Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Trump's Wahlsieg und der Datenschutz
#1
Das wäre eine Chance für Threema:

Zitat:Die momentan steigenden Anmeldungen bei ProtonMail, Signal und anderen Diensten zeigen auch, dass viele Benutzer dem vermeintlich progressiven Silicon Valley wenig Vertrauen beim Schutz ihrer Daten entgegenbringen. Zwar hatte die Facebook-Tochter WhatsApp erst vor gar nicht allzu langer Zeit ebenfalls eine E2EE Verschlüsselung implementiert, doch mit der kurz danach bekanntgegebenen Datenweitergabe an Facebook neue Bedenken über den tatsächlich gewollten Schutz der Privatsphäre aufkommen lassen.


Zitat:An Appellen zu mehr Datenschutz an die Big Player mangelt es nicht. Fakt ist: wer sich in den kommenden Monaten etwaigen Bestrebungen nach noch mehr Überwachung vehement und glaubwürdig entgegenstellt, könnte sich einen enormen Vertrauensbonus bei den Benutzern erarbeiten. Ansonsten könnten die kommenden Jahre für einige Unternehmen eine harte Zeit werden – so gleichgültig und uninformiert wie oft vermutet scheinen nicht alle Benutzer zu sein.

Quelle: https://www.mobilegeeks.de/artikel/trump...zuwaechse/
Zitieren
#2
Passend dazu:
Zitieren
#3
Was gerade in England abgeht ist der Super GAU
Ich befürchte aber, dahin geht der Weg.

https://netzpolitik.org//2016/analyse-lo...kratie-ab/

#comfortablyNumb
Zitieren
#4
Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt
Der Psychologe Michal Kosinski hat eine Methode entwickelt, um Menschen anhand ihres Verhaltens auf Facebook minutiös zu analysieren. Und verhalf so Donald Trump mit zum Sieg.

Zitat:...Das Smartphone, stellt Kosinski fest, ist ein gewaltiger psychologischer Fragebogen, den wir konstant bewusst und unbewusst ausfüllen. Vor allem aber, und das ist wichtig zu verstehen, funktioniert es auch umgekehrt: Man kann nicht nur aus Daten psychologische Profile erstellen, man kann auch umgekehrt nach bestimmten Profilen suchen – etwa: alle besorgten Familienväter, alle wütenden Introvertierten. Oder auch: alle unentschlossenen Demokraten. Was Kosinski genau genommen erfunden hat, ist eine Menschensuchmaschine...

Sehr lesenswert:

https://www.dasmagazin.ch/2016/12/03/ich...ombe-gibt/
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  CDU will Datenschutz lockern Badener 5 2.086 14.06.2017., 18:49
Letzter Beitrag: DerBär
  Datenschutz-Test der EFI Badener 2 2.734 19.06.2015., 13:28
Letzter Beitrag: RacingSystems