Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


ThreemaData.sqlite kann nicht im iOS-Verzeichnis gefunden werden (für Android-Umzug)
#1
Exclamation 
Guten Abend,

ich bin von meinem alten Apple iPhone 5 16 GB Weiß (Modell: MD298DN/A; iOS-Version: 10.3.3 (14G60)) endgültig auf ein Android-Gerät umgestiegen und möchte auch bei der Android-Plattform bleiben, da ich hier mehr Freiheiten bei der Individualisierung des Systems und bei der Dateiübertragung habe, als dies bei Apples iOS möglich ist.

Mittels der Desktop-Anwendung Syncios konnte ich meine Kontakte vom iPhone auf den Computer exportieren und diese anschließend problemlos auf mein neues Samsung Galaxy S8 SM-G950F 64GB Arctic Silver (Modellnummer: SM-G950F; Android-Version: 7.0; Samsung Experience-Version 8.1; Kernel-Version: 4.4.13-12401979; Gerätestatus: Offiziell) übertragen.

Zur Übertragung der Daten der Threema-App von iOS auf Android bin ich auf diese "Bastelanleitung" gestoßen, da es offiziell leider (noch?) nicht möglich ist: Wechsel von iOS zu Android.

Laut Beschreibung liegen alle persönlichen Daten (Chatverläufe usw.) in der Datei "ThreemaData.sqlite", welche angeblich in diesem Dateipfad zu finden ist: com.threema.iapp/Documents/ThreemaData.sqlite (Quelle: Sicherheit bei mobilen Instant Messenger – Our world, our life).

Nun ist mein Problem, dass ich diese Datei mittels Syncios und iFunbox nicht zusammen mit der gesamten App vom iPhone auf den Computer sehen und extrahieren konnte (da der Export der Apps im IPA-Dateiformat seit iOS 9 nicht mehr funktioniert) und auch in dem iTunes-Backup (sowohl verschlüsselt als auch nicht verschlüsselt; ich habe beides bereits ausprobiert) mittels dem Desktop-Programm iBackup Viewer die Datei nicht finden konnte. Stattdessen sehe ich in iBackup Viewer nur Folgendes:

Threema.app/Documents/idbackup.txt
Threema.app/Documents/ProfilePicture.out
Threema.app/Documents/wallpaper
Threema.app/Library/Application Support/net.hockeyapp.sdk.ios/BITUpdateManager.plist
Threema.app/Library/Preferences/ch.threema.iapp.plist
Threema.app/Library/Preferences/com.apple.EmojiCache.plist
Threema.app/Library/Preferences/com.apple.medialibrary.plist
Threema.app/Library/Preferences/com.apple.mediaslideshow.plist

Die Datei wichtigste Datei "ThreemaData.sqlite" fehlt.

Ich kann nur nicht genau erkennen, woran das liegt, da anderen Nutzern dies ja offenbar gelungen ist (siehe Wechsel von iOS zu Android.). Informationen zur Verschlüsselung: https://threema.ch/press-files/cryptogra...epaper.pdf.

Wo kann ich die Datei "ThreemaData.sqlite" nun finden, um die Daten später mittels der Anleitung auf mein Android-Gerät zu übertragen?

Meine Threema-Version auf dem iPhone: 3.0.4 (2269).

Ich hoffe sehr, dass es eine zeitnahe Lösung gibt, weil ich mein neues Handy gerne bald auch zum Telefonieren in Betrieb nehmen möchte, aber ich bis dahin sicherlich nicht immer extra für Threema auf mein iPhone zurückgreifen möchte, sondern einfach nur das neue Handy mit den Daten nutzen möchte.

Ich frage mich ohnehin, warum die Anleitung (Wechsel von iOS zu Android) nicht offiziell vom Threema-Team anerkannt und weiterentwickelt wird. Das Problem scheint ja nicht nur mich zu betreffen. Und dass es technisch machbar ist, ist im Beitrag auch ersichtlich. Warum wird das gebastelte Skript nicht offiziell in einer idiotensicheren Version von den Threema-Entwicklern zum Herunterladen angeboten?

