Beiträge von jnL

Stelle deine Frage öffentlich an die Threema-Forum-Community - über 3.000 Mitglieder helfen dir weiter. Los gehts!
Unterstützung von offizieller Seite erhältst du direkt bei Threema: Zum offiziellen Threema-Support

    Hallo Johann,

    Threema Team

    das Threema Team ist zwar durch ein paar Mitarbeiter auch hier im Forum vertreten, jedoch ist es in inoffizielles User-Forum. Den direkten Threema Support erreichst du über deren Webseite threema.ch oder per Chat mit der ID *SUPPORT.


    Ich antworte dir dennoch mal auf deine Anfrage.

    Jedoch weigert sich zb. Dropbox oder die Bluetooth Übertragung das Backup zu transferieren

    Das klingt für mich nach einem Problem des jeweiligen Übertragungswegs und nicht ein Threema-spezifisches Problem. Machen wir mal weiter.


    Backup auf meinen PC kopieren, jedoch nicht direkt auf mein das Mi A3

    Hört sich noch immer nach einem Problem auf dem Zielgerät an, nicht jedoch Threema-spezifisch. Hast du das Archiv ggf. mal umbenannt (z. B. in *.pdf) und es so versucht auf das Mi A3 zu kopieren? Vielleicht mag das Zielgerät ja keine .zip Datei :)


    Archiv auf meinem PC mit dem Programm 7zip überprüfe bekomme ich eine Fehlermeldung

    Welche Fehlermeldung erhältst du denn?

    Du solltest ggf. IDs/UIDs aus dem Dateinamen (z. B. messages_ABCD1234.csv) für uns unkenntlich machen.


    Archiv erneut archivieren

    Wenn du das versuchst, dann bitte nur mit 7-Zip, AES-256 Verschlüsselung (nicht ZipCrypto!), Kompressionsverfahren DEFLATE (nicht Deflate64 oder ein anderes) und dem selben Kennwort wie bei der Erstellung des Backups über die Threema App.


    Und wenn du dich nun hier im inoffiziellen Forum anmeldest, kannst du auch Benachrichtigungen über neue Antworten erhalten und ebenso Antworten geben statt nur über das Formular neue Beiträge zu erstellen ;)

    Hallo larry11,

    Welche Daten bei dem Kauf und Zahlung über Handyrechnung an Google weitergegeben werden, kann ich dir leider nicht sagen, da ich es noch nie genutzt habe. Es müsste jedoch irgendwann im Prozess im Kleingedruckten oder auf weiterführenden Links stehen.


    Wie wäre es denn sonst mit einem Kauf von der Threema Shop Webseite? Da kannst du dann sicher sein, dass du stets die aktuelle Version zum Download bzw in der App dann angeboten bekommst und nicht wie bei Google manchmal ein paar Tage warten musst. Außerdem geht das Geld dann ohne Provision direkt an Threema und nicht noch teils an Google.


    Einziger kleiner Nachteil: das Update musst du in der App selbst be(s)tätigen, sobald es dir angezeigt wird. Anders im Google Play Store, wo die Updates beim Laden des Handys irgendwann automatisch im WLAN heruntergeladen und installiert werden. Das ist jedoch wirklich nur ein kleiner, wie ich finde.

    Hallo Manno,

    Wenn du die App über den Threema Shop gekauft hast und derzeit Probleme beim Aktualisieren hast, achte bitte darauf, dass genug Speicher (ich sag einfach mal 100 MB) noch frei zur Verfügung steht.

    Ist das der Fall und das Update geht noch immer nicht, dann ist der nicht schönste, aber dennoch wahrscheinlich schnellste und einfachste Weg der einer Neuinstallation.


    Also: Daten Backup erstellen (je nachdem ob gewünscht, dann auch mit Medien), dieses auf Fehler prüfen (mit z. B. 7-Zip am PC oder der App rar auf dem Handy) und wenn es ohne Fehler ist, die App vom Handy löschen. Danach kannst du direkt die neue Version vom Shop installieren und dein soeben erstelltes Backup wiederherstellen. Ein paar Einstellungen musst du ggf dann noch neu vornehmen, deine Chats, Kontakte, Gruppen etc bleiben dir jedoch erhalten. Weitere Infos zum Backup findest du auch in den FAQ ;)

    Damit werden nur die Gruppenmitglieder, der Name und das Bild der Gruppe synchronisiert. Eine Umfrage ist wie eine Nachricht oder auch ein Bild zu sehen. Das Synchronisieren der Gruppe sendet keine Nachrichten oder Bilder erneut, somit auch keine Umfrage.

