Hallo Gast! Bitte registriere dich um Beiträge schreiben zu können und Zugang zu allen Bereichen zu bekommen. Hier registrieren

Auch ohne Registrierung direkt eine Support-Anfrage stellen: Zum Support-Fomular


Amber-Alert / Initiative Vermisste Kinder
#16
Also ich hatte mich ja auch bei KXX... angemeldet; jedoch wurde bei mir KEINE AALERT-ID hinzugefügt :huh:

Vielleicht kannst Du das in Deine Ausführungen mit einbinden?
Zitieren
#17
Also hier im Thread wird das ja ab Post #38 Thematisiert - in die Nachricht an Threema bringe ich das aber mit ein.

Edit: Mir fällt auch gerade auf, das die wieder neu erscheinende ID KXX... gar kein * vor dem Namen hat. Der * ist ja eigentlich der Hinweis für einen Gateway Kontakt. Daher scheint es beinahe wie ein normaler Threema Kontakt!?

Gruß TheDeckie

Edit: So ich habe nun Rückmeldung von Threema bekommen. Dort sagt man, das Threema dieses Gateway nicht verwaltet sondern AmberAlerd dies selbst tut - daher weis man nicht warum zwei IDs vorhanden sein. Der Support wies auch nochmal darauf hin, das ein Gateway stehts mit einem * markiert wird - wodurch die KXX... ID wohl kein Gateway ist.
Zudem scheinen Gateways genau so wie normale User in der Lage zu sein einen User zu kontaktieren, auch wenn dieser die ID des Gateways nocht gar nicht oder gar gelöscht hat. Eine 'der User muss die Gateway ID zuerst in der Liste haben um kontaktiert zu werden' Regel gibt es nicht. Das finde ich persönlich überhaupt nicht gut - möchte man ein Gateway nicht mehr nutzen, muss diese ID somit geblockt werden. Bei einer ist das noch ok - sollte Gateway jedoch mal mehr Anwendung finden ist es keine optimale Lösung.

Allgemein wurde nur auf einen Teil meiner Fragen eingegangen - und auch auf den Hinweis das Gateway-Kontakte ja stehts oben stehen - Gateways also stehts vor den Persönlichen Kontakten stehen ging man nicht ein.

Mal sehen was Amber noch dazu sagt.
Zitieren
#18
Hallo zusammen,
nun hat auch die Initiative für Vermisste Kinder geantwortet. Hier einmal ein Auszug.

Vorerst tut es uns leid, dass der Anmeldeprozess für Verwirrung gesorgt hatte. Das sollte so nicht sein.

Leider war das Threema Gateway [zum damaligen Zeitpunkt] zwar bereits eingerichtet, jedoch dauerte die Fertigstellung des Backends länger als erwartet.
Das Gateway [wurde] im Zuge der Fertigstellung des Gateways auf eine Ende-zu-Ende Option umgestellt.

Ab diesem Zeitpunkt hatten wir leider auch keinen manuellen Zugriff mehr auf das Gateway und so mussten alle Anmeldungen per Hand bestätigt werden.
Daher hatten wir auch die KXXDAVTN als provisorische Anmelde-ID genutzt. Dass Du nun eine zweite Bestätigung erhalten hast, wird versehentlich passiert sein.

Wir ändern den Prozess aktuell so, dass zukünftig eine Anmeldung nur über ein Webformular erfolgt und die Anmeldebestätigung dann ausschließlich über das Gateway mit der ID *AALERTD erfolgt.
Die KXXDAVTN kann also bedenkenlos gelöscht werden.



Ich denke das sollte alle Verwirrung aus dem Weg räumen.

Alles in allem bin ich aber sehr begeistert das AmberAlert überhaupt so Innovative Wege geht und neben Threema auch Telegram und Line verwendet.

Gruß TheDeckie
Zitieren
#19
Ich habe soeben das neue Anmeldeformular genutzt.

http://www.amber-alert-deutschland.de/threema-gateway/

Was ich daran spontan nicht gut finde ist, dass bei dieser Methode keine Verifizierung erfolgt. Das bedeutet, ich kann einfach jeden, von dem ich die ThreemaID habe, da anmelden. Ob  er will oder nicht. War vorher besser geregelt, finde ich.

Klar kann derjeniege die *AALERTD-ID blockieren ...

Bestätigung habe ich seit 5 Minuten nicht erhalten. Berichte aber ...
Zitieren
#20
Ich habe soeben (ziemlich genau 24h nach Anmeldung) die Bestätigungsmitteilung bekommen.
Ob das mit den 24h  jetzt so vorgesehen ist ... keine Ahnung.