Allerbesten Dank!
Zitieren
#2
Threema (FAQs) schrieb:... Ein Daten-Backup kann nicht zwischen verschiedenen Betriebssystemen (z.B. von Android auf iOS) übertragen werden. ...
Zitieren
#3
Danke, aber das stimmt nicht, wie ich bereits angegeben hatte, geht das eben doch. Ich kann nur die Datei "ThreemaData.sqlite" unter iOS nicht finden.

Also, wie geht das jetzt? Die Anleitung ist vom November 2014. Geht es mittlerweile (Dezember 2017) etwa nicht mehr?!

Allerbesten Dank im Voraus!

Hier:


Zitat:Also falls das Thema noch jemanden interessiert. Ich habe es jetzt erfolgriech umgesetzt.

Wie oben beschrieben, müssen im Grunde nur die aus SQLite exportierten Tabellen mit Excel auf die Konversation gefiltert und pro Kontakt in eine sepaerate Datei gespeichert werden. Die Spalten müssen nach oben angegebenen Muster umsortiert werden.

Anschließend muss die Date-Spalte noch mit folgender Formel aus der "Mac Absolute Time" in die "Unix Timestamp" umgerechnet werden:
y=(x+978307200)*1000
Die Basis von Unix ist 1.1.1970 und die Basis bei Mac ist 1.1.2001; daher die 31 Jahre in Sekunden als Differenz (978307200).
Das war bei mir die größte Hürde.

Sonderzeichen können noch per Suchen/Ersetzen umgewandelt werden.
Anschließend kann einfach in einer erzeugten Backup-Datei aus Android die CSV-Dateien mit den selbst erzeugten pro Kontakt ersetzt werden und wieder importiert werden.

Somit stimmen alle Zeiten in der Konversation, es ist den richtigen Kontakten zugeordnet; lediglich einige Smilies oder Umlaute werden fehlerhaft dargestellt, aber ich denke damit kann man leben.
Das zurücksichern von Bildern habe ich mir gespart, da ich in einem früheren Posting schon beschrieben habe, wie diese zumindest lesbar exportiert werden können.

Ich hoffe, ich konnte damit jemandem helfen.
Und zumindest ist die Aussage von Threema wiederlegt, dass man nicht zwischen Android und iOS Konversationen migrieren kann.

Quelle: https://threema-forum.de/thread-358-post...ml#pid5761

(20.12.2017., 16:05)BamBam schrieb:

Es gibt ja auch ein Skript dafür zum Herunterladen (http://www.noernet.de/IosToAndroid/), nur ohne die Datei "ThreemaData.sqlite" ist das Skript für mich nutzlos. Ich muss nur diese Datei auf meinem iPhone auffindbar machen und dann ist das Problem für mich gelöst und ich kann die Daten manuell auf mein Android-Gerät übertragen. Das wäre kein Problem, die Handarbeit muss ja nur einmal durchgeführt werden.

Hat denn keiner eine Idee?

Danke Euch!
Zitieren
#4
(21.12.2017., 07:53)schuschu schrieb: Das Ding ist dass dies kein offizieller Weg ist, darum kann dir Threema nicht dabei weiter helfen. Sie können ja nicht jedes Skript unterstützen welches irgendjemand irgendwo irgendeinmal veröffentlicht hat.


Ja, das ist schon klar, aber das ist ja etwas, das sicherlich viele Menschen betrifft. Threema muss ja auch nicht dieses Skript unterstützen, sondern kann auch selbst ein Programm entwickeln, mit dem Nutzer den Konvertierungsvorgang der Threema-Daten zwischen iOS und Android durchführen können. Was spricht dagegen? Andere Messenger-Dienste bieten dies auch an, das macht diese auch attraktiv, nur möchte ich nichts anderes außer Threema nutzen. Und dass es technisch machbar ist, wurde ja gezeigt.
Dann müsste es für Profientwickler bei Threema ja ein Einfaches sein, ein eigenes Skript zu entwickeln, wenn das schon Nutzer hier im Forum selbst konnten. Außerdem wird im Forumsbeitrag erwähnt, dass man das theoretisch auch händisch umändern könnte, wenn man kein Skript zur Hand hat, aber hierzu muss ich erst einmal an meine Daten im Backup kommen Weinen .

