Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Server meldet, daß keine Nachrichten mehr gesendet
#1
Question 
Betriebssystem: Android (Unknown)
Threema Version: Unknown (Gekauft über: Google Play)

Problembeschreibung:
<p>Guten Abend, ich habe ein neues Handy und angefangen, Threema dort einzurichten. Dann überlegte ich, daß ich das später machen werde und löschte meine ID wieder vom neuen Gerät. Jetzt kann ich vom alten Gerät aber keine Nachrichten mehr schicken. Was kann ich tun?</p><p>Dank vorab und beste Grüße<br></p>



Erstellt über das Supportanfrage-Formular.
Zitieren
#2
Hatest Du auf dem neuen Handy eine neue ID generiert und diese dann gelöscht? Oder hast Du die existierende ID importiert (aus Backup oder Safe) und dann gelöscht?

Was für eine Fehlermeldung erscheint auf dem alten Handy?


Andy
Zitieren
#3
Ich nehme an, der Gast (oder die GästinZwincker ) hat am neuen Handy die bisherige ID aus einem Backup oder ThremaSafe-backup wiederhergestellt. Stimmt das?
Danach wurde möglicherweise die ID gelöscht. Aber damit (falls es so war) wurde nicht nur Threema vom neuen Handy entfernt, sondern die GESAMTE ID wurde gelöscht. Das hat natürlich zur Folge, dass auch auf dem alten Handy die ID nicht mehr funktioniert, weil der Server nicht mehr weiß, was er wohin zustellen soll.
IMHO würde es auch nichts bringen, auf dem alten Handy ein komplettes Daten-Backup einzuspielen. Man könnte es allerdings mal versuchen...
Ich denke, dass auch auf dem alten Handy eine neue ID erstellt werden muss. Aber wie schon oben beschrieben, ist nicht eindeutig klar, was auf dem neuen Handy gemacht worden ist...

EDIT: Generell sollte vermieden werden, auf 2 Handys die gleiche ID zu verwenden. Das gibt nur ein Durcheinader beum Zustellen der nachrichten!
Beim Umzug auf ein neues Handy sollte man also:
1. auf dem alten Handy ein Datenbackup (komplett mit Medien anhaken!) erstellen
2. das Backup auf das neue Handy übertragen
3. das alte Handy auf Flugzeugmodus schalten
4. auf dem neuen Handy das Datenbackup wiederherstellen
5. wenn das geklappt hat, auf dem alten Handy Threema deinstallieren (ohne Löschen der ID!!!)

Wenn man will, kann man ja am alten Handy Threema neu installieren und mit einer anderen ID betreiben. Habe ich auch so - und das klappt ohne Probleme. Mittels einer Gruppe aus altem und neuem Handy kann man sich auch selbst Nachrichten teilen, oder den Chat als eine Art "synchronisiertes Notizbuch" verwenden.
Zitieren
#4
(18.07.2019., 07:59)Miaz schrieb: 5. wenn das geklappt hat, auf dem alten Handy Threema deinstallieren (ohne Löschen der ID!!!)
Man kann die ID in der App auch löschen, OHNE dass die ID vom Server gelöscht wird. Wenn man auf "ID löschen" klickt, wird die ID nur auf dem Gerät gelöscht und Threema ist dann wieder wie "neu installiert" und kann so gleich eine neue ID generieren .....
Zitieren
#5
<p>
(18.07.2019., 08:48)Mogli schrieb: Man kann die ID in der App auch löschen, OHNE dass die ID vom Server gelöscht wird. Wenn man auf "ID löschen" klickt, wird die ID nur auf dem Gerät gelöscht und Threema ist dann wieder wie "neu installiert" und kann so gleich eine neue ID generieren .....

OK. Danke für die Aufklärung. Mir war es vorhin auch so, aber ich wusste es nicht mehr genau. In so einem Fall mache ich persönlich es lieber immer etwas "idiotensicher"... Man weiß ja nie...
Es gibt in den Einstellungen "ID Widerruf" und "ID löschen". Da muss man vorsichtig sein!
Zitieren
#6
(18.07.2019., 07:59)Miaz schrieb: möglicherweise die ID gelöscht. Aber damit [...] die GESAMTE ID wurde gelöscht.
(18.07.2019., 09:07)Miaz schrieb: in den Einstellungen "ID Widerruf" und "ID löschen"


Kurz zur Aufklärung, ehe noch Panik entsteht:

Die ID kann man meines Wissens nach *nicht* über die App von den Servern löschen, sondern lediglich von dem jeweiligen Gerät.

Wenn man eine ID unwiderruflich löschen möchte, dann muss ein Widerrufskennwort in der App gesetzt werden, mit dem man über die Webseite https://myid.threema.ch/revoke seine ID vollständig vom Server löschen kann. Bitte diese Option mit Bedacht verwenden, da diese ID auch über Daten-Backups nicht wiederhergestellt und verwendet werden kann!
Zitieren
#7
Hm... Dann bliebe noch zu klären, warum auf dem alten Gerät keine Nachrichten gesendet und empfangen werden können. Oder es hängt mit dem Problem zusammen, dass keine zwei Geräte mit gleicher ID verbunden sein können. Es ist immer das zuletzt verbundene Getät aktiv. Dann würde vielleicht ein Neustart des Handys helfen.

