Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Angebliche WhatsApp-Backdoor
#1
Zitat:Hat Whatsapp eine Backdoor? Das behaupten zumindest ein Sicherheitsforscher und der Guardian. Tatsächlich könnte es auch eine weniger spektakuläre Erklärung geben.

http://www.golem.de/news/schluesselausta...25571.html

Upps, jetzt erst gesehen, dass die Diskussion schon in einem anderen Forumsteil ("Threema Diskussion" - finde ich jetzt nciht so passend, aber gut) geführt wird: https://threema-forum.de/thread-2803-post-28431.html
Zitieren
#2
Wiso angeblich? Sie ist doch vorhanden.
Zitieren
#3
(14.01.2017., 00:37)Jzuchi schrieb: Wiso angeblich? Sie ist doch vorhanden.

Von Facebook und Open Whisper Systems wird dementiert dass es sich dabei um eine Backdoor handelt.
Zitieren
#4
Jetzt melden sich die ersten Threemaverweigerer mit folgendem Link. Laut denen also alles nicht so schlimm http://www.heise.de/newsticker/meldung/K...96359.html
Zitieren
#5
Ja, der Artikel sagt nur eins: Working as intended. Es ist ein Kompromiss zu Gunsten der Usability. Der Guardian-Artikel übertreibt, Marlinspike verharmlost das Problem - die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.
Zitieren
#6
Fakt ist - Nachrichten könnten unter gewissen Umständen von Whatsapp gelesen werden. Es wird dann - sofern aktiviert - eine Warnung angezeigt, in dem Moment ist der Inhalt aber bereits mit dem neuen Key verschlüsselt abgeschickt worden.

Warum Moxie das so verharmlost, verstehe ich nicht. Nur weil das so beabsichtigt ist - und unter Umständen auch gerechtfertigt werden kann - heisst das noch lange nicht, dass es nicht als Backdoor verwendet werden *könnte*.
Zitieren
#7
Indeed. Ich denke mal, Moxie fühlt sich einfach persönlich angegriffen. Zwincker
Zitieren
#8
Das könnte ich mir auch vorstellen. Aber auch, dass die negativer PR irgendwo auch auf Signal zurück fällt. Denn selbst wenn in den meisten Artikeln steht, das Signal nicht davon betroffen ist, bleibt das glaube ich nicht bei allen hängen.
Es wurde immer über die Signal-Verschlüsselung gesprochen - die hat jetzt eine Hintertür.

Es ist ja leider nicht nur der Moxie, der das verharmlost. Viele der nicht-Tech-Seiten stellen es sehr verhamlost da. Auch die Tagesschau stellte es meiner meinung nach nicht deutlich genug da.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Backdoor: Google kann Android-Geräte aus der Ferne entsperren! TimBuktu 1 2.751 24.11.2015., 23:04
Letzter Beitrag: dirkzettpunkt