Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Update deinstallieren
#16
(04.10.2015., 12:56)jaschau schrieb: Hallo Ingenuus,
vielen Dank für deine Antwort.

Die von dir zitierte FAQ kann ich nicht nachvollziehen. Mein Handy bietet diese Möglichkeit nicht.

Dein Hinweis, dass das Handy viel zu schlapp sei, ist richtig. Aber zu schlapp für was?
Ich benötige das Handy zum Telefonieren, SMSen, emailen und für Threema und dann noch hin und wieder als Navi. Das war´s.

Das alles läuft komplett problemlos und flüssig.
Und das letzte Threema Update ist keine 3 Monate hier und da lief auch noch alles super. Erst mit den allerletzten Update fingen die Probleme an.
Hi,
gern geschehen. Dein Handy ist sehr wahrscheinlich so alt dass es diese Huawei-eigene Einstellung nicht bietet.
Eine weitere Möglichkeit wäre dass du nun schon seit einiger Zeit Threema nutzt und die Datenbank einfach groß geworden ist. Deine Krücke wird dann immer mehr Probleme bekommen diese komplett in den Speicher zu laden der gerade mal 512 MB groß ist.
Workaround:
Die neuste Threema Version Grinsen  bietet dir die Möglichkeit Chats und Medien die älter sind als X zu löschen. Mal ausprobieren ob das was bringt.
Einstellungen->Medien & Speicher->Speichermanagement
Bei deinem Handy würde ich rigoros alles löschen was älter als 2 Wochen ist. Wenn du an deinen Daten hängst solltest du in jedem Fall  VORHER ein Backup machen und auf den PC sicher weg kopieren!!! :exclamation:
Das sollte

Code:
-- generell ist alles ein bisschen "träger" geworden.

beheben.

Code:
- Öffnen der Emoticons extrem langsam

Seit der neusten Version kann man die Emoticons wählen. Die Leute wollen das so frag mich nicht warum. Das sind halt Grafiken. Naja und dein Speicher.....


Code:
- Akkuverbraucht gestiegen (subjektiver Eindruck)
Dein Akku kommt vermutlich in die Jahre. Litium Ionen Akkus halten im Schnitt 500 Zyklen. 3 Jahre jede Nacht laden...rechne selbst nach.
Oder die Tatsache dass dein Telefon ständig die CPU und I/O bemühen muss geht halt auf den Stromverbrauch.



Da du deine Telefon offensichtlich länger verwenden willst empfehle ich dir DRINGEND beim nächsten Mal ein Nexus zu kaufen. Die werden von Google so lange wie die Hardware es her gibt mit Updates versorgt. Huawei hat es offensichtlich nicht für nötig befunden dein Telefon auch nur einmal mit einem Update zu versorgen. Dadurch ist es eine einzige Sicherheitslücke und sollte aus dem Verkehr gezogen werden. Just my 2 Cents.
Zur apk Debatte muss ich folgendes loswerden. Wer, um 2,50 Euro zu sparen, sicherheitsrelevante Software aus dubiosen Quellen lädt gehört mit Spam nicht unter 3000 Mails bestraft.  :at: 
Ich sehe ab und an: "hier APK für X  laden". Wenn die Software im Play Store erhätlich ist werde ich den Teufel tun um ein paar Kröten zu sparen und den Entwickler um seinen Lohn zu bringen, mir selbst auch noch Schadsoftware aufs Telefon zu ziehen.... völlig unverständlich. :huh:
Zitieren
#17
Ich nutze selber das Huawei Y-300. Allerdings mit der aktuellsten BETA-Build - und es läuft hervorragend.
Sonst warte vielleicht einfach ab, bis diese Build auch offiziell verfügbar ist.
Ich hatte allerdings zu keiner Zeit wirkliche Probleme.

Simon
Zitieren
#18
Das spricht ja für meine Theorie und dafür das jaschau mein Workaround helfen kann.

