Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Threema Web für iOS: Betatest eröffnet
#1
[Bild: webiosbeta.png]
Der Web-Client für iOS ist auf der Zielgeraden und geht heute in die Betaphase!
Wenn Sie zu den ersten iOS-Anwendern gehören möchten, die Threema vom Computer aus nutzen, dann nehmen Sie am Betaprogramm teil. Testen Sie den Web-Client auf Herz und Nieren, und setzen Sie Fehlerberichte ab, um etwaige Unregelmässigkeiten zu melden.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wie üblich gilt: First come, first served. Bestehende Tester nehmen automatisch am Betaprogramm teil und brauchen sich nicht erneut anzumelden.
Viel Vergnügen beim Testen und herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!
An Betaprogramm teilnehmen

Quelle: https://threema.ch/de/blog/posts/threema...r-ios-beta
Zitieren
#2
Sollte jemand eine Gruppe zum testen brauchen, kann Sie/Er gerne meiner Threema-Test-Gruppe beitreten. Dazu einfach die ID via PN an mich und ich füge euch hinzu! Lächeln
Zitieren
#3
Wenn bestehende iOS-Betatester automatisch teilnehmen, dann gilt das für alle anderen: Sorry, Teilnehmerzahl ist begrenzt und schon ausgefüllt. Nichts mit „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“
Zitieren
#4
Ich konnte mich zum Betatest anmelden (gegen 12 Uhr) und habe es nun erfolgreich auch am Desktop laufen. Ich war bisher in keinem Betatest mit dabei. Ein Freund von mir konnte einige Minuten später nicht mehr mit am Betaprogramm teilnehmen.
Zitieren
#5
An diejenigen, die die iOS-Webinterface-Beta bereits testen: wie sind Eure ersten Eindrücke und Erfahrungen?

Meine ersten Erfahrungen sind leider etwas durchwachsen. Passiert ist bisher unter anderem bereits:
  • Auf dem iPhone beendet sich Threema plötzlich - einfach so, ganz ohne Fehlermeldung. Was war passiert? Das Webinterface reagiert nicht mehr, daher wollte ich kurz auf dem iPhone nachsehen, was los ist. Kurz nach Entriegeln des iPhone konnte ich Threema nur noch kurz sehen - und zack!, weg...
    Insgesamt 3x heute aufgetreten.
  • Einige Chats lassen sich im Web nicht öffnen. Zum Beispiel mein Chat mit ECHOECHO. Oder eine Gruppe mit den Arbeitskollegen. Da "radelt" das Kreissymbol im Web einfach nur ewig vor sich hin, aber nichts passiert... andere Chats funktionieren hingegen problemlos.
  • Eine im Webinterface verfasste Mitteilung an eine Gruppe wurde nicht gesendet (keine Fehlermeldung!!), erschien im Webinterface ganz normal, so dass ich zuerst annahm, alles sei OK... aber auf dem iPhone war die Mitteilung nicht auffindbar?! Habe sie dann im selben Chat nochtmal gesendet - mit der Folge, dass sie nun im Webinterface 2x, und auf dem iPhone immerhin einmal enthalten war. Nach erneutem Verbinden mit dem iPhone passte es dann.
    Insgesamt 1x heute aufgetreten.
  • Teilweise recht behäbige Reaktionen auf Eingaben (ok, ist jetzt nicht soooo schlimm).
  • Das Web-Interface ist der Android-App entlehnt und bedient sich stellenweise anders als die iOS-App (ok, ist jetzt nicht soooo schlimm).
Ich fürchte, da ist noch einiges zu tun, bevor man es auf die Allgemeinheit loslassen kann...

[Update 20:00]
  • Innerhalb von 5 Minuten (!) 2x Verbindungsabbruch (obwohl Browser und iPhone im selben WLAN mit stabiler Internetverbindung sind)
  • Muss mich korrigieren: Die Behäbigkeit stört doch sehr. Vor allem beim Tippen irritiert es, wenn die Buchstaben den Tastenanschlägen eine Sekunde hinterherhinken...
Das alles  kann z.B. der Signal Webclient wesentlich besser!

