Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Threema-Shop / Bezahlmöglichkeiten
#1
Lightbulb 
Ich finde die Android-Kaufoption von Threema mittels eigenen Shop schon mal sehr gut!

Leider sind die Bezahlmöglichkeiten, Bitcoin und Paypal etwas dürftig finde ich.
Warum eigentlich genau diese zwei Varianten?
Wenn man im Internet mal schnell was anonym oder ohne viel Umstände und Anmeldung etc. kaufen möchte, sind Prepaid-Kreditkarten oder Paysavecard etc., für mich zumindest, die erste Wahl. Zwincker
(Gerade diese Bezahlmöglichkeiten sollte Threema anbieten, von der Kundenorientierung her)

Vielleicht könnte man da auch was in dieser Richtung optimieren!
Zitieren
#2
Fände auch paydirekt sehr interessant. Wäre halt nur für deutsche Kunden. Aber hoffe generell, dass sich das als Konkurrenz zu PayPal durchsetzt
Zitieren
#3
Da Stimme ich dir auch voll und ganz zu @"Anton_Ho"
Zitieren
#4
Radio Beitrag dazu:
Smartphone statt Portemonnaie –

Was kostet uns die bargeldlose Welt?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Christina von Braun, Kulturwissenschaftlerin, Humboldt-Universität Berlin
Mark Schieritz, wirtschaftspolitischer Korrespondent der "Zeit", Berlin
Prof. Dr. Sebastian Serfas, Finanzwissenschaftler, FOM-Hochschule Nürnberg
Gesprächsleitung: Eggert Blu

http://www.swr.de/swr2/programm/sendunge...index.html
Zitieren
#5
(04.02.2016., 20:30)Anton_Ho schrieb: Radio Beitrag dazu:
Smartphone statt Portemonnaie –

Was kostet uns die bargeldlose Welt?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Christina von Braun, Kulturwissenschaftlerin, Humboldt-Universität Berlin
Mark Schieritz, wirtschaftspolitischer Korrespondent der "Zeit", Berlin
Prof. Dr. Sebastian Serfas, Finanzwissenschaftler, FOM-Hochschule Nürnberg
Gesprächsleitung: Eggert Blu

http://www.swr.de/swr2/programm/sendunge...index.html

Abgesehen davon, dass das ein interessantes Thema ist, was hat das mit dem Thema "Threema-Shop / Bezahlmöglichkeiten" zu tun.  :huh: 
Was willst du mir/uns damit sagen?
Jeder der Threema kaufen will, ab in die Schweiz und dort €2,49 in Bar auf den Tisch legen, oder wie? Grinsen
Stehe ich auf der Leitung?
Zitieren
#6
Naja leider schaffen wir es nicht Übergeordnete Threads zu formen und ich möchte nicht für jeden Link einen neuen Thread eröffnen Lächeln

Außerdem diskutieren wir hier ja auch über Alternativen zu den bisherigen Bezahlmöglichkeiten und die Argumente werden in dem Radio Beitrag diskutiert Lächeln
Zitieren
#7
Nun, vermutlich sind es die einzigen, weil sie günstig sind und wenig Aufwand benötigen.
Zitieren
#8
(05.02.2016., 18:06)TimBuktu schrieb: Nun, vermutlich sind es die einzigen, weil sie günstig sind und wenig Aufwand benötigen.

Ich denke auch da geht's mehr um den Aufwand als um die direkten Kosten, sprich Provision. Denn die sind beim Playstore auch nicht gerade wenig, habe ich mal gelesen.
Zitieren
#9
(06.02.2016., 00:20)Roman.S@volloeko.de schrieb: Ich denke auch da geht's mehr um den Aufwand als um die direkten Kosten, sprich Provision. Denn die sind beim Playstore auch nicht gerade wenig, habe ich mal gelesen.
Bei PayPal 1,9% + 35 Cent
Zitieren
#10
Hier gibt es Neuigkeiten durch ThreemaWork.

Dabei wird neben Bitcoin und Paypal auch die Möglichkeit angeboten, per Banküberweisung zu zahlen. Außerdem kann ein ThreemaWork-Nutzer nun plattformunabhängig Lizenzen verteilen/verschenken/bezahlen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, unterscheidet sich eine Basic-Lizenz nicht von einer im Apple- oder Playstore gekauften.

(Der Nutzer muss allerdings damit leben, dass bei seinem Threema dann "ThreemaWork" in der Kopfzeile steht und ich glaube nicht, dass das der Hauptgedanke der ThreemaEntwickler war ...)
Zitieren
#11
Sind die Lizenzen des Basic-Tarif unendlich gültig? Im anderen Thread gab es eine abweichende Aussage dazu.

An sich ist das System von ThreemaWork auch für privat Personen sehr interessant, weil man eben Threema leichter unter seinen Bekannten verteilen kann.
Zitieren
#12
also laut https://work.threema.ch/de haben die Tarife "Business" und "Enterprise" einen Preis pro Nutzer von jährlich 13,45€ bzw. 17,95€.

Bei Basic steht "Preis pro Nutzer € 2,60 einmalig".

Rückschluss: keine Ablauf (meine Meinung!)
Zitieren
#13
Hallo,

im Threema-Shop gibt es mittlerweile fünf Zahlungsmöglichkeiten:

   
Zitieren