Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Backup in Google Drive aufnehmen
#1
Hallo,

unter Backup finde ich etwas zu Backup über Google Drive. Leider ist dieses bei mir im Drive unter Sicherungen noch nicht enthalten. WhatsApp sichert so richtig klasse und stellt es auch über das Drive direkt wieder her. 

Wie bekomme ich das gleiche für Threema hin, da es ja laut dem Hilfetext funktionieren müsste
Zitieren
#2
Geht nicht. Whatsapp hat das über Google drive perfekt gelöst, bei Threema voll umständlich (meiner Frau ihr neues Handy hat keinen SD Kartenschacht)
Zitieren
#3
Es geht doch, und zwar wie folgt:

Nachdem man in Threema ein Backup erstellt hat, kann man bei Meine Backups auf die gewünschte Sicherung klicken und wählt anschließend Backup weiterleiten. In der Liste sollte, ggf weiter unten, In Google Drive speichern stehen. Nun kann man den Ordner im Drive auswählen.

Zum wiederherstellen einfach das selbe Google-Konto nutzen, Google Drive öffnen und die Datei (.zip-Ordner) herunterladen. Beim ersten Start von Threema auf Backup Wiederherstellen klicken, Daten-Backup auswählen und zum Ordner Downloads navigieren und das heruntergeladene Backup auswählen.

Zwar nicht so elegant wie bei Whatsapp, aber auch nicht übermäßig kompliziert Lächeln

Gruß
Mysterion
Zitieren
#4
Korrekt, nicht elegant... Und somit nicht zu gebrauchen, weil zu kompliziert
Zitieren
#5
kann man nicht ein backup über das google konto sichern?  ... oder hab ich das falsch in Erinnerung?
Zitieren
#6
Das ID-Back-Up schon. Das DatenBackUp glaube ich nicht.
Zitieren
#7
Viel besser wäre es, wenn Threema endlich mal >>> AUTOMATISCH <<< das Backup anlegen würde. So wie WA (täglich nachts um 02:00). Dann könnte man täglich diesen Backup-Ordner mit einem LAN- oder Cloud-Speicher synchronisieren und man hätte nur maximal einen Tag Verlust. Klappt mit WA wunderbar.

Wie ich bereits von Freunden erfahren habe, trägt auch die Backup-/Restore-Funktion dazu bei, dass Threema NICHT benutzt wird, wegen der o.g. Problematik.
Zitieren
#8
(18.01.2017., 21:15)Hubert00 schrieb: Viel besser wäre es, wenn Threema endlich mal >>> AUTOMATISCH <<< das Backup anlegen würde. So wie WA (täglich nachts um 02:00).
Hallo Hubert00,

willkommen hier im Forum! Lächeln
Was passiert, wenn das Handy abgeschaltet ist? Und was passiert, wenn das erstellen eines Backups ein paar Stunden dauert? Ich hatte letztes Jahr ein Backup das war 4 GB groß und hatte ca. 8-10 Stunden gedauert, bis das Backup fertig war!
Zitieren
#9
Unter iOS ist mein automatisches WhatsApp Backup 15 Gb gross und braucht 15 Gb freien Speicherplatz. Das ist auch mit 64Gb Speicherplatz mühsam. Ganz so einfach zu implementieren ist das offenbar nicht.

Und was ist wenn das WiFi nicht verfügbar ist? Da werden sich die Nutzer bedanken wenn das Backup plötzlich den ganzen Datenplan aufbraucht oder wenn das Backup im Hintergrund nicht abläuft. Ist mir beides unter mit WhatsApp unter Android auch schon passiert.

Es ist schon eine schöne Idee aber auch nicht ganz einfach, zu implementieren. Einen manuellen Export über den Web-client fände ich sehr viel angenehmer.
Zitieren
#10
Naja man könnte den Backup Vorgang auch so auslegen das nur die Änderungen archiviert werden, einmal komplett und dann aufbauen nur das was neu hinzugekommen ist. Dann wird es nicht so viel für ein Auto Backup.

