Threema als Frage-Antwort-Kommunikationstool
#1
Hallo zusammen,


meine Organisation plant für 3 Tage die Einrichtung einer Frage-Antwort-Plattform. Kurz gesagt: Bürgerinnen und Bürger schicken uns Fragen, die wir schnellstmöglich beantworten.

Nun ist mir leider nicht ganz klar, wie ich eine neue ID erstelle, die bestenfalls nicht mit einer Handynummer verknüpft ist. (auf unseren Handys ist Threema ja schon installiert und mit unseren handynummern verknüpft).

Optimal wäre eine ID, deren Namen wir uns selbst überlegen und ein Zugriff nur via Browser.

Ist das überhaupt möglich?

Ich bin dankbar für jeden Hinweis!

Marcel
Zitieren
#2
Hallo Marcel.

Du kannst deine aktuelle ID (mit oder ohne Daten) sichern und anschließend nur die ID auf deinem Gerät löschen. Danach kannst du eine neue ID generieren und mit der Telefonnummer nicht verknüpfen, einen neuen Nicknamen kannst du auch vergeben.
Wenn deine Action vorbei ist dann kannst diese ID wieder sichern (wenn notwendig) und löschen. Anschließend die alte ID wiederherstellen.

Du kannst Threema auch über Threema Web am PC bedienen (https://web.threema.ch).

Viel Erfolg
Gruß DerBär
Zitieren
#3
Du kannst weder unter Android, noch unter iOS zweimal die gleiche App installieren. Eine Ausnahme stellt offenbar Threema und Threema Work dar, das habe ich aber nicht ausprobiert, zumal ich davon ausgehe, dass Threema Work auch einen Threema Work-Server benötigt.

Unter Android bieten einige Geräte die Möglichkeit, einen zweiten Nutzer einzurichten. Dann wären zwei Threema-IDs möglich. Es leidet aber die Benachrichtigung, und das hin- und herschalten zwischen den Nutzern kann auch nervig werden.

Sauber ist die Einrichtung eines eigenen Gerätes. Zumindest unter Android kann das auch ein Tablet sein. Auf einem iPad habe ich Threema noch nie installiert. Dieses eigene Gerät benötigt keine SIM. Eine Verbindung per WLAN reicht. Ob mit oder ohne SIM, die Verknüpfung mit einer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse wird beim ersten Start abgefragt. Es kann beides, nur eines der beiden oder nichts verknüpft werden.

Die Threema-ID kann man nicht selbst wählen, sehr wohl aber einen Namen. Wenn aber die ID weder mit einer Telefonnummer, noch mit einer E-Mail-Adresse verknüpft ist, müssen alle Teilnhemer der die ID kennen. Eine Suche über den Namen ist nicht möglich. Deshalb wäre eine Möglichkeit, die E-Mail-Adresse zu verknüpfen, wobei die E-Mail-Adresse nur für den Aktionszeitraum gültig ist und keine Mails annimmt. Dann können die Teilnehmer diese in ihr Telefonbuch eintragen und haben über einen Adressbuchabgleich die Möglichkeit, die ID ohne deren Kenntnis zu finden.
Zitieren
#4
(04.10.2018., 11:16)Marcel_H schrieb: meine Organisation plant für 3 Tage die Einrichtung einer Frage-Antwort-Plattform. Kurz gesagt: Bürgerinnen und Bürger schicken uns Fragen, die wir schnellstmöglich beantworten.

Nun ist mir leider nicht ganz klar, wie ich eine neue ID erstelle, die bestenfalls nicht mit einer Handynummer verknüpft ist. (auf unseren Handys ist Threema ja schon installiert und mit unseren handynummern verknüpft).

Optimal wäre eine ID, deren Namen wir uns selbst überlegen und ein Zugriff nur via Browser.

Ist das überhaupt möglich?

Das ist ein perfekter Anwendungsfall für unser neues Produkt «Threema Broadcast».

Mehr Informationen hier: https://broadcast.threema.ch/de


Dazu brauchst du nicht einmal ein Handy. Alles ist übers Web bedienbar und man kann das Frage-Antwort-Spielchen mittels Bots automatisiert implementieren.

Liebe Grüsse
Julia
Zitieren
#5
Die Möglichkeit, eine zweite ID nutzen zu können, habe ich mir auch schon oft gewünscht! Manchmal möchte man seine richtige ID nicht herausgeben, und sei es bis zur Trennung von Privat und Arbeit.

Leider kann man Threema nicht 2x installieren... Ausser über Threema Work natürlich, aber da gibt es bedauerlicherweise die Basic-Lizenz nicht mehr...


Andy

(08.10.2018., 11:29)DerBär schrieb: Du kannst deine aktuelle ID (mit oder ohne Daten) sichern und anschließend nur die ID auf deinem Gerät löschen. Danach kannst du eine neue ID generieren und mit der Telefonnummer nicht verknüpfen, einen neuen Nicknamen kannst du auch vergeben.
Wenn deine Action vorbei ist dann kannst diese ID wieder sichern (wenn notwendig) und löschen. Anschließend die alte ID wiederherstellen.
Ja, das geht!
Bedenke nur, dass Du währenddessen unter deiner "richtigen" ID nicht erreichbar bist.


Andy
Zitieren
#6
Man könnte auch eine weitere ID anlegen, diese sichern und über den "Desktop-Client" wieder einspielen und betreiben: https://threema-forum.de/thread-2024.html

Selbst habe ich es nur kurz angetestet und kann daher keine großen Erfahrungswerte teilen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kleine Frage zur Kommunikation zwischen Android und iOS Derelict84 5 5.097 07.11.2014., 18:33
Letzter Beitrag: rugk
  Nach Update auf Vs. 1.9 Frage zur Anlage von Gruppen mashme 4 4.054 05.07.2014., 12:36
Letzter Beitrag: mashme