Von Homepage gekauftes Threema neu herunterladen
#1
Hi,

wir hatten uns ja in einem separeten Thema schon ausführlich zum Thema "Threema verschenken" verständigt. Dabei ging es darum, dass manche weniger versierte Handy-Nutzer bei Threema manchmal an ihre Grenzen stoßen.
Am Wochenende hatte mich ein Bekannter gebeten, ihm beim Einrichten eines neuen Android-Handys zu helfen. Er hatte keinen Plan, wie das geht. Hatte ich schon mehrfach gemacht.

Dann ging es um die erneute Installation von Threema... Ich hatte mich gewundert, dass beim Download im Playstore Kosten angezeigt worden sind... bis ich herausgefunden hatte, dass er Threema geschenkt bekommen hatte. Er wusste das gar nicht mehr so genau!
Also: Threema-Homepage...Download: Hm... gaaanz groß mit Bild:  AppStore / GooglePlay / Microsoft
darunter ganz klein: "Threema-Shop" und man landen bei: Threema kaufen...

ABER ICH WILL DOCH NICHT KAUFEN; SONDERN ERNEUT RUNTERLADEN:

Irgendwo steht dann "Download" - und man landete endlich auf der

Downloadseite

... und dann braucht man wieder den Lizenzschlüssel... den er jetzt nicht gleich finden konnte...
Wir haben es hinbekommen... aber es hat gedauert... (Wir mussten ja auch noch vom alten Handy das Backup machen und am neuen Handy einspielen).
Also ich hab jetzt Android seit ca. 5 Jahren und Threema seit über 2 Jahren... Aber ich muss sagen, dass ich auch etwas ins Schwimmen kam. Mein Bekannter als Laie hätte das nicht hinbekommen.

@"Julia" oder Threema-Support:
Könntet Ihr wenigstens auf der Homepage das erneute Herunterladen der bereits gekauften Threema-Homepage-Version etwas deutlicher  hervorheben? (z.B. auch eine ähnlich breite Schaltfläche neben AppStore / PlayStore / Microsoft, bei der man direkt ohne mehrere Klicks auf der Downloadseite landet)

Ist der Lizenzschlüssel zum Download der aktuellen Version in der Threema-App eigentlich sichtbar?
Ich weiß es jetzt wirklich nicht (ich hab eine PlayStore-Version). Und mein Bekannter hatte zum Glück (mehr zufällig) die Einladungsmail noch gefunden.
Zitieren
#2
Ich finde den Tipp hilfreich, da es für den "Normalo" einfacher ist und neue Nutzer bringt (Sogwirkung ? )
Zitieren
#3
Es wäre sicher gut, den Schlüssel in der App einsehen zu können um später drauf zu zu greifen. Da jeder Schlüssel eh nur einmal in Benutzung sein kann, könnte man den doch auch ins BackUp übernehmen oder nicht? So könnte man direkt das BackUp einspielen dir h welches die Lizenz Verifiziert wird. Eine neue Eingabe und die Suche nach dem Schlüssel wären so nicht mehr von Nöten.

Alternativ könnte man den Schlüssel auch als QR Code anzeigen lassen um diesen dann Analog zum ID BackUp einscannen zu können.
Zitieren
#4
Es wäre schon hilfreich, über die App im alten Handy die aktuelle apk nochmal downloaden zu können, und einen Hinweis zu bekommen, welcher Schlüssel verwendet wird.
Immerhin ist man ja mit diesem Schlüssel im alten Handy angemeldet.

Damit würde die Installation und Schlüsseleingabe auf dem neuen Handy viel einfacher gehen

Getapatalked mit Z1C.
(29.11.2016., 08:05)TheDeckie schrieb: So könnte man direkt das BackUp einspielen durch welches die Lizenz Verifiziert wird. Eine neue Eingabe und die Suche nach dem Schlüssel wären so nicht mehr von Nöten.

Ja - das ist schon eine sehr gute Idee. Top!

Momentan würde das aber nicht gehen, denn schließlich wird der Lizenzschlüssel ja schon verlangt, wenn man die Homepage-Version installieren will. Das Einspielen des Backups kommt erst später.

Es sollte also dann bei der Installation zum einen das Eingabefeld für den Lizenzschlüsselkommen sichtbar sein - und ZUSÄTZLICH gleich unmittelbar darunter ein alternatives Auswahlfeld für das Einspielen des Backups inkl. mitgesichertem Schlüssel.

Wäre das nichts??
Zitieren
#5
(29.11.2016., 08:05)TheDeckie schrieb: Alternativ könnte man den Schlüssel auch als QR Code anzeigen lassen um diesen dann Analog zum ID BackUp einscannen zu können.
Ich denke noch ein QR code würde die meisten Nutzer nur verwirren. Schon jetzt scheinen ja viele die zwei QR-Code-Typen zu verwechseln.
Außerdem sind das ja nur ein paar Zeichen - die kann man auch mal manuell abschreiben.
Zitieren
#6
Ich hänge mich hier mal dran, denn ich werde bei Bekannten durch Telefon-Austausch demnächst das gleiche Problem haben. Ich habe die Lizenzen vor langer Zeit verschenkt und weiß den Schlüssel nicht mehr. Inzwischen führe ich eine Liste, aber für die "alten" Lizenzen habe ich das nicht.
Wurde irgendwo die Frage beantwortet, ob der Schlüssel in der noch installierten App sichtbar ist ?
Eine Support-Antwort wäre hilfreich.
Zitieren
#7
(09.12.2016., 15:23)Mr. Meyhet schrieb: Wurde irgendwo die Frage beantwortet, ob der Schlüssel in der noch installierten App sichtbar ist ?

Ist er nicht. Ich glaube in diesem Fall kann dir nur der Support helfen, sofern du weißt, welche E-Mail du beim Kauf angegeben hast.
Zitieren
#8
Ok, das mit der Mail-Adresse bekomme ich hoffentlich noch hin. Aber das ist schon reichlich kompliziert. smile6
Als Vorbereitung zu den beiden anstehenden Gerätewechseln bei meinen Bekannten habe ich erst einmal Backups gemacht. Meine Bekannten waren wegen der komplizierten Vorgehensweise nicht sehr begeistert. Und wenn jetzt noch das umständlich Lizenz-Zeug dazu kommt... naja.
Zitieren
#9
Ich habe eben gesehen, dass man sich auf der Threema-Support-Seite die Schlüssel alle unter einer bestimmten Mail gekauften Lizenzen zusenden lassen kann. Das ist sehr gut. Top!
Jetzt habe ich nur das Problem: Welche ID nutzt welchen Schlüssel. Sonst könnte ich versehentlich einen Schlüssel beim Neu-Aufspielen doch der falschen ID zuordnen = Doppelnutzung = Lizenzverstoß. Ich habe hierzu den Support angeschrieben.
Zitieren
#10
(13.12.2016., 12:35)Mr. Meyhet schrieb: Ich habe eben gesehen, dass man sich auf der Threema-Support-Seite die Schlüssel alle unter einer bestimmten Mail gekauften Lizenzen zusenden lassen kann.

Das habe ich noch gar nicht gesehen. Wo genau kann man das machen?
Zitieren
#11
Hier:
https://shop.threema.ch/retrieve_keys
Zitieren