Mit Threema Gateway in eine Gruppe schreiben?
#1
Question 
Hallo zusammen,

ich finde darüber nichts in der Doku, deshalb hier die Frage:
Kann ich mit Threema Gateway auch eine Nachricht in eine Gruppe senden?
Also kann man die ID eines Gateways vom Admin in eine Gruppe aufnehmen lassen und dann per Gateway dort posten?
Aber - falls ja - wie soll das gehen?
Vielen Dank für alle sachdienlichen Hinweise.
Zitieren
#2
(26.03.2018., 15:09)Franky schrieb: Kann ich mit Threema Gateway auch eine Nachricht in eine Gruppe senden?
Also kann man die ID eines Gateways vom Admin in eine Gruppe aufnehmen lassen und dann per Gateway dort posten?

Ich glaube nicht, dass das ohne grösseren Aufwand möglich ist.

Bei Threema werden die Gruppen ja nicht wie bei den anderen Messengern auf dem Server verwaltet, sondern auf den Handys. Um Gruppen unterstützen zu können, müsstest du deshalb die gesamte Gruppen-Logik in deine Threema Gateway-Anwendung integrieren.

- Eine Nachricht an eine Gruppe, zum Beispiel, besteht dann aus n Einzelnachrichten: Für jedes Gruppenmitglied eine Nachricht.
- Du müsstest auch eine Gruppenliste führen und auf Änderungen in der Gruppe korrekt reagieren.

Bei openMittsu und o3ma kannst du sehen, wie das gemacht wird. Vielleicht hat das aber schon mal jemand für Threema Gateway versucht.
Zitieren
#3
(26.03.2018., 17:16)Claus schrieb: Ich glaube nicht, dass das ohne grösseren Aufwand möglich ist.

Danke für die prompte Antwort.
Ich habe es mir schon fast gedacht... denke, das hat sich dann für mich erledigt.
Habe ohnehin den Eindruck, dass ich ein totes Pferd reite... Sauer
Zitieren
#4
Denke so schnell wird Threema Gateway nicht aufgegeben werden. Nur waren Gruppennachrichten von Anfang an nicht eingeplant im Anwendungszweck. Mal schauen, was sich mit Threema Broadcast tut.
Zitieren
#5
(26.03.2018., 17:35)rugk schrieb: Denke so schnell wird Threema Gateway nicht aufgegeben werden.

Aufgeben ist das eine, Weiterentwickeln das andere...
Wenn ich mir die Aktivität hier anschaue, muss ich zu dem Schluß kommen, dass das Gateway keine S.. benutzt.
Und wenn ich mir dann anschaue, was bei Telegram alles geht... Weinen
Zitieren
#6
Bei Telegram ist die API auch kostenlos, soweit ich weiß. Denke, dass ist (neben der Verbreitung) auch ein wichtiger Faktor.
Zitieren
#7
Gruppennachrichten implementieren ist kein Problem. Das Problem entsteht bei der Abrechnung.

https://github.com/lgrahl/threema-msgapi...-203446792
Zitieren
#8
Abrechnung UND Push.

Steuernachrichten (Gruppe erstellen, Gruppen-Austritt, Sync etc....) sollte keinen PUSH auslösen, normale Nachrichten natürlich schon. D.h. man müsste dem Gateway diese Information übergeben (was zu viele Fehlen führen *kann*). Und wie @"lgrahl" schon sagten: Die Abrechnung der Credits. Das Erstellen einer Gruppe mit 10 Gruppenteilnehmer (inkl. Gruppenname und Avatar) würde mit der aktuellen Lösung 31 Credits kosten (GroupCreate Information x 10, GroupName Information x 10, Blob Upload für Avatar und GroupAvatar Information x 10)....
Zitieren
#9
Ja ein Bot für die Gruppe, der einfache Sachen (in meinem Fall als "Nachschlagewerk" technische Details beantworten kann z.B. Abmessungen Gerät xy) wäre sehr praktisch. Aber dazu ist das Gateway leider nicht geeignet. und openmittsu läuft ja scheinbar nicht über die Konsole.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Threema Gateway Simon G. 85 57.304 04.05.2017., 12:16
Letzter Beitrag: TheDeckie
  Gateway oder Channel TheDeckie 8 4.044 22.08.2016., 21:01
Letzter Beitrag: KL7000F
  Gateway im Threema Channel mibere 0 2.133 22.03.2016., 18:51
Letzter Beitrag: mibere