Simon ich bin entsetzt  Aetsch

2013 :exclamation: schrieb die Chip:

Fazit: Das Huawei Ascend Y300 entpuppt sich im Test als günstige Alternative zu den namhaften Produkten anderer Hersteller. Es zeigt ein gutes Display und legt eine klare Akustik und prima Akkuwerte an den Tag. Beim Arbeitstempo müsste das Y300 mehr Gas geben.
Zitieren
#19
Ich bin arm Grinsen
Zitieren
#20
Danke erst mal an alle für die rege Beteiligung.

Ich habe die App über den Playstore bezogen und mir war nicht bewusst, dass es da keinerlei Verknüpfung oder Lizenzschlüssel o.ä. gibt, die mich als rechtmäßigen Threema-Benutzer kennzeichnen.

Dann wäre das Bereitstellen einer apk von einem Forumsmitglied natürlich illegal und ich will da natürlich niemanden verleiten oder bitten, etwas Derartiges zu tun.

Aber bitte: Mir geht es nicht darum, ein paar Euro zu sparen (im Gegenteil, ich würde sogar mehr für Threema bezahlen, da ich solche Projekte nur zu gerne unterstütze)
Mir geht es einzig und alleine darum, wieder an eine alte Version zu kommen.
Wenn ich alternativ noch eine Lizenz bei Threema kaufen könnte und dann aber vollen Zugriff auf alle Versionen hätte, dann würde ich das sogar am liebsten tun. Leider bietet aber threema immer nur die aktuellste Version zum Download an.
Also nochmal, mir geht es nicht um´s Geld!

Zum Thema Akku:
Ich weiss, dass ein LiIon Akku eine begrenzte Anzahl Ladezyklen mitmacht.
Da mir aber bis zum Tag des Updates vor ein paar Tagen auf 2.5 der Akku  im Schnitt 3-4 Tage gehalten hat und nach dem Update mit Müh und Not gerade mal so einen Tag, gehe ich schon davon aus, dass es einen direkten Zusammenhang mit Threema gibt. Ein LiIon Akku stirbt nicht einfach so und verliert mehr oder weniger schlagartig 75% seiner Kapazität. Das ist vielmehr ein schleichender Prozess.
Das Handy wird im November 2 Jahre alt und bei durchschnittlich 1,5mal / Woche laden macht das gerade mal 150 Zyklen. Also da hätte ich noch locker 4 Jahre :-)

Der Hinweis mit der Datenbank und den alten Chats ist gut. Ich werde mir das mal anschauen. In der alten Version war es jedenfalls so, dass nicht der gesamte Chat geladen wurde, sondern immer nur die letzten paar Dialoge. Hat man weiter in die "Vergangenheit" gescrollt, dann wurde entsprechend nachgeladen. Ob das bei der aktuellen Version noch so ist, weiss ich nicht, werde das aber überprüfen. Falls es da auch noch so ist, dann schließe ich eigentlich aus, dass lange Chats den Akku und die Performance belasten, da ja nur wenig in´s RAM geladen wird.

Noch ein paar Worte zum Y-300:
Richtig ist, dass die Systemleistung eher gering ist. Aber die Implementierung von Android scheint sehr gut auf die Hardware angestimmt zu sein. Es läuft sehr flüssig, stabil und sehr energiesparend. Im Vergleich dazu ist mein Samsung Galaxy Tab 3 eine lahme Gurke. (natürlich alles nur subjektiv und keine gemessenen Benchmarks)

Nun, dann werde ich mal warten, ob Threema sich meldet und mir anbietet, eine Lizenzschlüssel zu erwerben und dann auch die Möglichkeit gibt, auf die alten APKs zuzugreifen. Aber das wird vermutlich eher nicht der Fall sein. Daher bleibt nur zu hoffen, dass es mit einem kommenden Update wieder besser wird.
Oder ich führe ein Systemupdate durch.. und hoffe, damit nicht alles noch schlimmer zu machen ;-)

Vielen Dank nochmal an alle, die sich beteiligt haben.

