Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


THREEMA WEB CLIENT PROTOTYPE mittels SaltyRTC
#46
(23.04.2016., 14:10)Strika schrieb: Mittlerweile gibt es Zahlreiche andere Messenger, die es auch geschafft haben eine Webanwendung oder auch PC-Client zu erstellen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Die Frage ist nur mit wie viel Aufwand das verbunden ist und vor allem worauf der Fokus und die Wichtigkeit bei der Entwicklung dieses Features liegt. Mich würde mal interessieren, ob wir mit diesem Feature noch rechnen dürfen und was aktueller Stand ist!

Also Threemas Policy kennt ihr ja bereits, d.h. offiziell wird es dazu keine Aussage geben, bis es einen Web Client/Multi-Device/etc. gibt. Und ich denke, ich habe mittlerweile genug Hints gegeben.

Unabhängig davon arbeite ich sporadisch (das Studium hat mich gerade wieder gut im Griff) nebenbei an SaltyRTC und an den entsprechenden Implementierungen in diversen Sprachen. Hierzu gibt es dann demnächst mal Neuigkeiten, tendenziell aber nicht mehr in diesem Studiensemester.
Zitieren
#47
Jetzt gibt es doch noch Neuigkeiten zu SaltyRTC: Wir arbeiten am Protokoll und an den jeweiligen Implementierungen. Wer das Ganze mitverfolgen möchte, kann auf GitHub vorbeischauen.
Zitieren
#48
Sehr fein! Ich kanns kaum erwarten :-)
Zitieren
#49
Ich und einige aus meinem Freundeskreis wird dies ungemein freuen. Gerade wenn dies dann auch von offizieller Seite unterstützt wird, sodass es auch der "Normal" Nutzer benutzen kann.
Zitieren
#50
Nur, um das nochmal festzuhalten: SaltyRTC ist nicht der Threema Web Client, sondern nur eine Technologie, die vom Threema Web Client Prototyp benutzt wurde.
Zitieren
#51
Das wäre meine nächste Frage geworden ;-)
So richtig peile ich das ganze noch nicht... Aber laut dem Screenshot gibt es ja schon ein funktionierendes "Produkt". Welche Schritte fehlen noch um fertig zu sein, sprich sauber mit Apps in Kontakt gehen zu können inkl. der Funktionen?

Was an SaltyRTC?
Was an TWC(P)?

Danke :-) Dennoch ist jeder Schritt ein Schritt näher ans Ziel!
Zitieren
#52
@Igrahl

Du schreibst von: wir arbeiten an der Implementierung.

Stehst du auch im Kontakt zu Philipp? Wenn ihr zusammen an diesem Projekt arbeitet, könntet ihr euer Wissen und vor Allem eure Zeit teilen und vielleicht sogar effektiver an einer Lösung arbeiten.

Oder wird SaltyRTC bereits von openmittsu genutzt?

Ich steige da ganz ehrlich noch nicht ganz durch. Bitte um Aufklärung Lächeln

LG m0
Zitieren
#53
Dein Link führt zur iOS Version 1.7.3 .... Ist das so gewollt?!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
#54
(29.04.2016., 05:09)KL7000F schrieb: Das wäre meine nächste Frage geworden ;-)
So richtig peile ich das ganze noch nicht... Aber laut dem Screenshot gibt es ja schon ein funktionierendes "Produkt". Welche Schritte fehlen noch um fertig zu sein, sprich sauber mit Apps in Kontakt gehen zu können inkl. der Funktionen?

Auf dem Screenshot ist der Threema Web Client Prototyp zu sehen. Um direkt mit der App auf dem Smartphone kommunizieren zu können, wurde ein Vorläufer von SaltyRTC genutzt. Also SaltyRTC hat nur die Aufgabe, eine direkte Verbindung zwischen zwei Geräten (Browser, Smartphone, ...) auf sichere Art und Weise herzustellen und den resultierenden Kommunikationskanal abzusichern. Was man damit dann anstellt, ist einem selbst überlassen. Ich hoffe, so wird es klarer. Das SaltyRTC-Protokoll muss noch etwas genauer beschrieben werden und Implementierungen müssen auf den neuesten Stand gebracht werden. Was den Threema Web Client angeht, müsstet ihr Threema selbst befragen.

