Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Umfrage zu Messengern
#1
Eine repäsentative Umfrage hat sich mit Messengern beschäftigt. Welche genutzt werden und welche Kriterien für die Wahl des Messengers ausschlaggeben sind. Laut der Umfrage wird Threema von 4% der befragten Personen genutzt. 90% geben an, dass ihnen der Datenschutz der App wichtig ist.

Artikel bei Heise: https://www.heise.de/newsticker/meldung/...39217.html
Quelle Bitkom: https://www.bitkom.org/Presse/Presseinfo...enger.html
Zitieren
#2
(03.05.2018., 09:51)stefan81 schrieb: 90% geben an, dass ihnen der Datenschutz der App wichtig ist.

Da sieht man mal wieder, wie sehr Theorie und Praxis auseinander klaffen, bzw. wie bedeutend Herdenzwang und Blauäugigkeit sind. Das Ergebnis verwundert mich allerdings nicht, wenn ich die Diskussionen im näheren Bekannten- und Kollegenkreis so betrachte. Ich hab es auch mittlerweile aufgegeben, irgendjemandem etwas erklären zu wollen ...

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Zitat von Albert Einstein
Zitieren
#3
Naja, die Verschlüsselung hat WhatsApp ja. Somit sind sie schonmal besser als SMS und Telegram. Die meisten der befragten wird sowieso auch ein Facebookkonto haben, da kommt es auf die paar zusätzlichen Daten auch nicht mehr an.

Ausserdem führe ich die Datensparsamkeit von Threema selten als Argument an, sondern sage nur dass es sich meiner Meinung nach lohnt das Monopol von Facebook zu brechen. Aussagen über nicht quelloffene Software zu treffen wage ich nicht. Dass Facebook die Finger bei Threema nicht drin hat, halte ich dagegen für sehr wahrscheinlich.

Aber etwas mehr als die Hälfte der Nutzer von Telegram und gleich viel wie Google Hangouts, finde ich eine starke Leistung von Threema.
Zitieren
#4
(03.05.2018., 11:59)schuschu schrieb: Naja, die Verschlüsselung hat WhatsApp ja. Somit sind sie schonmal besser als SMS und Telegram. Die meisten der befragten wird sowieso auch ein Facebookkonto haben, da kommt es auf die paar zusätzlichen Daten auch nicht mehr an.

Das sehen wohl die Nicht Facebookk/Whatsapp Nutzer anders, wenn es sich dabei um Ihre Daten handelt, die Richtung Facebook wandern.
Zitieren
#5
Deine Daten wandern sowieso Richtung Facebook. Da spielt WhatsApp nur eine untergeordnete Rolle, da niemand gross Geld verdient weil er weiss dass Tante Erna dich in ihren Kontakten hat.
Geschäfte die deine Daten haben und an Facebook weitergeben sind da viel interessanter.
Zitieren
#6
Was mich an der Umfrage etwas enttäuscht ist, dass zwar die Wichtigkeit des Datenschutzes abgefragt wurde, nicht aber der Stellenwert der Privatsphäre.

Neben den anderen Vorzügen von Threema ist für mich der Schutz der Privatsphäre einer der entscheidenden Nutzungsgründe. Also dass meine Kontakte nicht sehen wann ich die App offen habe, dass ich Lesebestätigungen ausschalten kann, Profilbilder selektiv verteilen kann, etc.

Vermutlich gehöre ich da aber zu einer Minderheit.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Thüringens Verfassungsschutzchef fordert Hintertüren in Krypto-Messengern Chris 17 6.404 13.02.2016., 17:34
Letzter Beitrag: lobo0404