BTW: dieser Post wurde auf einem 7 Jahre alten Dell Latitude mit Win7 verfasst ;-)
Zitieren
#21
Jaschau: lösch doch mal die alten Chats und Medien nachdem du das gesichert hast was du behalten willst. Dann einmal neu starten und das Ergebnis hier bekannt machen. Gruß
Zitieren
#22
Hallo zusammen,

ich habe mal überprüft, ob das mit den nur teilweise geladenen chats immer noch so ist. Es ist so.
Es werden nur die letzten paar Chats geladen. Erst beim weiter scrollen wird nachgeladen.
Habe aber trotzdem mal den Rat befolgt und ordentlich "aufgeräumt" und das Handy neu gestartet.
An der Performance und Akkuverbrauch ist aber leider kein Unterschied festzustellen.

Nun konnte ich aber Folgendes beobachten:
Mache ich gar nichts in Threema, sondern lasses es nur im Hintergrund laufen, so ist der Akkuverbrauch nicht höher als sonst.
Aber in dem Moment, wo ich in Threema anfange, eine Nachricht zu schreiben, kann ich zuschauen, wie es den Akku leersaugt.

Nun könnte man sagen: Ja klar, Display an, das kostet natürlich Strom! Richtig! Darum habe ich auch gleich einen Vergleich durchgeführt:
15min lang in Threema eine Nachricht verfasst (nur getippt und sonst nichts weiter getan).
Und dann zum Vergleich in AquaMail 15 min lang eine Nachricht verfasst und dabei den Stromverbrauch im Visier behalten.

15 min Threema tippen: 12% Akku weg
15 min AquaMail tippen: 1% Akku weg

Das lässt mich vermuten, dass Threema in dem Moment, wo aktiv damit gearbeitet wird, unverhältnismäßig stark am Akku "nuckelt". Das war vorher sicher nicht so, sonst wäre mir das aufgefallen.

Vielleicht ist das ja auch von anderen Leuten nachvollziehbar. Sicher nicht mit den identischen Werten, aber die Tatsache, dass beim Tippen in Threema der Akkuverbrauch höher ist, als beim Tippen in anderen Apps.

Eventuell wurde in der neuen Version irgendwas etwas "ungeschickt" implementiert, was nun bei aktivem Threema unnötig oft ausgeführt wird und somit den Akku und das System stark belastet.

Ich überlege gerade, ob ich das mal Threema schreiben soll. Aber nachdem ich auf meine Anfrage immer noch keine Reaktion bekommen habe, weiss ich nicht, ob die Herrschaften überhaupt auf sowas reagieren.
Wie ist da euere Erfahrung mit dem Support?



Zitieren
#23
(05.10.2015., 18:54)jaschau schrieb: Wie ist da euere Erfahrung mit dem Support?

Ich bin im BETA-Programm und bekomme auf Rückmeldungen relativ schnell (1-3 Tage) eine Antwort.
Zusätzlich habe ich aber auch direkten Kontakt was meist ein wenig schneller geht.

Wenn du der Meinung bist einen Bug gefunden zu haben, melden ihn unbedingt!
Threema braucht diese Art von Rückmeldungen und ich weiß das auch wenn nicht auf alles geantwortet wird (werden kann) alles angesehen und begutachtet wird.

Grüße: Simon
Zitieren
#24
@jaschau: Wie weit oben erscheint denn Threema in den Akku Statistiken?
Zitieren
#25
Was mich sehr interessiert: Was sagt die CPU Last? Im Vergleich Threema offen + tippe zu AquaMail offen + tippen! Ich habe den Verdacht dass die CPU röddelt wenn du Threema aufhast...
Zitieren
#26
Das ist schonmal erfreulich zu lesen, dass Threema zumindest die Nachrichten liest, wenn sie auch nicht auf alles antworten können.

Die Akkustatistik zeigt threema gar nicht an.. aber mir werden da sowieso nicht alle Apps angezeigt. Das mag wohl aber eher an Android liegen.
Selbst wenn ich mir den Akku mit einer navi App leer sauge, erscheint diese nicht.

Ich vermute auch, dass Threema auf der CPU rumrödelt.. Aber wie finde ich das mit "Bordmitteln" raus?