Wobei ich gerade ein Datenbackup mit 90kb erstellt habe, da sind auf keinen Fall die Fotos usw. enthalen..
Zitieren
#11
(31.12.2016., 14:05)evilernie schrieb: Unter Backup finde ich etwas zu Backup über Google Drive. Leider ist dieses bei mir im Drive unter Sicherungen noch nicht enthalten.

Die automatische Backup-Funktion über Google existiert in Threema seit Version 3.x. Benötigt wird dazu mindestens Android 6.x (ältere Versionen von Android stellen diese Funktion nicht zur Verfügung).
Wohlgemerkt geht es hier um das neue Voll-Backup für die ID, Chats und Gruppen. Ein allgemeines Backup nur für Threema-Einstellungen (ohne ID und Chats) existiert offenbar schon etwas länger auch in älteren Versionen (habe keine Quelle dazu, ist nur meine eigene Beobachtung wenn ich mir die App-Sicherungen ansehe).

Bei mir ist bislang auch noch keine automatische Voll-Sicherung erfolgt. Ich beobachte das weiter.

Hier noch Informationen dazu vom Threema-Support:

Das Backup erfolgt ca. alle 24 Stunden wenn sich das Gerät im Ruhemodus befindet, es geladen wird, und WLAN aktiv ist. Den genauen Zeitpunkt des Backups bestimmt das Betriebssystem aufgrund verschiedener Faktoren. Threema hat darauf keinen Einfluss. Es gibt keine Möglichkeit für Sie, das Backup manuell anzustossen.

Im Android-Backup-Tab steht so lange "anstehend", bis ein Backup erfolgt ist. Danach stehen dort Datum und Zeit des letzten Backups.

Eine Übersicht über alle vorhandenen Backups und das Datum der letzten Sicherungen wird in der Google Drive-App unter Seitenmenü > Sicherungen > Sicherung von > Apps angezeigt.

Wir empfehlen Ihnen also, es noch einige Tage zu versuchen und zu beobachten. Sollte es wirklich nie funktionieren, können Sie gerne auf uns zurückkommen.
Zitieren
#12
Bei mir ist auch noch kein Backup erstellt worden.
Würde mal eher darauf Tippen das da bei Threema ein BUG vorhanden ist in der Backup Routine.
Zitieren
#13
Kann man denn irgendwo einsahen, wann das letzte Android BackUp durchgeführt wurde?
Dann könnte man sehen obs an Threema liegt oder nicht.
Zitieren
#14
In Google Drive kann man das unter Sicherungen einsehen.
Dort werden bei mir Täglich Backups abgelegt, aber nichts von Threema.
Das auf mehreren Geräten.

Threema sagt dazu das sie kein Einfluß auf das Android Backup haben.
Nur warum machen andere Anwendungen regelmäßig ein Backup und dabei ist es egal ob Mobil oder WLAN, Netz oder Akku?
Zitieren
#15
So, nach etwa 3 Wochen auf unterschiedlichen Geräten wo die so genannten Voraussetzungen erfüllt sind wurde nicht ein Backup erstellt.

Diese "Backup" Funktion ist kein Backup sondern nutzlos und sinnlos.
Es soll die einfachste Art für einen Nutzer sein ein Backup zu bekommen?
Der Nutzer der sich auf dieses Backup verlässt der ist verlassen.

Sorry Threema, aber das ist ein Griff ins Klo was ihr da verzapft habt.
Vielleicht solltet ihr die Funktion nicht Android Cloud Backup nennen sondern "Backup auf gut Glück".

Threema braucht auch nicht damit kommen das der Android Backupmanager für das sichern in Google Drive zuständig ist, denn andere Anwendungen sichern Täglich über diese Art Backup, nur eben Threema nicht.
Sicherheit und Verschlüsselung geht auch anders.
Zitieren