Beiträge von V8 driver

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support


    Ich danke dir für deine Zustimmung, aber das ist ein unfairer Rückschluss.


    Nur weil threema unsere Ideen nicht umsetzt, heißt das nicht, dass es sie nicht interessiert, oder?


    Ich denke, die machen sich ordentlich Gedanken; aber es ist wohl einfacher über Änderungen zu reden, auf die man weder Einfluss hat noch Konsequenzen zu erwarten sind (wir), als in einer Firma aktiv zu sein, wo eine Fehlentscheidung das dauerhafte Aus bedeuten könnte (threema).


    Komisch, daß sich von der Threema GmbH dazu niemand hier im Forum äußert... :huh: Sind doch 5 Mitarbeiter davon hier im Forum unterwegs...

    Stimmt. Was soll's. Als ich Threema installierte, dachte ich auch: das wird die user überzeugen. Interessehalber suche ich auch hin und wieder nach Neuigkeiten von und über Threema. Und da sind wir beim Thema: ich muss danach SUCHEN. Einschlägige Seiten wie Androidpit etc. schreiben eher über WhatsApp und seine Neuerungen, als über Außenseiter wie Threema. Und wenn, dann nur am Rande. Aber warum ist das so? Weil man ihnen nicht ständig auf die Pelle rückt und sagt "hey, wir haben wieder was neues...schreibt was über uns". Ganz ehrlich: die Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für Threema läßt sehr zu wünschen übrig.


    Ganz klar: niemand will sofort für irgendwas zahlen müssen. Wenn dem so wäre, gäbe es weder Kreditkarten, EC-Karten oder Schecks, keine Ratenzahlung oder Finanzierung. Da würden wir nur mit Bargeld in der Tasche rumrennen. Und genau so ist es bei den Apps. Die große Mehrzahl der user geht wohl primär auf die Suche nach kostenlosen Apps. WhatsApp hat das schon clever gemacht - die App ist das erste Jahr kostenlos, der user gewöhnt sich dran, alle Freunde und Bekannte haben es dann auch....also wird nach der Testphase ohne zu murren bezahlt. Weil - was die anderen haben und behalten, das kann ich doch dann nicht abschaffen und ein Außenseiter werden? Egal ob Clique, Schule, Sportverein, etc. Und wenn ich dann für WhatsApp bezahle, dann nicht nur für ein weiteres Jahr, nein - gleich für mehrere Jahre. Und schon ist der Nutzer gebunden. Warum sollte er jetzt wechseln, wenn er doch für WhatsApp die nächsten Jahre gezahlt hat?


    Und jetzt kommt Threema. Und versucht mit Sicherheit zu überzeugen. Darüber brauchen wir ja jetzt nicht diskutieren. Aber Threema muss sofort bezahlt werden. Und der Nutzer sagt "na ja, ich weiß ja noch gar nicht wer es alles hat und ob es mir gefällt. Was wenn nicht? Dann habe ich das Geld aus dem Fenster geworfen, weil Testphase gibt es ja keine".......und installiert und kauft Threema nicht.

    Bei mir haben es Freunde, Bekannte und Familie auch nur wegen mir. Ansonsten ist kein Zuwachs all meiner anderen Kontakte zu verzeichnen.


    Zitat


    Woran machst Du denn fest, ob sie wachsen?


    An deiner Kontakteliste oder an der eines anderen Forenindianers?


    @"threemat" : ich arbeite in der Industrie. Da gibt es nur Wachstum, keine Stagnation und keinen Rückschritt. Also wäre gemäß Banken, Steuerberater und Co dann die Threema GmbH die erste Firma die ich kenne, die nicht wachsen müßte.

    Zitat


    Habe dann Threema bei Standby: aktive Apps hinzugefügt und schon war das Problem behoben.


    Genau das habe ich gestern bei ihr gemacht. Wir haben beide die letzte Zeit die neue Softwareaktualisierung aufgespielt. Bei mir war Threema da entsprechend noch eingetragen, bei ihr war es - warum auch immer - nicht mehr drin. Problem gelöst. Eine Neuinstallation von Threema, wie in den FAQ beschrieben, ist also wohl nicht notwendig.


    Zitat


    Auf jeden Fall ist der Stamina-Modus von Sony tatsächlich ein Problem für Threema, da Threema Nachrichteninhalte nicht direkt in der Push-Nachricht erhält, sondern diese nach Eingang einer Push-


    Nachricht erst im Hintergrund vom Server holen und entschlüsseln muss, was der Stamina-Mode erfolgreich verhindert.


    Das kann ich so nicht unterschreiben. Wir haben beide den Stamina-Modus aktiviert und bisher nie Probleme gehabt. Außer, man trägt Threema nicht in die Liste der aktiviert zu lassenden Apps ein. Sollte man vielleicht als herstellerspezifischen Hinweis in die FAQ eintragen.

    Push-Token habe ich mehrmals schon zurückgesetzt. Und ja, sind beides Android-Geräte: Sony Experia Z3 compact. Wir haben beide die letzten Tage das aktuellste Update instralliert. Vielleicht liegt es daran?

    Weder Nutzung von iOS (alle nutzen zum Glück Android), noch wurde an den Einstellungen irgendwas verändert. Die Übertragung dauert einfach extrem lange. Ich habe meiner Frau gerade eine Nachricht geschickt. Die sitzt gerade mal einen Stock höher im Büro. Bei mir war nur das dunkle Briefsymbol angezeigt. Ich bin zu ihr hoch - kein blinken der LED, daß eine Nachricht eingegangen ist. Erst nachdem sie das Smartphone ungelockt hatte, wurde diese übermittelt. In Threema sind alle Einstellungen korrekt.

    Hallo. Seit einigen Tagen habe ich sehr lange Übertragungszeiten. Das längste war ein Tag, den die Zustellung einer Nachricht benötigt hat. Push-Tokan habe ich schon mehrmals zurückgesetzt. Gibt es derzeit allgemein Störungen?


    Threema hätte in Verbindung mit dem heutigen Urteil die Chance nutzen müssen und das Programm für 3-4 Tage komplett kostenlos anbieten sollen


    Das ist eine recht kurze Reaktionszeit, wenn das nicht an die große mediale Glocke gehängt wird. Lass es 2 Wochen sein, damit es sich noch rumsprechen könnte. Vielleicht reagiert das Marketing von Threema ja noch kurzfristig.