Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Schwere Sicherheitslücke in Weboberflächen von WhatsApp & Telegram
#1
Zitat:Eine Lücke bei WhatsApp Web und Telegram Web erlaubt es Angreifern, die Web-Sessions der Messenger zu kapern. Auf diesem Wege können sie Nachrichten mitlesen, Adressbücher kopieren und Schadcode an Kontakte verschicken.

Eine mittlerweile geschlossene Schwachstelle in den Web-Oberflächen der Messenger WhatsApp und Telegram erlaubte es Angreifern, die Kontrolle über die im Browser laufenden Chat-Instanz zu übernehmen. So konnten sie die Nachrichten des Opfers lesen, auf sein Adressbuch zugreifen und von dort aus die Konten seiner Kontakte angreifen, wenn diese den Messenger ebenfalls im Browser nutzen.
Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/...53793.html

Die interessante Frage ist, ob Threema Web auch von solchen Angriffen verwundbar ist?
Zitieren
#2
Eventuell kann uns @"dbrgn" aufklären?
Zitieren
#3
Meines Wissens nicht.

Die Telegram-Attacke ist übrigens auch etwas weit hergeholt: http://telegra.ph/Checkpoint-Confusion-NEWS
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neuigkeiten-Kanäle - Rockland Radio nutzt Telegram :) Rubin 6 2.415 14.06.2018., 09:50
Letzter Beitrag: Claus
  Seit heute: Russland sperrt Telegram stefan81 7 2.845 31.05.2018., 13:00
Letzter Beitrag: tommz
  Wird Telegram bald in Russland blockiert? Kurisutian 0 1.215 24.06.2017., 16:19
Letzter Beitrag: Kurisutian
  BKA kann Telegram ausspionieren... threemat 6 3.621 13.12.2016., 12:58
Letzter Beitrag: yogi1010
  Dschihad per Smartphone: Messenger-Dienst Telegram in der Kritik V8 driver 0 1.227 28.11.2016., 16:15
Letzter Beitrag: V8 driver