Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Eugene Kaspersky: "Ich nutze nicht einmal ein Smartphone"
#1
(Auszug) "heise.de" schrieb:[Bild: viewer.php?img=-3624066CYQH8G.jpg]
Digitale Assistenten und smarte Wohnungen

Mit Siri, Cortana, Alexa & Co. ziehen immer mehr persönliche digitale Assistenten bei den Bürgern ein – und lauschen rund um die Uhr, was in der Umgebung passiert. Können Sie sich vorstellen, selbst einen solchen digitalen Assistenten zu nutzen? Oder gehören Sie eher zu denjenigen, die – wie etwa Facebook-Chef Mark Zuckerberg – die Kameralinse ihres Notebooks abdecken?

Kaspersky:
Ich persönlich bin kein großer Fan smarter Technologien im Alltag. Ich nutze nicht einmal ein Smartphone – einfach aus dem Grund, weil ich das mir gebotene "Nutzererlebnis" nicht mag. Ich habe ein altbewährtes Sony-Ericsson-Handy und nutze das ausschließlich für Telefonanrufe und Textnachrichten. Man muss ab und an einfach offline sein. Daher werde ich in nächster Zeit auch keinen digitalen Assistenten benötigen. Außerdem kann ich auf menschliche Assistenz zurückgreifen, was mir lieber ist.

Trotzdem: Ob ich solche Technologien persönlich mag oder nicht – smarte Technologien bestimmen auch mein Leben. Ich fahre ein Auto, das bereits sehr smart ist, weil es schlichtweg keine anderen mehr zu kaufen gibt. Und ich nutze einen smarten Fernseher. Aber ich würde mich nicht als Early-Adopter bezeichnen.

Ein durchaus interessanter Artikel, wie ich finde. Lächeln
Hier weiterlesen ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  und einmal: War ja klar! "Europol darf das Internet ausgiebiger überwachen" Ingenuus 0 1.536 02.12.2015., 11:35
Letzter Beitrag: Ingenuus
  Einmal uuuppspss: "Google vergisst interne Zugangsdaten auf ausrangiertem Router" Ingenuus 0 1.899 02.12.2015., 11:34
Letzter Beitrag: Ingenuus