Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung kannst du eine Supportanfrage stellen: Jetzt Frage stellen


Threema-Sicherheit
#16
Wie sieht es mit Perfect Forward Secrecy aus? Insbesondere wenn Leute wie Journalisten Threema nutzen, wäre das schon nicht unwichtig.
Zitieren
#17
(11.01.2017., 10:55)lgrahl schrieb: Ergo: Threema erfährt die IP des TOR exit nodes und das wars. Mehr nicht. Wie gesagt, das hilft nur wenn man WebRTC für Threema whitelisted.

Wie soll man denn unter Tor WebRTC für Threema whitelisten, wenn WebRTC dort von Haus aus gar nicht unterstützt wird?
Zitieren
#18
Tor kann man auch ohne den Tor-Browser nutzen.

(16.05.2017., 18:39)Crixus schrieb: Wie sieht es mit Perfect Forward Secrecy aus? Insbesondere wenn Leute wie Journalisten Threema nutzen, wäre das schon nicht unwichtig.

Ist das eine Frage oder die Äußerung eines Wunsches? PFS gibt's bei Threema momentan nur auf Transport-Layer und bei SaltyRTC.
Zitieren
#19
(17.05.2017., 17:10)lgrahl schrieb: Tor kann man auch ohne den Tor-Browser nutzen.

Das ist mir bekannt. Aber macht das überhaupt Sinn?
Zitieren
#20
Die Sinn-Frage ist mir in dem Kontext relativ egal. Zwincker Mit Sicherheit wird es Anwendungszwecke geben, die auch "Sinn" machen.
Zitieren
#21
(18.05.2017., 12:03)lgrahl schrieb: Mit Sicherheit wird es Anwendungszwecke geben, die auch "Sinn" machen.

Kannst du mal ein konkretes Beispiel nennen?
Zitieren
#22
(18.05.2017., 14:14)3ma schrieb: Kannst du mal ein konkretes Beispiel nennen?

- Auf Hidden Services zugreifen
- Hidden Service anbieten
- Traffic eines öffentlichen WLANs anonymisieren
- ...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Lightbulb Umfrage zur Sicherheit von Instant Messaging Matze26 8 1.116 26.08.2016., 14:36
Letzter Beitrag: Matze26
  Gruppenchat: Sicherheit bei neuem Mitglied? Klaastropf 3 2.048 22.11.2015., 22:27
Letzter Beitrag: Klaastropf