Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Bilder im Chat drehen
#1
Leider passiert es oft, dass ich Bilder empfange, bei denen der Absender die Orientierung falsch eingestellt hat. D.h. ein Foto im Hochformat wird im Querformat (oder umgekehrt) angezeigt, und ist somit auf dem Smartphone nicht gut zu betrachten.
Das betrifft oft abfotografierte (Text-)Dokumente, die z.B. auf einen Tisch liegen, da die Gravitationssensoren des horizontal gehaltenen abfotografierenden Smartphones die korrekte Orientierung logischerweise nicht erkennen können.

Ich fände daher eine Funktion gut, mit der der Empfänger die Ausrichtung eines falsch orientierten Bildes in einem Chat korrigieren kann, so dass es (am besten dauerhaft) in der korrekten Ausrichtung in Chat angezeigt wird. Es ist eine Qual, falsch orientierte Texte zu lesen...

In diesen Zusammenhang wäre es auch gut, wenn der Absender eine Möglichkeit hätte, mit einen einfachen Tapp auf den Bildschirm die Ausrichtung vor dem Absenden korrigieren zu können (also ohne extra einen Bildeditor zu bemühen). Zumindest unter iOS geht das nicht...

Andy
Zitieren
#2
(21.07.2018., 15:58)andyg schrieb: In diesen Zusammenhang wäre es auch gut, wenn der Absender eine Möglichkeit hätte, mit einen einfachen Tapp auf den Bildschirm die Ausrichtung vor dem Absenden korrigieren zu können (also ohne extra einen Bildeditor zu bemühen). Zumindest unter iOS geht das nicht...

Dass diese Funktion unter iOS nicht vorhanden ist wundert mich. Bei Android ist die Funktion des Bilder rotieren, vor dem Versand, bereits seit Version 2.3 verfügbar. Ein Umsetzung unter iOS sollte damit bereits in Planung sein.

Eine Implementierung im Chat ist sicherlich auch ohne weiteres machbar. Leider ist es so, dass solche Themen niedrigere Priorität haben bei der Weiterentwicklung der App, da es größere Projekte gibt die einer Priorisierung benötigen. Zum Bsp. Gruppen-Verwaltung bei Threema, das Thema solltest du kennen. Zwincker
Zitieren
#3
(23.07.2018., 11:57)Koala schrieb: Dass diese Funktion unter iOS nicht vorhanden ist wundert mich. Bei Android ist die Funktion des Bilder rotieren, vor dem Versand, bereits seit Version 2.3 verfügbar. Ein Umsetzung unter iOS sollte damit bereits in Planung sein.
Leider ist das mit der Planung der Umsetzung wohl leider nicht so, fürchte ich aus leidvoller Erfahrung. Die Android- und iOS-Versionen driften nämlich seit Jahren hinsichtlich einiger Features auseinander. Die Existenz eines Features in einer Version ist erfahrungsgemäß KEIN zwingender Hinweis auf eine baldige Implementation in der anderen Version.

Nur ein Beispiel: Verteilerlisten gibt es unter Android seit vielen (!) Jahren (!!), aber unter iOS ist immer noch Fehlanzeige. Dabei sollte das eigentlich kein großes Ding sein, insbesondere da es ja schon eine Teilen-Funktion unter iOS gibt, bei der man allerdings für jede (!) zu teilende Mitteilung erneut die Empfängerliste manuell (!) zusammentippen muss - und damit ein untauglicher Ersatz ist. Im Prinzip müsste nur die Empfängerliste der bereits existierenden Teilen-Funktion abspeicherbar sein, das wäre alles! Aber es passiert nicht, zumindest nicht in den letzten Jahren.

(23.07.2018., 11:57)Koala schrieb: Eine Implementierung im Chat ist sicherlich auch ohne weiteres machbar. Leider ist es so, dass solche Themen niedrigere Priorität haben bei der Weiterentwicklung der App, da es größere Projekte gibt die einer Priorisierung benötigen. Zum Bsp. Gruppen-Verwaltung bei Threema, das Thema solltest du kennen. Zwincker

Ja, das stimmt schon. Es gibt aber oft ein paar "low-hanging fruits", die mitgenommen werden sollten, um doch etliche Nutzer zufrieden zu stellen und um zu zeigen, dass aktiv weiterentwickelt wird. Das Projekt iOS-WebClient scheint mir so langsam - trotz seiner unzweifelhaft großen Bedeutung - überproportional viel Ressourcen zu fressen (sonst ist in letzter Zeit ja nicht allzuviel passiert - und der Webclient scheint auch an vielen Stellen noch mächtig zu "klemmen") und damit viele andere Baustellen auszubremsen, insbesondere auch die von Dir (und vielen anderen auch) monierte Gruppen-Verwaltung.

