Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support
Die Vorschlagsliste dient der übersichtlichen Darstellung von Wünschen oder Vorschlägen. In den Vorschlägen kann über Sinnhaftigkeit und Erfolgsaussichten diskutiert werden. Wenn ein Vorschlag viel Unterstützung erfährt werden wir diesen direkt bei Threema vortragen. Bei Vorschlägen mit besonderem Diskussionsbedarf wird zusätzlich ein Thema im Forum erstellt.

Threema versteht sich als „Messenger mit Fokus auf Sicherheit und Privatsphäre“. Im Moment ist es allerdings nahezu unmöglich diesen Messenger auch wirklich komplett anonym verwenden zu können. Das ist insbesondere schade für Personen wie Whistleblower, Nutzer in einem Land wo Threema verboten ist oder verboten werden könnte und Privacy-Enthusiasten.


Worum geht es genau?


Threema speichert auf ihren Servern sogenannte Push-Token um das Android- oder iOS-Gerät „aufzuwecken“, wenn es z. B. eine neue Nachricht gibt. Diese Push-Token sind verknüpft mit einem Google- oder Apple-Konto, d. h. alle Threema-Nutzer können zweifelsfrei identifiziert werden. Auf Android-Geräten kann man bereits den Push-Token vom Threema-Server löschen und Polling verwenden. Unter iOS ist das allerdings nicht möglich!


Zudem muss bei einer wirklich anonymen Nutzung sichergestellt werden, dass die IP-Adresse verschleiert wird. Dazu nutzt man oftmals einen Proxy. Bei Threema ist es im Moment allerdings nicht oder nur sehr schwer möglich ausschließlich den Threema-Traffic durch einen Proxy zu leiten und alle anderen Smartphone-Aktivitäten über „das normale Internet“ zu belassen. Die Trennung ist hier sehr wichtig.


Was würde ich mir wünschen?


1. Threema soll auch unter iOS die Nutzung ohne Push-Token ermöglichen. Dies geht selbstverständlich mit Usability-Einschränkungen einher, deshalb wohl am besten unter die erweiterten Einstellungen packen und eine Warnung anzeigen, wenn man es aktivieren möchte.


2. Vereinfachung nur den Threema-Traffic über einen Proxy zu leiten, evtl. Zurverfügungstellung einer offiziellen und geprüften Anleitung.