Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Leerzeile bei Threema Web
#1
Hallo alle!


Wie kann man in Threema web verhindern, dass beim Druck auf die Enter-Taste die Nachricht sofort verschickt wird?

In der Android App kann man das ja einstellen. Geht das auch in der Web-Version?

Gruß
Axel
Zitieren
#2
Hallo. Das geht - wie in vielen anderen Programmen auch - mit Shift+Enter.
Zitieren
#3
Moin,

ja... so ist es.
Ich muss aber sagen, dass mich das persönlich nach wie vor stört. Sooo oft nehme ich ThreemaWeb nun auch nicht, und darüber stolpere ich so gut wie jedes mal, spätestens nachdem wieder eine halbfertige Nachricht raus ist...

Threema Shift+Enter / Excel Zeilenumbruch Alt+Enter... usw... Alles gut und schön... Ich nehme aber an, dass die Mehrzahl bei ThreemaWeb lieber ein normales Enter beim Zeilenumbruch hätte - und lieber mit Klick auf den Sendebutton senden würde. Mir geht es jedenfalls so.
@"dbrgn" ist da wohl anderer Meinung...

Poka Yoke:  „unglückliche Fehler vermeiden“

Oder sollte ich mich irren - und nur Profis und Computer-Spezis benutzen ThreemaWeb? Zwincker
Zitieren
#4
Man könnte ja eine Einstellung einbauen, die das Verhalten umkehrt (Enter = Zeilenumbruch, Shift-Enter = Senden). Ich denke da hat jeder evt. andere Präferenzen.

@Miaz Hast du schon mal einen Issue auf GitHub bzgl. dieses Features geöffnet?
Zitieren
#5
Gute Idee.

Nein. Hab Ich nicht.
Lt. Threema ist das Verhalten so gewünscht. Kann ich aber bei bestem Willen nicht nachvollziehen...

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Zitieren
#6
Das da sso gewünscht ist, heißt noch lange nicht, das man auch eine Einstellung implementieren könnte, die das ändert. So als zusätzliches Feature…
Zitieren
#7
Eben. In der App kann man das per Option ja auch an die eigene Vorliebe anpassen. Dann wäre es nur konsequent, das bei dem Web-Client auch zu ermöglichen.
Zitieren
#8
Gelisted: https://github.com/threema-ch/threema-web/issues/274
Zitieren
#9
Nach der Mitteilung von @"dbrgn" im GitHub würde es mich schon interessieren, was hier im Forum die Leute dazu meinen.
Momentaner Zustand: Zeilenumbruch = Shift+Enter / ENTER = sofort Senden
Hättest Du in ThreemaWeb den Zeilenumbruch lieber mit Entertaste?
(9 Stimmen insgesamt)
Ja
3 (33.3%)
Nein
5 (55.6%)
Ist mir egal
1 (11.1%)

Zitieren
#10
Also ich bin hin und her gerissen:

Einerseits muss man sich schon konzentrieren, wenn man mehrzeilige Texte in Threema Web schreibt, das Ding nicht verfrüht abzuschießen. Aber grds bin ich auch bei Messengern ein Freund von Konzentration und Gewissenhaftigkeit ;-)

Andererseits denke ich mir, dass man in einem Chat-Programm überwiegend absatzlos und einsatzig schreibt.

Ich habe mich an Shift+Enger gewöhnt ...
Zitieren
#11
Moin,

oha... Das bisherige Ergebnis überrascht mich jetzt etwas (na gut... 5 Mann sind nicht gerade repräsentativ...).
Na gut... Dann bin ich eben ein Exot...
Zitieren
#12
Threema Web ist ja Open Source, dann kann man sich das ganze ja so basteln wie man es haben möchte.
Zitieren
#13
Ideal wäre natürlich, wenn das jeder selbst einstellen könnte.
Diese Möglichkeit hatte ja Trillian vor über 15 Jahren schon angeboten. Sollte also für die Programmierer nicht allzu schwer sein, das einzubauen! Lächeln
Zitieren
#14
(26.07.2017., 06:22)Miaz schrieb: Moin,

oha... Das bisherige Ergebnis überrascht mich jetzt etwas (na gut... 5 Mann sind nicht gerade repräsentativ...).
Na gut... Dann bin ich eben ein Exot...

Vielleicht als Vergleich: Whatsapp Web verhält sich auch wie Threema Web (Enter = Absenden), ohne Konfigurationsmöglichkeit. Bei Telegram ist es konfigurierbar, aber mit dem selben Standardverhalten.

Würdest du denn jede Nachricht mit einem Mausklick absenden wollen? Oder mit einer Tastenkombination?
Zitieren
#15
Hi,
Wenn Weihnachten wäre, würde ich
- Enter = Zeilenumbruch
- Senden = Mausklick auf Sendebutton (gegen eine andere Tastenkombination hab ich nichts)

Das mit dem Mausklick hab ich ggf nicht richtig verstanden...
Ein reiner Mausklick ins Leere geht ja nicht, sonst könnte man ja keine Fehler korrigieren.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Zitieren