Threema-Forum.de
Threema Safe - Druckversion

+- Threema-Forum.de (https://threema-forum.de)
+-- Forum: Threema, News & Hilfe (https://threema-forum.de/forum-3.html)
+--- Forum: Support (https://threema-forum.de/forum-9.html)
+--- Thema: Threema Safe (/thread-4253.html)

Seiten: 1 2 3 4 5


Threema Safe - Support Formular - 03.12.2018.

Betriebssystem: Android (8)
Threema Version: 3.6 (Gekauft über: Google Play)

Problembeschreibung:
Heya
Was muss man tun wenn man das Safe Backup nutzen will mit owncloud ?
Wie sieht die url aus das Threema dann uploaden kann auf owncloud ( eigender server )
cya
Betaman





Erstellt über das Supportanfrage-Formular.


RE: Threema Safe - Julia - 03.12.2018.

Hallo Betaman

Threema Safe ist seit heute als Public Beta verfügbar.


Das Backup kann auf einen beliebigen WebDAV-Server erfolgen. Wir werden in einigen Tagen eine entsprechende Anleitung veröffentlichen. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.


RE: Threema Safe - Nudelsalat - 06.12.2018.

Ich habe Threema Safe gerade getestet und musste feststellen, dass Chats (Nachrichten) und Medien nicht gesichert werden. Ist das in einer zukünftigen Version noch geplant?


RE: Threema Safe - dbrgn - 06.12.2018.

Threema Safe enthält nur die wichtigsten Informationen, d.h. deine Identität, deine Gruppen, deine Einstellungen, usw. Dies ermöglicht es, das Backup automatisch, zuverlässig und schnell im Hintergrund auf den Server zu laden, da es nur wenige Kilobyte gross ist.

Würde man die Daten ebenfalls mit einschliessen, wäre das Backup potentiell riesig, was den Upload unzuverlässig machen würde. Zudem wäre der Datenverbrauch bei täglichen Uploads massiv höher, was für Leute ohne Flatrate problematisch wäre.

Um die Chat-Inhalte und Medien ebenfalls zu sichern kann nach unter Android wie vor manuell ein klassisches Datenbankup erstellt werden. Bei iOS können die Inhalte über iTunes gesichert werden.


Threema Safe - andyg - 06.12.2018.

Das heißt ein Übertragen der Chats zwischen den Plattformen iOS und Android wird auch mit Threema Safe nicht möglich sein?


Andy


RE: Threema Safe - dbrgn - 06.12.2018.

Chatinhalte nicht. Gruppen und Verifizierungs-Level schon. (Das war ja bisher beides nicht möglich und für Viele ein grosses Ärgernis.)


Threema Safe - andyg - 06.12.2018.

Ok, hört sich gut an. Insbesondere die Gruppendefinitionen sind wichtig


Andy


RE: Threema Safe - Nudelsalat - 06.12.2018.

Ich denke, dass die Sicherung der Nachrichten und Medien genau das ist, was die Nutzer (unter anderem ich) von dem Feature "Threema Safe" erwarten.
So kommt es mir so vor, als wäre das Feature gut gemeint, aber nicht komplett durchdacht.

Damit möchte ich nicht sagen, dass die Entwickler keinen guten Job machen, sondern dass das Feature "Threema Safe" noch um die Sicherung der Nachrichten und Medien (meinetwegen als Opt-In) erweitert werden sollte.

Viele Grüße
Nudelsalat


Threema Safe - andyg - 07.12.2018.

Es ist jedenfalls ein Schritt in die richtige Richtung.
Ich fände es allerdings auch gut, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Chats plattformübergreifend übertragen zu können, zumindest im Rahmen z.B. eines "Umzugsassistenten" als einmalige, manuell auszulösende Aktion. Unter iOS hat man ja derzeit keine Chance, seine Chats zu exportieren/importieren (außer im Rahmen eines iTunes/iCloud Komplettbackups)


Andy


RE: Threema Safe - schuschu - 07.12.2018.

Threema Safe reicht mir völlig. Ich kenne keinen Messenger bei dem ein vollständiges Chatbackup zuverlässig funktioniert. Da habe ich lieber eine abgespeckte funktionierende Version. Ausserdem wäre ein vollständiges Chatbackup vielen Leuten auch viel zu teuer.

Aber um das Thema Backup abzuhaken, bräuchte iOS noch die Möglichkeit auch grosse Chats zu exportieren.


Threema Safe - andyg - 07.12.2018.