[Update 20:15]
Was mir noch auffällt: der Balken unter "ThreemaWeb." sollte wahrscheinlich dauergrün sein, oder? Ich sehe jedoch, dass er fast durchgehend orange oder gar rot ist... was kann das für eine Ursache haben?

[Update 20:25]
Ursache für Verbindungsabbrüche gefunden: sobald das iPhone "ausgeht" (Standby) bricht die Verbindung reproduzierbar ab... das kann's doch wohl nicht sein, dass das iPhone permanent mit eingeschaltetem Display neben dem PC liegen haben muss?!

[Update 20:35]
Wenn ich das iPhone manuell "am Leben halte" (also alle etwa 60s das Display antippe), lassen sich übrigens auch die beiden Chats problemlos laden! :-)
Vermutung: Ausser der Behäbigkeit sind meine beobachteten Probleme wohl auf die Verbindungsabbrüche zurückzuführen. Hoffentlich ist es in den Griff zu bekommen, dass Threema auch im Standby auf dem iPhone im Hintergrund die Verbindung aufrecht halten kann! Signal kann's im Übrigen ja auch...
PS: "Hintergrundaktualisierung" in den iOS-Einstellungen unter "Allgemein" ist für Threema natürlich aktiviert; daran sollte es nicht liegen.

Andy
Zitieren
#6
(30.05.2018., 18:45)andyg schrieb:
  • Einige Chats lassen sich im Web nicht öffnen. Zum Beispiel mein Chat mit ECHOECHO. Oder eine Gruppe mit den Arbeitskollegen. Da "radelt" das Kreissymbol im Web einfach nur ewig vor sich hin, aber nichts passiert... andere Chats funktionieren hingegen problemlos.

So ein Problem gab es vorher (mit Android) auch schon. In dem Fall hat es geholfen einmal die Inputbox (Dort wo man rein schreibt) anzuklicken, dann lädt der Chatverlauf.
Zitieren
#7
(30.05.2018., 18:58)Nedal schrieb: So ein Problem gab es vorher (mit Android) auch schon. In dem Fall hat es geholfen einmal die Inputbox (Dort wo man rein schreibt) anzuklicken, dann lädt der Chatverlauf.

Eben probiert. Hilft leider auch nicht... habe schon x-mal zwischen Chats gewechselt und sogar die Verbindung mehrfach neu hergestellt (incl. QR Scan) und auch mal die Threema-App auf dem iPhone "abschgeschossen" und neu geöffnet. Hilft alles nichts - zumindest diese beiden Chats lassen sich einfach nicht öffnen.

Andy

[EDIT]
Wahrscheinlich sind die Verbindungsabbrüche daran schuld, wenn das iPhone in Standby geht...
Zitieren
#8
Hab jetzt schon einige Berichte gelesen und der Konses ist, dass die iOS-Beta-Version ziemlich buggy ist. Scheint also so, als hätte sich Threema im März etwas überschätzt mit dem Datum im Mai. Und jetzt musste man quasi die Beta raushauen, weil man es angekündigt hatte. Das sind teils Fehler, die man beim ersten Ausprobieren entdeckt, da braucht man noch nicht zwingend 'ne Beta-Phase. Grinsen Aber gut, solange am Ende des Tages ein solides Produkt rauskommt, sollte man zufrieden sein Lächeln

Wobei Threema Web für Android auch noch kein solides Produkt ist. smile6
Zitieren
#9
(30.05.2018., 19:11)Crixus schrieb: Hab jetzt schon einige Berichte gelesen und der Konses ist, dass die iOS-Beta-Version ziemlich buggy ist. Scheint also so, als hätte sich Threema im März etwas überschätzt mit dem Datum im Mai. Und jetzt musste man quasi die Beta raushauen, weil man es angekündigt hatte. Das sind teils Fehler, die man beim ersten Ausprobieren entdeckt, da braucht man noch nicht zwingend 'ne Beta-Phase. Grinsen Aber gut, solange am Ende des Tages ein solides Produkt rauskommt, sollte man zufrieden sein Lächeln

Ja sieht ganz so aus. Im Moment macht das iOS-Webinterface jenenfalls noch überhaupt keinen Spaß... naja, mal sehen, was demnächst an Updates kommt!