Andy
Zitieren
#4
Beim Empfänger eine Photobearbeitungsfunktion einzufügen fände ich irgendwie komisch. Das Ziel sollte ja sein dass die Fotos bereits richtig ankommen, bzw. im Originalzustand im Chatverlauf bleiben.

Einen Bildeditor beim Senden fände ich zwar praktisch, aber keineswegs dringend.
Zitieren
#5
(24.07.2018., 20:36)schuschu schrieb: Beim Empfänger eine Photobearbeitungsfunktion einzufügen fände ich irgendwie komisch. Das Ziel sollte ja sein dass die Fotos bereits richtig ankommen, bzw. im Originalzustand im Chatverlauf bleiben.

Einen Bildeditor beim Senden fände ich zwar praktisch, aber keineswegs dringend.

Es geht mir ausschließlich um’s Drehen von falsch orientierten Bildern im Chat, also letztlich nur um die Darstellung der Bilder im Chat. Dazu ist keine Bearbeitung/Veränderung der Bilddaten nötig.

Andy
Zitieren
#6
(24.07.2018., 20:36)schuschu schrieb: Beim Empfänger eine Photobearbeitungsfunktion einzufügen fände ich irgendwie komisch. Das Ziel sollte ja sein dass die Fotos bereits richtig ankommen, bzw. im Originalzustand im Chatverlauf bleiben.

Einen Bildeditor beim Senden fände ich zwar praktisch, aber keineswegs dringend.

Teil 1: Volle Zustimmung.
Also wenn ich das richtig sehe, ist es ja ausreichend, wenn  die Ausrichtung beim Senden stimmt. Immerhin will ja der Sender die Grafik auch korrekt im Chat sehen.
Ergo: In Threema-iOS sollte die Funktion zum Drehen des Bilds vor dem Versenden ergänzt werden - so, wie das bei Android schon lange möglich ist. Damit wären erstmal alle glücklich ...

Teil 2: Hier stimme ich nicht zu.
Die Einführung des Bildeditors vor dem Versenden (damals bei Android) fand (und finde ich noch) sehr wichtig. Diese Funktion brauche ich persönlich sehr oft.
Warum das bei iOS nicht so einfach geht, weiß ich nicht. Vielleicht kann der Support etwas dazu sagen.
Zitieren
#7
Bei iOS hast du in der Photosapp bereits einen wunderbaren Photoeditor. Bei Android gibt es einen solchen oft nicht, darum war das bei Android dringender als bei iOS.
Zitieren
#8
Den iOS-Photoeditor kann man aber nicht nutzen, wenn man Fotos direkt in Threema schießt. Sondern nur, wenn man eine Kamera-App verwendet, dann das Bild rotiert/editiert, dann das Bild in der Camera-Roll speichert, dann Threema öffnet, und dann endlich das Foto aus der Camera-Roll auswählt und absendet.
Viele Nutzer machen das nicht so, sondern knipsen und senden direkt aus der Threema-App heraus (wie auch eigentlich vorgesehen). Und wenn's dann falsch orientiert ist, dann bleibt eben nichts anderes übrig, als es trotzdem zu senden... Denn auch ein speichern zwecks nacheditieren in der Fotos-App ich nicht mehr möglich.

Von daher wäre zumindest eine Dreh-Möglichkeit beim Senden sehr wünschenswert.


Andy
Zitieren
#9
(25.07.2018., 17:56)andyg schrieb: Den iOS-Photoeditor kann man aber nicht nutzen, wenn man Fotos direkt in Threema schießt.

Die Kamera öffnet in Threema so langsam, dass es sowieso schneller ist wenn man die normale Kameraapp öffnet.
Zitieren
#10
(28.07.2018., 13:20)schuschu schrieb: Die Kamera öffnet in Threema so langsam, dass es sowieso schneller ist wenn man die normale Kameraapp öffnet.
Bei mir ist sie eigentlich sofort da, ohne nennenswerte Verzögerung...?


Andy
Zitieren