Beiträge von PeterM

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Mal ganz dumm gefragt: Wofür soll so eine Funktion genau gut sein?

    Wenn ich wissen will, wo sich jemand befindet kann ich ihm doch auch einfach eine „Wo bist du gerade“-Nachricht schreiben.

    Allgemein formuliert: Die Funktion ist immer dann gut, wenn ich (wissentlich und bewusst) meinen Standort (mit Aktualisierung) einer Person oder einer Gruppe über einen bestimmten Zeitraum mitteilen will.

    Das ist dann für diesen Zeitraum eine Push- Funktionalität (während Du mit der „Wo bist du gerade“-Nachricht eine Pull-Funktion beschreibst).


    Beispiele:

    • Ich kann (oder will) mein Handy nicht die ganze Zeit griffbereit haben, aber jemanden z.B. an meiner Wanderung, Ausflug etc. teilhaben lassen.
      Natürlich ist das nicht lebensnotwendig, macht aber Spaß. Und über die Akzeptanz von Apps entscheidet oft der Spaß.
    • Ganz konkret: Meine Eltern sind fast 80 und sind heute 900 km mit dem Auto aus dem Urlaub nach Hause gefahren. Da ist es für uns Kinder beruhigend, die Fahrt mitzuverfolgen. Meine Eltern wiederum packen das Handy während der Fahrt weg - eine Antwort auf die Pull-Nachricht „Wo bist du gerade“ würde ich, wenn überhaupt, erst nach Stunden bekommen (wahrscheinlich erst, wenn sie am Ziel angekommen sind).
    • Der von schuschu beschriebene Fall: Auch wenn man Smartphone-affiner ist als Senioren, kann oder will ich in Situationen wie z.B. während der Autofahrt die Pull-Nachricht „Wo bist du gerade?“ nicht beantworten


    Ich frage mal andersherum: Wem und warum würde die Funktion schaden? Der Live-Standort würde ja nur wissentlkich geteilt.

    Wer die Funktion nicht braucht oder will, braucht sie nicht zu nutzen.

    Vorschlag:

    Live-Standort (oder "Standort-on-Request") in einer Threema-gemäßen, datensparsamen Variante


    andyg hat das im Thread Live-Standort? so beschrieben (ich hoffe, es ist ok, dass ich zitiere):


    Live-Standort?


    "Es würde reichen, eine Standortbestimmung nur dann durchzuführen, wenn tatsächlich eine Positions-Anfrage empfangen wird.

    Also in etwa so:

    - Handy B sendet Anfrage "wo bist du?" an Handy A

    - Handy A empfängt die Pushnachricht

    - Handy A bestimmt im Hintergrund seine Position

    - Handy A sendet Position an Handy B

    - Handy B zeigt Position von Handy A an


    Es werden nur Threema-Nachrichten ausgetauscht und das auch nur auf Anfrage.

    Da muss also weder eine persistente Verbindung bestehen, noch eine permanente Ortung stattfinden, noch müssen die Daten irgendwo auf fremde Server hochgeladen und zwischengespeichert werden.

    Und natürlich kann Handy A auch so eingestellt werden, dass nur bestimmte Absender solche Anfragen stellen dürfen und/oder auch nur zu bestimmten Zeiten etc."

    Ich schließe mich den Vor-Schreibern an, die eine daten-sparsame Implementierung des Live-Standorts befürworten. Nennen wir es, gemäß der oben beschriebenen Funktionsweise, gerne auch Standort-on-Request.


    Ich selbst vermisse diese Funktion.

    Und gerade heute kam im WhatsApp-Familien-Chat bei der Diskussion um den Umstieg auf einen alternativen, sicheren Messenger gleich die Frage nach dem Live-Standort. Ich zitiere: "Signal habe ich noch nie genutzt. Kann der Livestandort übertragen? Das fehlt mir bei Threema."