Andy
Zitieren
#10
(30.05.2018., 19:11)andyg schrieb: Eben probiert. Hilft leider auch nicht... habe schon x-mal zwischen Chats gewechselt und sogar die Verbindung mehrfach neu hergestellt (incl. QR Scan) und auch mal die Threema-App auf dem iPhone "abschgeschossen" und neu geöffnet. Hilft alles nichts - zumindest diese beiden Chats lassen sich einfach nicht öffnen.
Hast du mal verschiedene Browser ausprobiert?
Zitieren
#11
(30.05.2018., 19:35)Mogli schrieb: Hast du mal verschiedene Browser ausprobiert?

Ich habe für Tests sogar schon ein komplett "sauberes" Firefox-Profil neu erstellt - also mit Werkseinstellungen. Kein Unterschied. Ich glaube inzwischen, es liegt aber eher an der Threema-App auf dem iPhone, die im Hintergrund (Standby) die Verbindung nicht aufrecht halten kann... (siehe meine "Updates" in meinem Beitrag oben)

Andy
Zitieren
#12
Ich hoffe, ihr setzt euch diesbezüglich auch mit *SUPPORT in Kontakt. Zwincker
Zitieren
#13
(30.05.2018., 20:29)lgrahl schrieb: Ich hoffe, ihr setzt euch diesbezüglich auch mit *SUPPORT in Kontakt. Zwincker

...aber klar doch! Lächeln Das Problem mit dem Verbindungsabbruch beim Wechsel in Standby habe ich bereits gemeldet.

Andy
Zitieren
#14
Moin,

ist das jetzt eigentlich eine "öffentliche Beta", oder eine "private Beta nur für registrierte Betatester"?
Im zweiten Fall gibt es ja die Beta-Berichts-Seite - und es sollte auch nicht hier öffentlich darüber diskutiert werden. Dafür gibt es die "BETA-Ecke in "Threema, News und Hilfe".

Hab aber keine Ahnung, wie das normalerweise bei iOS abläuft... Habe nur Android-Beta.
Zitieren
#15
(30.05.2018., 18:45)andyg schrieb: [Update 20:25]
Ursache für Verbindungsabbrüche gefunden: sobald das iPhone "ausgeht" (Standby) bricht die Verbindung reproduzierbar ab... das kann's doch wohl nicht sein, dass das iPhone permanent mit eingeschaltetem Display neben dem PC liegen haben muss?!

[Update 20:35]
Wenn ich das iPhone manuell "am Leben halte" (also alle etwa 60s das Display antippe), lassen sich übrigens auch die beiden Chats problemlos laden! :-)
Vermutung: Ausser der Behäbigkeit sind meine beobachteten Probleme wohl auf die Verbindungsabbrüche zurückzuführen. Hoffentlich ist es in den Griff zu bekommen, dass Threema auch im Standby auf dem iPhone im Hintergrund die Verbindung aufrecht halten kann! Signal kann's im Übrigen ja auch...
PS: "Hintergrundaktualisierung" in den iOS-Einstellungen unter "Allgemein" ist für Threema natürlich aktiviert; daran sollte es nicht liegen.

Andy

So ist es bei mir ebenfalls. Lasse ich das Display an funktioniert alles soweit gut.
Sobald ein Display-Timeout erfolgt, wird der Statusbalken Orange und nichts geht mehr.
Habe das Iphone dann mit dem Ladekabel verbunden und den Timeout fürs Display deaktiviert. Damit ich etwas länger testen kann.
In welchem Menü ich dabei in der App bin ist fast egal. Außer ich habe den Chatt im Handy offen und ebenso hier im web. Das scheint auch nicht zu gehen.
Ebenso wenn ich Threema im Hintergrund laufen lasse, habe ich öfters mal einen Orangennen Status. Sonst aber immer grün.

Getestet unter Firefox. Habe da auch erstmal die "Benachrichtigungen" zugelassen.
Zitieren