    Bitte erstelle einmal ein Daten Backup (wenn gewünscht mit Medien), prüfe dieses anschließend auf Fehler (z. B. am PC mit 7-Zip) und wenn es ohne Fehler ist, lösche die Threema App von deinem Handy. Danach kannst du die 4.22 von der Threema Webseite installieren und dein Backup wiederherstellen.

    [...] welche uid das Medium hat und ob du die Datei im Verzeichnis findest: message_media_<uid> (Einzelchat)

    Mit der uid aus der CSV findest du das passende Medium.


    Threema speichert standardmäßig alles verschlüsselt in der Datenbank. Nur wenn du z. B. ein Bild aus dem Verlauf speicherst (Diskettensymbol) oder in den Einstellungen das automatische Speichern in der Galerie aktiviert hast, dann lautet der Name der unverschlüsselten Datei anders. Im Backup bleibt der Name wie oben beschrieben gleich ;)


    Die uid ist übrigens bei dir und deiner Frau jeweils unterschiedlich, auch wenn es ein und das selbe Bild betrifft.

    7zip meckert, dass der Header nicht okay beim zip-File ist. Keine Ahnung, ob es an der Größe des 6GB Backup liegt

    Das ist mir zuletzt bei größeren Backups auch aufgefallen. Solange jedoch nur der Header angemeckert wird und keine weiteren CRC-Fehler gemeldet werden, dürfte es in Ordnung sein.


    Dass das Backup wiederhergestellt werden konnte, obwohl du den Ordner gezippt hast, finde ich sehr interessant und frage mich auch, wie das gehen konnte...


    Wenn du im Chatverlauf eine Nachricht findest, dessen Medium (Bild, Video, Datei, Audio) nicht angezeigt werden kann, dann schau einmal in der CSV-Datei nach, welche uid das Medium hat und ob du die Datei im Verzeichnis findest: message_media_<uid> (Einzelchat)

    Vielleicht liegt es an den Feldern apiid und uid.

    Die uid ist eine eindeutige ID (unique id) zu jeder Nachricht, die beim Sender und Empfänger jedoch auch wieder unterschiedlich ist.

    Die apiid ist auch eine eindeutige ID je Nachricht, die jedoch auf Sender- und Empfänger-Seite gleich sein dürfte (hiermit wird in der aktuellen Beta gerade scheinbar etwas gewerkelt).


    Ich vermute, dass doch irgendwo ein , oder " vergessen wurde oder die Werte um ein Feld verschoben sind.


    Vielleicht hast du ja unkritische Beispiele von einer Nachricht aus dem Backup und einer Nachricht, die du hinzufügen möchtest?

    Wenn du Dateien (gerade Chats) aus älteren Backups in ein neueres kopieren möchtest, schau dir bitte die settings Datei an, ob sie die gleiche Version zeigen. Wenn nicht, dann liegt es oft daran, dass es neue Felder in der CSV Datei gibt. Die musst du dann aus einem neueren Chatbackup ausfindig machen und die alte CSV dahingehend anpassen (wenn denn möglich und nicht Infos dazu fehlen).

    In der Theorie hast du recht, andyg, in der Praxis sieht es jedoch wieder so aus, dass wenn der Prozess des Backups schon im Hintergrund beendet wurde, wie soll dann die Überprüfung komplett durchlaufen werden, ohne beendet zu werden?

    Leider ein Katz und Maus Spiel der Entwickler und Handyhersteller mit ihren angepassten Android Versionen.

    1 "Unexpected end of data; Warnings: There are some data after the end of the payload data"

    2 "Data error : Wrong password? : message_media_xxx"

    Die zweite Meldung - wenn es denn nur die eine ist - besagt, dass das gesendete/empfangene Medium message_media_xxx in ihrem Backup nicht mehr wiederhergestellt werden kann, da defekt bzw. nicht korrekt gepackt.


    Der "Rest", der fehlt, der fehlt auch weiterhin und ist unwiederbringlich weg.


    Wenn du dir wirklich DIE ARBEIT machen möchtest, dann nimm dir schon einmal Urlaub oder bastle dir ein Skript, was dir folgende Änderungen umsetzt.