Zitat:Ich hab leider momentan kein iOS Backup zur Hand und kann es selbst nicht ausprobieren.

Kannst du das ganze Backup entpacken und dann halt im Explorer/Finder einfach nach ThreemaData.sqlite suchen?

Meinst Du das Threema-Backup entpacken (ich finde unter iOS-Threema nur das ID-Backup) oder das gesamte iPhone-Backup?


Zitat:Dass das Skript mehr als ein Jahr alt ist und die letzte unterstützte Version 2.6 ist hast du aber gesehen?
"# ChangeLog:
# V1.0 2015-01-09
# Initial Version
# V1.1 2016-02-25
# Bugfix run under Linux
# Added Support for Threema 2.6 "

Nein, aber man kann es ja ausprobieren und das Skript eventuell selbst anpassen. Dazu muss man ja nur die Struktur der SQLITE-Datei analysieren. Das müsste machbar sein, denke ich. Nur kann ich das ja mangels der Datei "ThreemaData.sqlite" nicht ausprobieren.

Ich danke Dir vielmals soweit!

VG

TF

Meine Güte, ist mir das jetzt unangenehm!

Ich bin Durch Deinen Denkanstoß zufällig über die Google-Suche nach "ios extract sqlite" auf diese Internetseite gestoßen: https://www.wazzapmigrator.com/faq/mac-h...ragesqlite, die sogar im Threema-Forum zum Thema "Wechsel von iOS zu Android" genannt wurde, wie ich mich später erinnerte: https://threema-forum.de/thread-358-post...ml#pid4274

Auf der Seite ist ein Video zu sehen, in dem witzigerweise auch der iBackup Viewer, den ich auch verwende, gezeigt wird.
Im Video ist zu sehen, dass man die WhatsApp-Chatdatei "ChatStorage.sqlite" im Ordner "AppDomainGroup-group.net.whatsapp.WhatsApp.shared" findet, also habe ich eben synonym für Threema nach "AppDomainGroup-group.ch.threema" gesucht und dort endlich meine "ThreemaData.sqlite"-Datei gefunden und konnte diese auf meine Festplatte exportieren. Gut, jetzt muss ich das alte Skript mal prüfen.

Ich hatte zuvor das Backup in der Suchmaske des Programms nach "SQLITE"-Dateien suchen lassen, aber da kam die "ThreemaData.sqlite"-Datei nie als Ergebnis heraus. Außerdem hatte ich nicht damit gerechnet, dass diese in einem seperaten Ordner liegt. Bislang hatte ich nur den Ordner "AppDomain-ch.threema.app" gefunden und durchsucht. Und es gibt sogar noch mehr Threema-Ordner im rohen iOS-Dateiverzeichnis, wie ich jetzt sehe. Da habe ich den Baum im Wald nicht gefunden. Und das Suchfeld hat den Ast wohl auch nicht gesehen.

Danke! Vielleicht komme ich aber noch mit weiteren Fragen zurück. Mal sehen!

Ja, ich habe jetzt die ThreemaData.sqlite-Datei und das Skript "ThreemaDataFromIosToAndroid_1.1.sh" im gleichen Ordner und Cygwin mit Sqlite-3-Erweiterung installiert. Wie starte ich das Skript denn jetzt?
Zitieren
#5
(21.12.2017., 10:26)ThreemaFrager schrieb: Ja, das ist schon klar, aber das ist ja etwas, das sicherlich viele Menschen betrifft. Threema muss ja auch nicht dieses Skript unterstützen, sondern kann auch selbst ein Programm entwickeln, mit dem Nutzer den Konvertierungsvorgang der Threema-Daten zwischen iOS und Android durchführen können. Was spricht dagegen? Andere Messenger-Dienste bieten dies auch an, das macht diese auch attraktiv, nur möchte ich nichts anderes außer Threema nutzen. Und dass es technisch machbar ist, wurde ja gezeigt.
Dann müsste es für Profientwickler bei Threema ja ein Einfaches sein, ein eigenes Skript zu entwickeln, wenn das schon Nutzer hier im Forum selbst konnten. Außerdem wird im Forumsbeitrag erwähnt, dass man das theoretisch auch händisch umändern könnte, wenn man kein Skript zur Hand hat, aber hierzu muss ich erst einmal an meine Daten im Backup kommen Weinen .


