Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


[ERLEDIGT] Nachrichten kommen nicht an!
#16
Tausend Dank an euch alle, die sich die Zeit genommen haben mich auf die Lösung zu bringen.

Es lag an den Einstellungen im Router.
Seltsam ist nur, dass ich der einzige bin bei dem die Nachrichten nicht mehr durch gingen.
Bei anderen, die das gleiche Sicherheitsprofil ("nur surfen und Mails abrufen") für ihr Mobilgerät bekommen haben, kamen Threema Nachrichten nach wie vor problemlos durch.

Wie dem auch sei, es war mein Fehler. Danke und sorry! Lächeln

Und danke auch für den Hinweis was iOS Geräte betrifft, das hatte ich nicht gesehen.
Ich hab nur bemerkt, dass bei iOS Usern das Brief Symbol auch dann noch angezeigt wird, wenn die Nachricht eigentlich schon im Gerät angekommen ist, der User es aber im Standby hat.
Das Gerät macht sich dabei aber trotzdem bemerkbar, dass eine neue Nachricht da ist, obwohl mir weiterhin das Briefsymbol angezeigt wird.

Also noch mals danke!

Ich hoffe dieser Thread hilft auch noch anderen weiter.

Viele Grüße
Zitieren
#17
Schön, dass das Problem - Routereinstellungen - identifiziert werden konnte. Und wie habt ihr es dann letztendlich gelöst? Router umkonfiguriert (wenn ja, wie)?
Nutzt Threema eigentlich ungewöhnliche Ports o. ä., die beim normalen Surfen nicht genutzt werden?
Vielleicht sollte das auch auf die Threema-FAQ, falls noch mehr Nutzer davon betroffen sind oder waren...
Zitieren
#18
Ich nutze auch eine Fritzbox. Ich habe damit zwar keine Probleme, würde aber trotzdem gerne wissen, welche Einstellungen für Probleme gesorgt haben sollte.
Zitieren
#19
Brick 
Da Threema die Push-Dienste von Apple, Google und Microsoft nutzt müssen (je nach Gerät/OS) folgende TCP-Ports offen sein [1]:
  • Android (Google Cloud Messaging, GCM) [2]
    • 5228
    • 5229
    • 5230
  • iOS (Apple Push Notification Service, APNs) [3]
    • 5223 (443 (HTTPS-Port) falls 5223 geschlossen)
  • Windows Phone [4]
    • 443 (HTTPS-Port)
Da unter iOS und Windows Phone (ausweichend) der standardmäßig offene HTTPS-Port genutz wird, wäre dies auch eine Erklärung dafür, dass man (wenn ich karawan richtig verstanden habe) nur mit Android-Geräten keine Pushnachrichten empfangen konnte.

Zitat:Bei anderen, die das gleiche Sicherheitsprofil ("nur surfen und Mails abrufen") für ihr Mobilgerät bekommen haben, kamen Threema Nachrichten nach wie vor problemlos durch.

Bei dieser Einstellung in der FRITZ!Box werden höchstwahrscheinlich (habe keine Dokumentation von AVM bezüglich offener Ports bei diesem Profil gefunden) "exotische" Ports wie die von GCM verwendeten gesperrt, HTTPS-Verbindungen (443) aber durchgelassen, wenn man nicht noch das Häkchen "HTTPS-Abfragen erlauben" entfernt.

Grüße
Mysterion


[1] https://threema.ch/de/faq/nopush
[2] https://developer.android.com/google/gcm...ml#request
[3] https://support.apple.com/de-de/HT203609
[4] http://blogs.technet.com/b/nexthop/archi...twork.aspx
Zitieren
#20
wenn ich als Nutzer eine ausgehende Verbindung aufbaue auf Port X ist doch völlig egal was die AVM Kiste an Port Forwarding hat.Ist doch nur für eingehende Verbindungen wichtig Oder überseh ich da was?
Zitieren
#21
(27.02.2015., 13:36)karawan schrieb: Heute war es sogar schon so weit, dass meine gesendeten Nachrichten ewig nicht beim Gegenüber ankamen, obwohl wir beide das Threema Chatfenster offen hatten.

Der Push-Dienst kann also schon mal als Fehlerquelle ausgeschlossen werden, denn
offenbar kommen ausgehende Nachrichten nicht an und beim Empfänger ist das Chat-
Fenster offen.

Dann gibt's eigentlich zwei Möglichkeiten:
a) Der Threema-Server ist irgendwie unzuverlässig (eher unwahrscheinlich)
b) Einer der beteiligten Chatpartner hat ein Netzwerkproblem

Am einfachsten ist es, wenn Du bei beiden Geräten die Funktion "In Datei loggen"
aktivierst und anschliessend den Test nochmals durchführst.

Diese Funktion erstellt eine Datei namens message_log.txt in /sdcard/Threema.

Die beiden Dateien schickst Du direkt an support -at- threema.ch. Die Support-
Leute können Dir dann am besten weiterhelfen.


Ansonsten lohnt sich ein Blick in die Threema-FAQs. Dort steht z.B. auch, wie
man die Netzwerkverbindung selber testen kann, indem man eine Nachricht
an die Threema-ID ECHOECHO sendet.
Zitieren
#22
http://developer.samsung.com/forum/board...eId=239890 könnte bei Samsung Nutzern auch mit schuld sein eventuell.
Da verlieren Handys in IPv6 Netzen ihre IP im Standby
Zitieren
#23
(28.02.2015., 20:08)andyg schrieb: Schön, dass das Problem - Routereinstellungen - identifiziert werden konnte. Und wie habt ihr es dann letztendlich gelöst? Router umkonfiguriert (wenn ja, wie)?
Nutzt Threema eigentlich ungewöhnliche Ports o. ä., die beim normalen Surfen nicht genutzt werden?
Vielleicht sollte das auch auf die Threema-FAQ, falls noch mehr Nutzer davon betroffen sind oder waren...

ja genau, ich habe das "nur surfen und mails" Profil wieder rausgenommen für die Smartphones.
Vielleicht erstelle ich bei Gelegenheit ein individuelles Profil bei dem die genannten Ports freigegeben sind.

Übrigens vielen Dank an alle die danach noch weiter ins Detail gegangen sind.
Die Ports hatten mich auch interessiert, perfekt erklärt!

Schöne Grüße an alle.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  neues handy, id übertragen, nachrichten kommen teilweise auf dem alten phone an nouio 2 1.148 29.09.2018., 19:34
Letzter Beitrag: Mogli
  Nachrichten kommen stark verspätet an Gast666 0 934 11.06.2018., 14:20
Letzter Beitrag: Gast666
  Nachrichten kommen nach Backup in Gruppen nicht an micha555 2 1.537 22.07.2017., 09:05
Letzter Beitrag: micha555
  Bilder/Nachrichten kommen nicht immer an (Gruppe) derChris 4 3.622 30.07.2016., 09:01
Letzter Beitrag: TheDeckie
  Nachrichten werden nicht angezeigt summer9178 4 5.271 31.12.2015., 14:07
Letzter Beitrag: Mogli