Ob es ein Bug ist, weiss ich nicht. Es ist mir nur aufgefallen. Vielleicht ist es auch bewusst zugunsten einer Usability so eingebaut worden und man nimmt bewusst einen höheren Stromverbrauch in Kauf. Und nur bei mir kommt das so massiv zu tragen...
Zitieren
#27
Zitat:Aber wie finde ich das mit "Bordmitteln" raus?
Aktiviere bei Dir die Entwickleroptionen, dort im Menü dann "CPU Auslastung anzeigen". Desweiteren wäre mal interessant zu wissen, was Dein Akkuverbrauch bei den Apps anzeigt => Energieoptionen => Akkuverbrauch. Da müßte Threema dann eigentlich bei Dir ganz oben stehen.
Zitieren
#28
(05.10.2015., 18:54)jaschau schrieb:
Ich überlege gerade, ob ich das mal Threema schreiben soll. Aber nachdem ich auf meine Anfrage immer noch keine Reaktion bekommen habe, weiss ich nicht, ob die Herrschaften überhaupt auf sowas reagieren.
Wie ist da euere Erfahrung mit dem Support?

Wir beantworten die Support-Anfragen von unserer Website oder dem Support-Formular aus der App normalerweise innerhalb weniger Tage. Deine Anfrage sollte also eigentlich schon bearbeitet worden sein. Möglicherweise ist die Antwort von uns im Spam-Ordner gelandet? Ansonsten kannst du uns gerne nochmal direkt schreiben.

Einen Downgrade können wir dir aber leider nicht anbieten. Wie die anderen User hier vorgeschlagen haben, handelt es sich vermutlich um ein hardwarespezifisches Problem. Uns sind sonst keine erhöhten Werte beim Batterieverbrauch bekannt. Wie geschrieben kannst du dich aber auch gerne nochmal direkt über das Support-Formular bei uns melden.
Zitieren
#29
Hallo zusammen,

ich wollte nur kurz mitteilen, dass ich nun mit Threema direkt in Kontakt stehe.
Offensichtlich ging meine erste Anfrage irgendwo irgendwie unter. Allerdings habe ich sie auch über das Feedback- und nicht das Support-Formular verschickt. Aber spielt ja jetzt auch keine Rolle.

Die CPU-Auslastung werde ich morgen mal anschauen.. Danke für den Tipp, V8 Driver.

Ich denke, es ist sinnvoller, wenn ich nun erstmal mit Threema direkt das Problem angehe.
Natürlich werde ich gerne berichten, wenn wir zu einem Ergebnis und hoffentlich einer Lösung gekommen sind.

Threema hat jedenfalls bestätigt, dass die gravierendsten Änderungen am Chatfenster und der Emoji-Einbettung vorgenommen wurden. Und ganz offensichtlich steigt bei mir der Akkuverbrauch genau dann an, wenn ich im Chatfenster aktiv bin.
Klingt also zumindest mal so, als KÖNNTE da ein Zusammenhang bestehen.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich hier zu Wort gemeldet haben und auch lobend erwähnen, dass sich threema sehr zügig und kompetent auf meine zweite Support-Anfrage gemeldet hat. Die erste Anfrage ist vermutlich einfach irgendwo verschollen :-)
Zitieren
#30
(07.10.2015., 00:33)jaschau schrieb: Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich hier zu Wort gemeldet haben und auch lobend erwähnen, dass sich threema sehr zügig und kompetent auf meine zweite Support-Anfrage gemeldet hat. Die erste Anfrage ist vermutlich einfach irgendwo verschollen :-)

Das Feedback-Formular ist für Vorschläge, Featurewünsche und allgemeine Rückmeldungen gedacht. Wir sammeln diese in einer Datenbank und
werten diese regelmässig systematisch aus, um die Wünsche und Prioritäten unserer Nutzer kennen zu lernen.

Wenn Du Hilfe brauchst, musst Du deshalb immer das Support-Forumlar benutzen. Nur auf diese Nachrichten können wir direkt antworten.

Viele Grüsse
Julia
Zitieren