Meinst Du das Threema-Backup entpacken (ich finde unter iOS-Threema nur das ID-Backup) oder das gesamte iPhone-Backup?



Nein, aber man kann es ja ausprobieren und das Skript eventuell selbst anpassen. Dazu muss man ja nur die Struktur der SQLITE-Datei analysieren. Das müsste machbar sein, denke ich. Nur kann ich das ja mangels der Datei "ThreemaData.sqlite" nicht ausprobieren.

Ich danke Dir vielmals soweit!

VG

TF

Meine Güte, ist mir das jetzt unangenehm!

Ich bin Durch Deinen Denkanstoß zufällig über die Google-Suche nach "ios extract sqlite" auf diese Internetseite gestoßen: https://www.wazzapmigrator.com/faq/mac-h...ragesqlite, die sogar im Threema-Forum zum Thema "Wechsel von iOS zu Android" genannt wurde, wie ich mich später erinnerte: https://threema-forum.de/thread-358-post...ml#pid4274

Auf der Seite ist ein Video zu sehen, in dem witzigerweise auch der iBackup Viewer, den ich auch verwende, gezeigt wird.
Im Video ist zu sehen, dass man die WhatsApp-Chatdatei "ChatStorage.sqlite" im Ordner "AppDomainGroup-group.net.whatsapp.WhatsApp.shared" findet, also habe ich eben synonym für Threema nach "AppDomainGroup-group.ch.threema" gesucht und dort endlich meine "ThreemaData.sqlite"-Datei gefunden und konnte diese auf meine Festplatte exportieren. Gut, jetzt muss ich das alte Skript mal prüfen.

Ich hatte zuvor das Backup in der Suchmaske des Programms nach "SQLITE"-Dateien suchen lassen, aber da kam die "ThreemaData.sqlite"-Datei nie als Ergebnis heraus. Außerdem hatte ich nicht damit gerechnet, dass diese in einem seperaten Ordner liegt. Bislang hatte ich nur den Ordner "AppDomain-ch.threema.app" gefunden und durchsucht. Und es gibt sogar noch mehr Threema-Ordner im rohen iOS-Dateiverzeichnis, wie ich jetzt sehe. Da habe ich den Baum im Wald nicht gefunden. Und das Suchfeld hat den Ast wohl auch nicht gesehen.

Danke! Vielleicht komme ich aber noch mit weiteren Fragen zurück. Mal sehen!

Ja, ich habe jetzt die ThreemaData.sqlite-Datei und das Skript "ThreemaDataFromIosToAndroid_1.1.sh" im gleichen Ordner und Cygwin mit Sqlite-3-Erweiterung installiert. Wie starte ich das Skript denn jetzt?

Hi ThreemaFrager,

ich möchte gern den umgekehrten Weg von Android zu iOS gehen und frage mich, ob du mir dabei helfen könntest?

Liebe Grüße,

saenderss
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Heruntergeladen und kann es nicht nutzen!! Support Formular 2 433 22.02.2019., 08:38
Letzter Beitrag: Valeria
Question wie kann threema channel entfernt werden Support Formular 2 508 06.02.2019., 15:22
Letzter Beitrag: spar|fin|dig : Jan Tietje
Question Kamera Plugin kann QR Code nicht lesen Support Formular 0 287 15.12.2018., 03:29
Letzter Beitrag: Support Formular
Question Nachrichten werden nicht angezeigt Support Formular 3 496 05.12.2018., 10:58
Letzter Beitrag: jnL
Question Nachrichten werden nicht angezeigt Support Formular 1 487 26.11.2018., 06:50
Letzter Beitrag: skdubg