Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Raum-Zeit-Kontinuum defekt? :-)
#1
Hier eine interessante Mitteilung aus einem Chat: die Nachricht wurde scheinbar zugestellt und gelesen, noch bevor sie versendet wurde!
Ich nehme an, dass die Uhrzeit auf dem Smartphone des Empfängers falsch eingestellt war... Und anscheinend ist die Uhrzeit des Empfängergeräts maßgeblich für Zustellungs- und Lesezeitstempel.

   
   


Andy
Zitieren
#2
Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Threema-Server für die Timestamps verantwortlich ist, du hast also wohl einen kleinen Bug gefunden. Zwincker
Zitieren
#3
Ist nichts neues, taucht bei Threema immer wieder auf.
Zitieren
#4
(28.09.2018., 17:21)Crixus schrieb: Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Threema-Server für die Timestamps verantwortlich ist, du hast also wohl einen kleinen Bug gefunden. Zwincker

Nö, ist er nicht. Lächeln Das Szenario kann man ganz einfach selber nachstellen. Einfach die Uhrzeit zurückdrehen.
Zitieren
#5
Könnte auch an unterschiedlichen Zeitzonen liegen Lächeln
Zitieren
#6
(28.09.2018., 19:13)Mogli schrieb: Könnte auch an unterschiedlichen Zeitzonen liegen Lächeln

Es wird ein UTC Timestamp übertragen. Kann also höchstens passieren, wenn jemand statt die Zeitzone einzustellen die Uhrzeit zurück dreht.
Zitieren
#7
(28.09.2018., 18:27)lgrahl schrieb: Nö, ist er nicht. Lächeln Das Szenario kann man ganz einfach selber nachstellen. Einfach die Uhrzeit zurückdrehen.

Danke für die Info.

Warum wird eigentlich die Uhrzeit vom Threema-Server nicht auf die aktuelle Zeit korrigiert für den Fall, dass sich das Datum in der Zukunft bewegt? Würde dieses Problem in den meisten Fällen wohl komplett korrigieren, nur für den Fall, dass die Nachricht nicht sofort versendet werden konnte würde die Uhrzeit auch weiterhin nicht komplett richtig, aber immerhin "richtiger".
Zitieren
#8
(28.09.2018., 21:33)lgrahl schrieb: Es wird ein UTC Timestamp übertragen. Kann also höchstens passieren, wenn jemand statt die Zeitzone einzustellen die Uhrzeit zurück dreht.
Heißt das im Umkehrschluss, wenn der Sender in einer Zeitzone von z.B. -8 Std. bei mir immer die Weltzeit bei den Nachrichten des Senders angezeigt wird?
Zitieren
#9
Es bedeutet, dass der UTC-Timestamp übertragen wird, und dieser ist überall auf der Welt der gleiche. Wenn also zwei Personen in Deutschland und Amerika zum gleichen Zeitpunkt eine Nachricht verschicken, wird zweimal der identische UTC-Timestamp übertragen. Dieser wird dann selbstverständlich auf dem Endgerät so angezeigt, wie es der Benutzer eingestellt hat. Also in Deutschland würde eine andere Zeit angezeigt als in Amerika (also im 24h-Format).
Zitieren
#10
Hallo Lächeln

als Ergänzung: die meisten werden die UTC wohl unter dem früheren Namen GMT kennen.

Gruß Ingo
Zitieren
#11
(28.09.2018., 21:43)Crixus schrieb: Warum wird eigentlich die Uhrzeit vom Threema-Server nicht auf die aktuelle Zeit korrigiert für den Fall, dass sich das Datum in der Zukunft bewegt?

Weil der Server die Nachrichten weder manipulieren kann, noch will. Außerdem ist es ja auch anzeigetechnisch unproblematisch, da die Nachrichtenreihenfolge nicht vom Datum abhängt. Aber es ist eine gute Gelegenheit dein Gegenüber mal auf die Datums- und Uhrzeiteinstellung aufmerksam zu machen. Zwincker
Zitieren