(29.04.2016., 09:29)m0Do. schrieb: Stehst du auch im Kontakt zu Philipp? Wenn ihr zusammen an diesem Projekt arbeitet, könntet ihr euer Wissen und vor Allem eure Zeit teilen und vielleicht sogar effektiver an einer Lösung arbeiten.

Oder wird SaltyRTC bereits von openmittsu genutzt?

Mit Bezug auf den vorherigen Absatz, sollte klar werden, dass die beiden Projekte nicht viel gemeinsam haben.
(Ist übrigens ein kleines "L" vorne an meinem Usernamen.)

(29.04.2016., 11:02)Kohnibert schrieb: Dein Link führt zur iOS Version 1.7.3 .... Ist das so gewollt?!

Der Link passt schon. Probier es mal ohne Tapatalk.
Zitieren
#55
Vielen Dank für deine Antwort. Also macht den - Threema Web Client  - Threema selbst? Ob da Infos kommen...? Ich nehme an, die App am Smartphone benötigt dann eine besondere Version um mit dem PC kommunizieren zu können? Ich programmiere zwar ein wenig, aber meine Kenntnis hält sich doch sehr in Grenzen um deinen Code zu durchschauen.

SaltyRTC kommt dann auf dem Server von Threema zum laufen?
Zitieren
#56
(29.04.2016., 12:54)KL7000F schrieb: Vielen Dank für deine Antwort. Also macht den - Threema Web Client  - Threema selbst? Ob da Infos kommen...? Ich nehme an, die App am Smartphone benötigt dann eine besondere Version um mit dem PC kommunizieren zu können? Ich programmiere zwar ein wenig, aber meine Kenntnis hält sich doch sehr in Grenzen um deinen Code zu durchschauen.

SaltyRTC kommt dann auf dem Server von Threema zum laufen?
Ich versuche das mal zu beantworten, Lennart möge mich ausbessern.

Ja, am Webclient arbeitet Threema. Ja, die Threema App braucht einen integrierten SaltyRTC Server.
Der Threema server kommt bei der saltyRTC Verbindung gar nicht dazwischen, sein Smartphone baut einen Server auf, auf dem saltyRTC-server läuft, dein Computer ist dann der Client, der eine saltyRTC Verbindung zu deinem Handy ("Server") hat.

Soweit zumindest Lennarts Konzept, wie Threema Das genau umsetzen will, wissen wir nicht ganz genau.
Zitieren
#57
Danke, das erklärt die Sache ein Stückchen weiter!  Lächeln
Zitieren
#58
Vielen Dank für die Antwort. Lächeln
Zitieren
#59
(29.04.2016., 14:34)simmac schrieb: [...] Ja, die Threema App braucht einen integrierten SaltyRTC Server.
Der Threema server kommt bei der saltyRTC Verbindung gar nicht dazwischen, sein Smartphone baut einen Server auf, auf dem saltyRTC-server läuft, dein Computer ist dann der Client, der eine saltyRTC Verbindung zu deinem Handy ("Server") hat.

Stimmt fast. Beide (App und Browser) wären allerdings SaltyRTC-Client-Anwendungen. Der SaltyRTC-Server läuft irgendwo zentral. Extrem vereinfacht kann man sich das so vorstellen:

  1. Zwei SaltyRTC-Clients verbinden sich zum SaltyRTC-Server
  2. Die SaltyRTC-Clients tauschen Verbindungsinformationen über den SaltyRTC-Server aus
  3. Die SaltyRTC-Clients verbinden sich direkt miteinander und trennen die Verbindung zum SaltyRTC-Server
Zitieren
#60
Hallo lgrahl,
vielen Dank für deine Antwort. Dann drücke ich mal die Daumen, dass alles (bald ... ) fertig wird .... Zwincker
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Threema Desktop Client - openMittsu ThE_-_BliZZarD 409 215.932 08.03.2019., 11:16
Letzter Beitrag: schlingo
  Emojis im Web Client fehlen in der (Android) App + Anleitung zur Selbsthilfe killathe 3 2.999 29.03.2017., 22:20
Letzter Beitrag: killathe
  Threema Desktop Client (Electron) EinsteinXXL 4 3.533 15.03.2017., 11:27
Letzter Beitrag: EinsteinXXL