Getapatalked mit S7

Edit PS: Habe bisher nie die ID gewechselt. Seit 5 Jahren gleich. Handywechsel mit Backup hatte immer geklappt.
Zitieren
#8
<p>Tag zusammen und Danke für Eure Antworten. ich bin der Thread-Eröffner.</p><p>Ich habe meine ID einfach vom alten Gerät quasi abgeschrieben und in mein neues Threema "reingeschrieben". Daraufhin stellten sich die Kontakte&nbsp;her. </p><p>Kurz nach dem Löschen&nbsp;meiner ID vom neuen Handy&nbsp;bekam ich übrigens wieder Nachrichten auf das alte Handy. </p><p><br></p><p>Ich probiere heute wieder, mein neues Telefon einzurichten und werde&nbsp;es so machen, wie @Miaz es eschreibt bzw wie es in den FAQs von Threema bschrieben wird. Hoffentlich hab ich Glück.&nbsp;&nbsp;&nbsp;</p><p></p>
Zitieren
#9
Klar. Bei 2 unterschiedlichen IDs gibt es kein Probleme.
Probleme gibt es nur, wenn auf 2 Handys die gleiche ID aktiv ist.

Danke für die Rückmeldung.

Getapatalked mit S7

Es gibt übrigens auch keine Probleme in Playstore, wenn Du mit gleichem Konto (gleicher Nummer) Threema 2x installierst.
Ich habe eine Ultrakarte und kann mit gleicher Telefonnummer beide Handys parallel betreiben. Ist eine feine Sache... Auf jedem Handy ist aber eine andere Threema-ID

Getapatalked mit S7
Zitieren
#10
(18.07.2019., 15:42)Chrullmann schrieb: meine ID einfach vom alten Gerät quasi abgeschrieben und in mein neues Threema "reingeschrieben". Daraufhin stellten sich die Kontakte her.
Das klingt sehr nach dem ThreemaSafe-Backup, welches deine Kontakte, Gruppen und Einstellungen speichert, nicht jedoch deinen Chatverlauf und die Medien. Bei der Einrichtung dieser Backupmethode wird von dir ein Kennwort vergeben.
Auf einem neuen Gerät wird bei der Ersteinrichtung nach deiner ID und dem von dir gewählten Kennwort gefragt, damit das ThreemaSafe-Backup geladen und wiederhergestellt werden kann. Dies war sehr wahrscheinlich der Fall bei dir.

Nun hatte durch die Wiederherstellung das neue Gerät gemeldet, dass auf diesem Nachrichten empfangen werden sollen (letzte aktuelle Verbindung zum Threema-Server). Als du dann deine gerade wieder eingerichtete ID vom neuen Gerät gelöscht hast, war die Threema-App auf dem alten Gerät online gegangen und hat gemeldet, dass ab sofort hier die Nachrichten eingehen sollen.

Dieses Hin und Her kannst du dadurch beenden, dass du deine ID vom alten Gerät löscht, sobald du das neue Gerät einrichtest (ThreemaSafe-, ID- oder Daten-Backup).

Wie schon mitgeteilt wurde ist es nicht möglich, die selbe ID problemlos auf mehreren Geräten gleichzeitig zu verwenden. Du kannst jedoch die App auf mehreren Geräten mit unterschiedlichen IDs zeitgleich verwenden Lächeln
Zitieren
#11
Chrullmann schrieb:meine ID einfach vom alten Gerät quasi abgeschrieben und in mein neues Threema "reingeschrieben".

jnL schrieb:Das klingt sehr nach dem ThreemaSafe-Backup...

Nachdem er die ID <u>abgeschrieben</u> hat, geht es höchstwahrscheinlich nicht um ThreemaSafe sondern um die manuelle Übertragung des privaten Schlüssels. Siehe hier: https://threema.ch/de/faq/idexport

Das Ergebnis ist natürlich das gleiche: Die gleiche ID auf zwei Endgeräten ist keine gute Idee.
Zitieren
#12
(19.07.2019., 12:41)stefan81 schrieb: manuelle Übertragung des privaten Schlüssels
Daran hatte ich nicht direkt gedacht, aber ja, ein ID-Backup zeigt einem natürlich einen längeren String an, den man sich notieren sollte.
Das widerspricht jedoch der Aussage, dass die Kontakte wiederhergestellt wurden. Denn in einem ID-Backup ist (wie der Name sagt) nur die ID (+ privater Schlüssel) gespeichert und nicht die Kontakte.
Wie dem auch sei, es ist fast Wochenende Lächeln
Zitieren
#13
Ja, die Kontakte wären in dem Fall nicht vom Backup gekommen, sondern über den offenbar aktivierten Adressbuchabgleich. Aber ich denke wir konnten dem Fragesteller umfassend weiterhelfen ;-) Schönes Wochenende!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Threema - Nach Umzug erhalte ich keine Nachrichten mehr as123 1 319 05.06.2019., 21:17
Letzter Beitrag: DerBär
Question seit einigen Tagen keine Mitteilungen mehr Support Formular 1 391 09.05.2019., 12:27
Letzter Beitrag: moho
  Threema Safe-Backups auf einem eigenen Server speichern Hightower 4 859 28.04.2019., 23:10
Letzter Beitrag: MuLu
Question Threena-Safe auf eigenem Server nach Update 4.1.3 Support Formular 1 556 26.03.2019., 23:54
Letzter Beitrag: dbrgn
Question Kann zur Zeit häufig keine Nachrichten versenden. Support Formular 4 780 25.01.2019., 09:26
Letzter Beitrag: stefan81