer) wird in der Praxis anfangen, das Video auf Unbedenklichkeit hin zu untersuchen, bevor "Play" gedrückt wird...
Zitieren
#25
Ja, andy, leider sieht es so aus. Wir alle sind betroffen und es ist schlimmer als befürchtet!
Zitieren
#26
„ Hast du Infos wann es denn einen Port geben soll?”

Das ist leider immer schwer abzuschätzen, vor zwei Woche hatte ich gelesen „es dauert noch ca 1-2 Monate” Aber kommen wird es sicher!
Zitieren
#27
Nutzer von CM12 sind nicht betroffen, eben so diejenigen die von Google direkt Updates bekommen, z. B. für die Nexus Geräte.
Es liegt einzig und alleine an den Herstellern da der Fix schon im Mai von Google zur Verfügung gestellt wurde
Zitieren
#28
Jo, Nutzer des Blackphone von Silent Circle haben ihren Patch auch schon vor Wochen bekommen...
Leider gehöre ich zu der Mehrheit die keine der obigen Gruppen angehört. Ich würde sofort auf CM wechseln, aber mein Phone ist zu neu.... (LG G4). Da springt doch dann sofort der Hersteller ein.... oder?
Zitieren
#29
(05.08.2015., 21:42)Ingenuus schrieb: es ist schlimmer als befürchtet!

Denke ich nicht. Die Lücke ist, zumindest seit Android 4.1, in der Praxis dank ASLR und PIE nicht einfach auszunutzen.
Es ist *theoretisch* mit unendlich vielen Versuchen möglich. Das heisst aber noch lange nicht, dass das auch
praktikabel ist.
Zitieren
#30
[Beide Stagefright-Themen wurden zusammengelegt]
Zitieren