    Du nimmst die message_ABCD1234.csv Datei aus dem Daten-Backup des Chatkontakts deiner Frau (z. B. aus deinem Backup die zum Chat mit deiner Frau passenden message_ABCD1234.csv). Du findest nun viele Zeilen vor, die in etwa so aussehen:

    Code
    1. "6c4f40118b4c05b0","a88983f9-bfde-44df-8df3-49caa472128a","0","1","1","","1573740935000","1573740938832","","TEXT","Test","0","0","",""


    Diese Zeile besagt an 3. Stelle (die 0), dass die Nachricht empfangen wurde (nicht selbst verschickt). Nun passt du sie wie folgt an:

    Code
    1. "6c4f40118b4c05b0","a88983f9-bfde-44df-8df3-49caa472128a","1","1","1","READ","1573740935000","1573740938832","1573740938832","TEXT","Test","0","0","",""

    Geändert wurde:

    3. Feld: 0 -> 1

    6. Feld: -> READ (sagt aus, dass die Nachricht gelesen wurde. Andere Optionen sind USERACK, USERDEL, SENT, FAILED)

    9. Feld: -> gleicher (bzw. eigentlich höherer) Zeitstempel als im Feld 8


    Das musst du nun für jede einzelne Nachricht umsetzen. Und das war nur der Weg "Kontakt sendet dir eine Nachricht", der Rückweg "Du sendest eine Nachricht an Kontakt" muss dann im

    3. Feld: 1 -> 0

    6. Feld: * -> (nichts)

    9. Feld: Zeitstempel löschen


    Wenn das erledigt ist, hast du schon mal den ersten Chat geschafft. Nun noch mit Freundin, Mutter, ........

    Das dann ggf. noch zeitlich in den bereits vorhandenen Chat einsortieren oder den nun neuen Chat unten an das alte Backup anhängen, dann kannst du alles wieder mit 7-Zip in ein .zip Archiv packen (DEFLATE, AES-Verschlüsselung, selbes Kennwort, ohne das Verzeichnis im Archiv) und das Backup hoffentlich erfolgreich einspielen.


    Die Medien dürften bei deinem Backup und dem Backup deiner Frau übrigens unter anderen IDs geführt und gespeichert sein, sodass du bei Bedarf dann all die benötigten Medien aus deinem Backup in ihres kopieren oder ggf. ihre entsprechend umbenennen (ID steht in der message_ABCD1234.csv).

    Hast du unter Einstellungen > Privatsphäre die Option Unbekannte blockieren aktiviert?


    Die Freundin erscheint nicht automatisch in deiner Kontaktliste, wenn die Synchronisation deinerseits noch nicht stattgefunden hat und sie wird auch nicht angezeigt, wenn sie keine Nummer oder Mailadresse mit ihrer ID verknüpft hat, die in deinem Adressbuch hinterlegt ist.

    Wenn das Backup fehlerhaft ist, dann wurde der Prozess leider doch irgendwie beendet, als das Backup erstellt wurde. Je nach Handymodell gibt es aggressiver Optimierer, die man ggf auch gar nicht mehr deaktivieren kann. Leider.


    Welche Dateien (Medien, message_*csv,...) im Backup sind denn beschädigt? Du kannst recht allgemein antworten und solltest eventuelle IDs entfernen.

    Vielleicht lässt sich da noch etwas machen. Sind wahrscheinlich hauptsächlich die Medien, die darin zum letzten Backup fehlen...


    Zu deiner Frage: Jein.


    Ich würde empfehlen, dass die jeweiligen Kontakte den Chat exportieren und ihn deiner Frau zuschicken. Das ist dann ähnlich wie ein Archiv, welches jedoch nicht wieder importiert werden kann. Man kann es also nutzen, um den Chat nochmal zu lesen oder ähnliches, aber zurück in die App geht es nicht.

    Man könnte nun mit viel Aufwand und Mühe versuchen(!) den Chat aus deinem Daten Backup und den der jeweils anderen (wenn möglich und sie euch das Backup bereitstellen) zusammen zu basteln. Das birgt jedoch sehr viele Hürden und ist den Aufwand dann doch sicher nicht wert.

    Waren wichtige Nachrichten dabei, dann kann sie der Kontakt sicher erneut schicken - er müsste sie ja noch haben :)


    Warum Threema Safe nicht möglich ist, einzuspielen, da weiß ich gerade ohne weitere Meldung auch nichts zu...

    Unter Android mit dem Google Play Store werden standardmäßig all deine darüber installierten Apps aktualisiert oder du wirst zumindest darüber informiert.


    In deinem Fall ist jedoch die Verknüpfung zwischen Threema und deinem Google Play Store verloren gegangen. Das passiert beispielsweise bei einem Wechsel des Handys und dem Übertrag von Apps und Daten durch Drittanbieter (Apps, Handyhersteller,...). Besser ist es immer, die Apps händisch aus dem Play Store zu installieren und ggf Backups einzuspielen.