Auf jeden Fall habe ich jetzt die Gateway-ID :idea: Grinsen

Ach ja, und ich habe ECHOECHO mal für BY & BW angemeldet :angel: Zwincker


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#21
(23.09.2015., 18:44)patrick schrieb: Ich habe soeben das neue Anmeldeformular genutzt.

http://www.amber-alert-deutschland.de/threema-gateway/

Die Seite existiert scheinbar nicht mehr
Zitieren
#22
Ich habe auch bislang keine Benachrichtigung erhalten, obwohl in meinem Bereich jemand vermisst wird; laut AmberAlert Startseite.

Auf der Startseite unten ist auch nur noch von whatsapp die Rede ...

Dafür gibt es unter http://www.vermisste-kinder.de/ jetzt folgende Info:

"Um im Falle eines AMBER Alert zusätzlich direkt über Ihr Smartphone informiert zu werden, können Sie sich kostenlos für unsere Verteiler über THREEMA und jetzt auch Whatsapp anmelden."

Vielleicht wird da gerade was umgestellt ...
Zitieren
#23
Die Initiative Vermisst eKinder und AmberAlert scheinen gerade zwei verschiedene Accounts zu betreiben.

auf der Seite der Initiative wird diese mit AALERT genannt und alles erklärt. Auf der Seite steht unten bei Telefonnummer etc auch die Threema ID.

@"patrick" Welche der beiden IDs hast du denn drin? Und du lebst in einem Bereich in dem eine gelbe Stecknadel ist und hast keine Benachrichtigung bekommen? Weil bei mir sind nur Orange und die sind ja alt.
Und hast du dich bei dem Dienst angemeldet, bevor die Kinder vermisst wurden?

Whatsapp und diverse andere haben die schon länger neben einander laufen.
Zitieren
#24
Ich habe noch eine schöne Aktualisierung.

Threema hat ja den neuen Channel über *threema eingeführt und ich war so begeistert, dass ich den schon lange manuell hinzugefügten Threema-Gateway endlich "grünscannen" konnte. Einfach so schaute ich heute nochmal bei amber alert vorbei und siehe da: auch hier gibt es den qr-code zum scannen:


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
#25
(28.07.2015., 08:43)Schotti schrieb: Link wurde angepasst:
www.initiative-vermisste-kinder.de/2015/07/27/die-suche-vermisster-kinder-zur-sicherheit-mit-threema/

Link ist tod und so wie es aussieht, haben die Threema wieder verworfen. :-(
Dafür gibt es jetzt Whatsapp. Na Mahlzeit. Datenschutz spielt mal wieder keine Rolle !
Zitieren
#26
(08.01.2016., 18:14)DrWho schrieb: Link ist tod und so wie es aussieht, haben die Threema wieder verworfen. :-(
Dafür gibt es jetzt Whatsapp. Na Mahlzeit. Datenschutz spielt mal wieder keine Rolle !

Der Link von Patrick ist zwar mittlerweile tot, aber auf amber-alert-deutschland wird Threema immer noch angeboten, leider ohne QR Code. Mittlerweile haben sie ihr Angebot sogar um SIMSme erweitert.

Bis jetzt habe ich allerdings noch kein einziges mal eine Nachricht bekommen, obwohl in meiner Umgebung schon öfter Menschen vermißt wurden!
Zitieren
#27
(08.01.2016., 18:29)Mogli schrieb: Der Link von Patrick ist zwar mittlerweile tot, aber auf amber-alert-deutschland wird Threema immer noch angeboten, leider ohne QR Code. Mittlerweile haben sie ihr Angebot sogar um SIMSme erweitert.

Bis jetzt habe ich allerdings noch kein einziges mal eine Nachricht bekommen, obwohl in meiner Umgebung schon öfter Menschen vermißt wurden!

Dito :-(
Sollten wir mal nachfragen? Jo - ich mach das mal......
Zitieren
#28
Sowohl WA als auch SimsMe werden schon geraume Zeit angeboten. Es wurde nur nie alles an der selben Stelle angezeigt. Ich meine auch Telegramm und Line werden angeboten.
Aber aus irgendwelchen Gründen verschieben die das Angebot an dauernd an eine neue Stelle, so das der Links immer wieder wechseln.

Also aktuell sind es in Deutschland vier vermisste Kinder (Raum Frankfurt / Chemnitz / Lübeck und noch eins).
Wohnt jmd. In einem Bundesland mit einer gelben Nadel?
Vermisste-kinder.de
Zitieren
#29
Hab jetzt auch eine gefunden. Aber Nachrichten gibt's keine.
Zitieren
#30
Bei mir im Bundesland ist ne orange Nadel. Ein Nachrichr über threema bekam ich nicht ...
Zitieren