Hat jemand Threema Safe schon ausprobiert? (Habe kein Android und somit keine Möglichkeit, die Beta zu testen).
Wohin werden die Daten gesichert? Funktioniert das nur mit einem eigenen WebDAV-Server? Dann wäre das wieder eher was für Nerds...
Oder auf Google Drive (dann hoffentlich um so besser verschlüsselt) und ist per default aktiviert, so dass es auch DAU-tauglich ist? Oder bietet Threema gar dafür Speicherplatz an?


Andy

(07.12.2018., 08:07)schuschu schrieb: Ich kenne keinen Messenger bei dem ein vollständiges Chatbackup zuverlässig funktioniert.
Na dann wird aber mal Zeit, dass das jemand mal angeht! Zum Mond fliegen kann die Menschheit seit Jahrzehnten, aber Chats exportieren ist auch im Jahr 2018 nach wie vor unmöglich?


Andy


RE: Threema Safe - skdubg - 07.12.2018.

Die Daten werden bei Threema gespeichert, sofern man keinen eigenen WebDAV Speicher angibt.
Bisher fehlt eine Doku zur Einrichtung eines eigene Speichers, da bei der Einrichtung von Threema Safe lediglich ne URL/IP angegeben werden kann (derzeit).

Ansonsten max Größe 65,54 KB und Speicherdauer 180 Tage


RE: Threema Safe - jnL - 07.12.2018.

(07.12.2018., 08:22)andyg schrieb: Hat jemand Threema Safe schon ausprobiert?

Ja.
Um genau zu sein, finde ich es eine tolle Möglichkeit, auch wenn ich bisher nur den Standardserver (Threema) verwendet habe.
Aber um deine Fragen zu klären, hier ein paar Bilder mit Texten.

Threema bei der ersten Einrichtung mit neuer ID ab Punkt 2 (vor Nickname):
[attachment=831]

Wenn man hier kein Kennwort vergibt, dann erfolgt eine Abfrage:
[attachment=832]

Über Experten-Einstellungen bekommt man die Möglichkeit, einen eigenen Server anzugeben:
[attachment=833]

Beim Wiederherstellen sieht es wie folgt aus:
[attachment=834]

Wobei es unter Weitere Optionen die Möglichkeit zum Einspielen eines ID- oder Daten-Backups gibt:
[attachment=835]

Wählt man die Wiederherstellung über den Threema Safe, kann bei Deaktivieren des Standardserver-Reglers ein eigener Server angegeben werden.

Die Übersicht des Backups sieht dann z. B. so aus:
[attachment=836]

Hoffentlich wurde es etwas klarer Lächeln


Threema Safe - andyg - 07.12.2018.

Ja, vielen Dank für deine Mühe! Das ist extrem aufschlussreich!!

Das heißt also, in Zukunft müssen die Nutzer sich nur noch das Passwort des Threema Safes merken/notieren. Auf jeden Fall ein großer Fortschritt zur momentanen Situation, wo zusätzlich auch noch ID- und Datenbackup sicher verwahrt werden mussten. Sehr schön!

Wobei ich allerdings jetzt schon bei vielen Kandidaten ganz genau weiss, dass sie nach 3 Jahren—wenn der Ernstfall dann mal eintritt—, keine Ahnung mehr haben werden, was sie damals gleich wieder für ein Passwort gesetzt hatten... Ist ja schon jetzt so: einige haben sogar ihr ID-Backup tatsächlich noch gefunden (alle Achtung!), aber keinen Schimmer mehr, wie das Passwort lautete...
Oder es wird bei der Installation 123456, QWERTZ etc. als Passwort vergeben, so dass ein hohes Risiko besteht, dass die ID (d.h. die Identität) recht einfach gestohlen werden kann...

Bin gespannt, wie Threema Safe sich in der Praxis bewähren wird!

Andy

...Vielleicht noch eine Frage:
Wird das Backup automatisch Backup getriggert? Sinnvoll wäre mMn ein automatisches Backup immer dann, wenn Gruppendefinitionen und/oder Verifikationsstatus geändert wurden.

Oder muss man das Backup manuell triggern?


Andy


RE: Threema Safe - Crixus - 07.12.2018.

Wird damit zukünftig das ID-Backup entfallen? Würde Sinn machen.

Ansonsten:
  • Das Passwort sollte min. acht Zeichen lang sein
  • Welchen WebDAV-Server nutzt Threema? Werden sie evtl. gar einen bereitstellen für die eigene Nutzung?